ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Batterie laden

Batterie laden

BMW R 850
Themenstarteram 22. September 2020 um 23:45

wie kann ich die Batterie ohne diverse Ausbauten bei BMW R 1200 C Bj.1998 bewerkstelligen m.f.G. inselträumer

Ähnliche Themen
45 Antworten

Zitat:

@Inselträumer schrieb am 22. Sep. 2020 um 23:45:11 Uhr:

wie kann ich die Batterie ohne diverse Ausbauten bei BMW R 1200 C Bj.1998 bewerkstelligen m.f.G. inselträumer

Was für'n Ding?

 

BDA anschauen --> Ladepole links benutzen

 

https://images.app.goo.gl/LzVNXM9USeA4QoTP8

naja, er meint wohl das Laden der Batterie im eingebauten zustand. Ich habe aber bei diesem Modell keine Ahnung was dort zu tun ist.

@Inselträumer

In Deiner Suche nach einer BA hatte JoergFB Dir doch mitgeteilt...

Zitat: "Die R12C hat einen extra Ladeanschluss neben den Sicherungen, ansonsten muss man halt direkt an die Batterie."

Und es wurde Dir Links und Sprengzeichnungen aufgezeigt, um die Batterie zu finden.

Da sollte doch eigentlich die Lademöglichkeit gefunden werden können. Vielleicht solltest Du Dir das bei BMW einfach zeigen lassen. Oder suchst Du hier nur ein wenig Unterhaltung?

Einmal die Batterie freilegen und eine einfache Steckdose anschließen. Diese dann gut erreichbar anbauen und die liebe Seele hat ihre Ruhe

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 23. September 2020 um 09:35:51 Uhr:

Einmal die Batterie freilegen und eine einfache Steckdose anschließen. Diese dann gut erreichbar anbauen und die liebe Seele hat ihre Ruhe

Oder im Fall von Inselträumer lieber gleich die Lade-Steckdose in der Fachwerkstatt anbauen lassen.

Themenstarteram 23. September 2020 um 11:50

Zitat:

@yami1200 schrieb am 23. September 2020 um 09:33:25 Uhr:

@Inselträumer

In Deiner Suche nach einer BA hatte JoergFB Dir doch mitgeteilt...

Zitat: "Die R12C hat einen extra Ladeanschluss neben den Sicherungen, ansonsten muss man halt direkt an die Batterie."

Und es wurde Dir Links und Sprengzeichnungen aufgezeigt, um die Batterie zu finden.

Da sollte doch eigentlich die Lademöglichkeit gefunden werden können. Vielleicht solltest Du Dir das bei BMW einfach zeigen lassen. Oder suchst Du hier nur ein wenig Unterhaltung?

ich unterhalte mich mit anderen "Dingen",zudem ich vorher noch nie ein Motorad hatte ist es für mich nicht sehr Einfach klar zu kommen und bin daher an Eure Hilfe angewiesen.Die BMW hat einen Zigarettenstecker

aber Einige sagen über diesen kann man die Batterie nicht laden Andere behaupten Ja ????,ausserdem bin ich punkto Elektrik schwach und die 1200er kann ich nicht starten um in die sehr weit gelegene Werkstatt zu bringen.

Was steht denn im verbotenen Buch?

Themenstarteram 23. September 2020 um 12:01

Zitat:

@driver001 schrieb am 23. September 2020 um 10:03:47 Uhr:

Zitat:

@sq-scotty schrieb am 23. September 2020 um 09:35:51 Uhr:

Einmal die Batterie freilegen und eine einfache Steckdose anschließen. Diese dann gut erreichbar anbauen und die liebe Seele hat ihre Ruhe

Oder im Fall von Inselträumer lieber gleich die Lade-Steckdose in der Fachwerkstatt anbauen lassen.

wie soll diese Ladesteckdose aussehen m.f.G. inselträumer

So, so oder so

 

Wenn bei deiner Steckdose auch ohne Zündung Strom anliegt, sollte die Batterie damit zu laden sein.

 

So kenne ich es jedenfalls von der GS

IMG_20200923_132334.jpg
IMG_20200923_132344.jpg
IMG_20200923_132526.jpg

Gibt/gab doch von BMW extra ein Erhaltungsladegerät für die Bordsteckdose.

Hat die Maschine diesen kleinen Ladepol links am Starter?

Da kann man einwandfrei drüber laden. :)

Ladepol +

Er soll ins "Geheime Buch" schauen, da ist es samt Foto beschrieben. Seite 48 Service+Technikheft, 2. -3.Auflage 1997/98, in der 4. Auflage von 2000 auf Seite 51. Wer lesen kann ist klar im Vorteil oder nur zu faul.

Er schraubt doch sonst an seinen Dosen rum, da wird er doch wohl die auch hinkriegen.

Das ist sogar ein Anschluss zum Fremdstarten. Hat nicht jeder.

Themenstarteram 24. September 2020 um 23:10

Das ist mein erstes Motorrad und mit der Elektrik habe ich es nicht so zudem ich mich hauptsächlich mit Autos beschäftige was ein Unterschied ist.

Zitat:

@JoergFB schrieb am 23. September 2020 um 16:09:21 Uhr:

Er soll ins "Geheime Buch" schauen, da ist es samt Foto beschrieben. Seite 48 Service+Technikheft, 2. -3.Auflage 1997/98, in der 4. Auflage von 2000 auf Seite 51. Wer lesen kann ist klar im Vorteil oder nur zu faul.

Er schraubt doch sonst an seinen Dosen rum, da wird er doch wohl die auch hinkriegen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen