ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Batterieschalter

Batterieschalter

VW Käfer 1303
Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 22:57

Hallo Zusammen,

sollte ich bei meinem Käfer den Batterieschalter ausmachen wenn ich nicht fahre ?

11 Antworten

Also ich habe mal meinen Ruhestrom gemessen, 0,00 A. Wenn du nichts daran machst also nicht.

Solltest du aber vorhaben zu Schrauben würde ich dir wärmstens empfehlen die Batterie abzuklemmen, sicher ist sicher....

Themenstarteram 30. Oktober 2020 um 23:28

Was hat das mit rumschrauben zu tun? Dachte halt z.B. das Radio oder die Uhr ziehen mir irgendwann die Batterie leer. Oder wegen Kriechstrom...

Habe mir den Käfer gerade erst gekauft und Habe nicht viel Ahnung davon.

Noch ne andere Frage

Nach dem Motorstart leuchtet die Generatorleuchte noch und geht erst aus wenn ich die Drehzahl erhöhe.

Ist das normal ?

Ne wie gesagt, bei mir fließen keine Kriechströme weil das alles noch mechanisch ein- und ausgeschalten wird. Bei mir ist die Batterie nach dem Winter im gleich voll wie Davor. Das du eine Uhr hast wusste ich ja nicht.

Du kannst mal einen Pol der Batterie abklemmen und ein Multimeter dazwischen halten und den Ruhestrom messen. Danach können wir ja überlegen was zu tun ist.

Das mit dem abklemmen beim schrauben/werkeln mache ich immer um das System stromlos zu schalten falls ich mal irgendwo hängen bleibe oder mir der Schraubenschlüssel abrutscht damit es keine Kurzschlüsse gibt oder der Anlasser Ggf. durchdreht.

 

Was hast du denn für eine Lima drin?

Wenn du es nicht weißt kannst du ja mal ein Bild reinschicken, da erkennt man es sofort.

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 9:01

Schicke nachher mal ein Bild

Wenn Du ihn nicht abschaltest, kannst ihn ja gleich ausbauen. ;)

Erhaltungsladegerät dran und der Akku wird daran gehindert, zu sulfatieren. Lebensdauer wird zumindest verdoppelt, wenn nicht mehr...

Zitat:

@Naxel63 schrieb am 31. Oktober 2020 um 12:28:56 Uhr:

Wenn Du ihn nicht abschaltest, kannst ihn ja gleich ausbauen. ;)

Erhaltungsladegerät dran und der Akku wird daran gehindert, zu sulfatieren. Lebensdauer wird zumindest verdoppelt, wenn nicht mehr...

Ich habe ja nur meine Vorgehensweise geschildert und meine Batterie ist jetzt auch schon 11 Jahre alt:)

Allerdings dauert meine Winterpause auch oft nur 2 bis maximal 3 Monate....:D

Themenstarteram 31. Oktober 2020 um 13:33

Hier der Motor

Motor

Dann kann es sogar sein das das Gasgeben normal ist. Ich habe mal gehört das es wohl sein kann das, wenn der Regler altert, nur eine eigeninduzierte Spannung im Stator für das funktionieren der Lima sorgen kann, deshalb die hohe Drehzahl.

Ich hatte aber sowieso vor wenn ich wieder aus der Klinik entlassen werde mal ein umfangreiches Erklär- , Diagnose- und Reparaturvideo für Gleich- und Drehstromlimas zu drehen da ich momentan beide Arten ausgebaut und funktionsfähig daheim habe. Ich muss aber davor selber noch einige Test durchführen und habe außerdem auch noch keine Ahnung vom Videoschnitt. Wenn alles beendet ist kann ich gerne noch einen Foreneintrag erstellen damit in Zukunft jeder schneller Fehler finden und selber beheben kann.

Auch das mit dem Gasgeben kann ich eventuell nachstellen, ich kann aber leider für nichts garantieren...

Hi, meine Erfahrung mit Kontrollleuchte

das mit dem Gasgeben bis ca. 2000/U bis Leuchte aus hatte ich auch mal,

sogar mit dem 2. Motor (beide keine Riemenscheibe)

Beide haben Drehstromlima mit integrierten Regler, also vermutlich kein Fehler an Regler oder L-Maschine,

hab dann die Kontrollleuchte von 4 auf 2 Watt gewechselt und alles war wieder OK

überprüfe das um diesen Fehler auszuschließen

lg

Themenstarteram 1. November 2020 um 12:20

Ok und wie wechsel ich die ?

Zitat:

@Kaefer91 schrieb am 1. November 2020 um 12:20:40 Uhr:

Ok und wie wechsel ich die ?

Sockel nach hinten rausziehen und Birne tauschen....

Deine Antwort