Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Batterie platt - neue Batterie rein - Motor orgelt- startet nicht - keine Zündfunken am Zündkabel

Batterie platt - neue Batterie rein - Motor orgelt- startet nicht - keine Zündfunken am Zündkabel

Peugeot 106 S2
Themenstarteram 1. Februar 2011 um 19:18

Liebe MT-Gemeinde, mein kleiner Franzose ist ausser Gefecht.

Fahre einen Peugeot 106 1,2 Liter 60 PS Bj 97 mit 85000km.

Vorgestern orgelte der Wagen, der Motor ist aber nicht angesprungen.

Die alte Batterie hat kurzerhand den Geist aufgegeben.

Gestern neue Batterie eingebaut mit der Folge, das der Motor kräftig georgelt, aber definitiv nicht gestartet ist.

Zündkerzen ausgebaut; Kraftstoffzufuhr vorhanden, aber keine Zundfunken an der am Zündkabel aufgesteckten Zündkerze.

Welche Ursache wäre in solchen Situation die wahrscheinlichste?

Dank für jeden Hinweis.

Pc190104
Pc190114
Beste Antwort im Thema

Sicherungen alle i.O.?

Alle Stecker dran?

Massenpunkte fest?

Könnte auch am Doppeleinspritzrelais liegen.

Mit dem zweiten Schlüssel probieren.

Ebenfalls mal den Crash-Schalter drücken.

OT-Geber wäre auch eine Fehlerquelle.

Diagnose mit Fehlerspeicher auslesen und Parametermessung

würde weitere Anhaltspunkte liefern.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten
Themenstarteram 10. Februar 2011 um 3:38

Also muss der Wagen zu PUG ans Diagnosegerät, damit das Sterugerät an den Transponderschlüssel angepasst wird. Dazu muss ich bestimmt die Code-Karte bereithalten.:confused:

Wie teuer kann die Diagnoseaktion werden? Jemand Erfahrung?:confused:

Werde bei der Gelegenheit dann den PUG-Mechaniker bitten, die "Parameter der WFS" auszulesen.

Aber andere Frage ist ja immer, ob dieser Mechaniker in dem Moment weiss, um was es geht!:confused:

Gibt ja auch bei Mercedes Mechaniker die irgendwelche Amen-Märchen erzählen, wenn es eigentlich darauf ankommt ;)

Code kann jeder P-Händler via Service-Box herauslesen.

Ausserdem hast Du ja klare Vorstellung,was der Mech machen soll.

Du kannst Ihm Deine Geschichte erzählen,dann sollte er wissen,um was es geht.

Er soll das WFS ersetzen und anlernen.Würde alle Schlüssel mitnehmen.

Und die Parameter auslesen und ev. Fehlerlöschung durchführen.

Würde meinen,so in einer halben Stunde sollte dies erledigt sein.

Alle Schlüssel die dann funktionieren sollen, musst du mitnehmen.

Themenstarteram 12. Februar 2011 um 3:26

Neues Steuergerät von Pug für die Wegfahrsperre kostet mich jetzt nur 36,- plus Anschluss an Diagnose.

Muss dafür beide Schlüssel und die Codekarte dabei haben.

Kommenden Mittwoch kann es soweit sein, das der kleine Löwe wieder jagt.

Angeblich ist dahin das Ersatzteil da. :)

Themenstarteram 16. Februar 2011 um 18:20

Alles lüpt wieder :)

NAch Austausch des Wegfahrsperren-Steurgerätes und der Codierung der Wegfahrsperre bei PUG ist alles wieder in Ordnung!

Schön.Wie lange brauchte der Mechaniker,um das Teil zu konfigurieren?

Themenstarteram 17. Februar 2011 um 15:41

Auto wurde in die Werkstatthalle gefahren und kam nach 15 Min. wieder raus.

:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Batterie platt - neue Batterie rein - Motor orgelt- startet nicht - keine Zündfunken am Zündkabel