ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Batterieeinbau BMW R 60/6

Batterieeinbau BMW R 60/6

Themenstarteram 8. November 2022 um 17:40

Hallo BMW Oldimerfreunde

Will bei meiner BMW R 60/6 die Batterie ausbauen, da ich das noch nie gemacht habe und auch handwerklich nicht unbedingt geschickt bin, bitte ich die Profis um Hilfe.

Hab die Batterie bereits abgeklemmt und die Seitenteile und den Batteriehalter abgeschraubt.

Die Baterie lässt sich jedoch nicht rausgeben.

Gibt es da einen Trick ohne den Luftfilterkasten auszubauen ?

Schon jetzt vielen Dank für Tips

Gruss

Jörg

Ähnliche Themen
18 Antworten

Du könntest Kabelbinder durch die Anschlüsse machen, dann kannst du die Batterie mit zwei Fingern rausziehen.

Themenstarteram 8. November 2022 um 20:29

Danke für die schnelle Antwort, geht aber wegen dem Rahmen nicht, zum hinteren Heck wird es etwas breiter, da müsste ich aber die Batterie in Schräglage bringen.

Hat da jemand einen Tip ?

Trotzdem herzlichen Dank für den Tip mit den Kabelbindern

Gruss

Jörg

Etwas ankippen wirst Du sie müssen. Hat die /6 den Rahmen der /7? Stören oben die Verschraubungen des Heckrahmens, dann musst Du diese lösen und etwas rausziehen. Mit Gefummel geht die Batterie dann raus, wenn Du den Kabelbaum wegdrückst. Wenn noch nicht, mit viel Gefummel die oberen Silentblöcke des Batteriehalters entfernen und die unteren leicht lösen und alles nach hinten kippen.

Den Luftfilterkasten habe ich dabei noch nie ausgebaut.

Themenstarteram 8. November 2022 um 21:59

Danke das werde ich so mal versuchen, klingt vielversprechend .

Herzliche Grüsse

Jörg

Ist alles sehr ähnlich bei /5, /6 und /7. Etwas ankippen dann lässt sich die Batterie mit etwas Fingerspitzengfühl seitlich rauziehen. Bikergruss, Heinrich

Themenstarteram 9. November 2022 um 13:05

Recht vielen Dank , bei meiner GS war ich eine Stunde drüber, da muss der ganze Dank abgebaut werden bei meiner R 45 ist es auch ein gefunkelt, am leichtesten geht es bei der R 100 R Classic.

Bei jeder BMW anders (:-(

Aber durch die ganzen Tips wird es jetzt klappen (:-)

Danke an alle für die guten Vorschläge, auch der mit den Kabelbindern ist toll , kann man die BMW leichter rausgehen.

Vielen Dank nochmal

Und Grüsse an alle Boxerfreunde

Jörg

Schön wenn es geklappt hat. Am einfachsten war der Batterieausbau bei den frühen K Modellen, wie z.B. bei meiner ersten K100RS von 1987. Hier bei meiner /5 sieht man ansatzweise wie eng es zugeht. Hilfreich ist es auch den Lftfilterdeckel abzubauen. Bikergruss, Heinrich

BMW R60/5 Baujahr 1972
R60/5

Man nehme eine Batterie und baue ein Motorrad drumherum.

Themenstarteram 11. November 2022 um 13:59

An alle die mich beraten haben !

Batterie ist aufgrund Eurer tollen Amweisungen drin und ich hab mir den Weg zur Werkstatt gespart.

Recht herzlichen Dank noch mal

Grüsse aus dem Fichtelgebirge

Jörg

Nur so für` n Neugieriegen. Gibt es vielleicht ein Foto?

Ich kenn es bei den alten BMW nur so, daß die Batterie da relativ offen im Rahmendreieck sitzt.

Und deshalb ruckzuck auszubauen.

Wie geschrieben: reine Neugier.

Themenstarteram 11. November 2022 um 16:03

Das gewünschte Bild

16681788863991634741145869385168
16681789297429143607188465288201
Themenstarteram 11. November 2022 um 16:05

Die 60/6

Ja danke für die Bilder.

Jetzt kann ichs halbwegs nachvollziehen.

Themenstarteram 11. November 2022 um 16:52

Gerne

Gruss

Jörg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Batterieeinbau BMW R 60/6