Forum307
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 3er
  6. 307
  7. Batterie falsch abgeklemmt

Batterie falsch abgeklemmt

Peugeot
Themenstarteram 16. August 2020 um 13:11

Hallo,

Wir haben ein Peugeot 307 SW. Mein Mann hat leider die Batterie falsch abgeklemmt, er hat nur den Plus Pol abgeklemmt und dann wieder eingesetzt. Beim einsetzen gab es ein Funken. Danach bei jedem einschalten hört man ein piep Ton, was kann es denn sein?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Datum und Uhrzeit eingestellt? Ansonsten ist es ein Hinweis auf Öl füllstand und kann auf einen Service intervall hinweisen.

Themenstarteram 16. August 2020 um 13:14

Das haben wir schon eingestellt, aber piept immer noch. Das piept nur einmal beim Einschalten des Motors.

Wenn du den Schlüssel drehst siehst du einen Werkzeug Schlüssel neben/über dem KM Stand leuchten?

So wie hier.

https://youtu.be/-iAmzLK1P20

Themenstarteram 16. August 2020 um 15:21

Habe ich gerade auch das ausprobiert ging leider auch nicht. Ich versuche mal ein Video hochzuladen

Also das piepen kenn ich nicht, es kommt aber vom Radio so wie es sich anhört?

Versucht mal nochmal die batterie abzuklemmen, ich Klemme auch immer nur + ab weil ans - kommt man schlecht ran.

Ich vermute es hat was mit dem Radio zu tun.

Mal schauen vielleicht meldet sich gleich einer der dieses Geräusch kennt.

Ich denke, Ihr habt den Diebstahlschutz gegen Radioklau, zerschossen. Da hilft aus meiner Sichtnur zu einer Peugeotwerkstatt, die Dir den Code neu einrichtet!

Themenstarteram 16. August 2020 um 18:28

Aber das Radio funktioniert einwandfrei cd Spieler auch

Themenstarteram 16. August 2020 um 18:31

Im Handbuch steht man sollte nach jedem batterie abklemmen die Zündung eine Minute anlassen danach Erst starten. Wir haben aber keine Minute gewartet

Denke auch das es etwas mit dem Diebstahl Schutz bzw. Der code Abfrage zu tun hat.

Ihr müsst wie schon vom Vorredner geschrieben zur Peugeot Werkstatt.

Meine Empfehlung:

https://a.aliexpress.com/_eKyeEZ

Ich habe mein Radio im Peugeot tauschen müssen, weil es sich nicht mehr einstellen lies. Nach dem Einbau wollte mir der Werkstattchef dasa Radio vorführen, weil es gebraucht war, eingebaut beim Test piepte es. Er schloß das Teil an den Werkstattcomputer an, lies es auslesen und änderte sodann den Code besser, er stellte die Codierung auf null, dann nach dem Herstellercode. Das piepen war weg!!

Viel Glück und lasse Dich in der Werkstatt, beraten. Das kann kein Laie!

Beim 307 ist es normal, dass man den Positivpol der Batterie abklemmt. Wie auch bei anderen Modellen.

An den Minuspol kommt man ja nicht so leicht ran.

Das es nach dem anschliessen Funken gibt, normal.

Das Geräusch habe ich aber auch noch niemals gehört, kenne ich nicht.

Ich würde folgendes durchführen:

Zündung aus, Motorhaube offen. Türe zu, Schlüssel ausserhalb FZ.

4 Minuten warten. Positivpol abklemmen.

Dann die Verkleidung der Batterie ausbauen, je nach Motorisierung Mühsam.

Dann Negativpolklemme abklemmen.

Dann die Anschlüsse Positiv und Minus miteinander verbinden, am besten über Nacht.

Somit wird eine Kondensatorentladung durchgeführt.

Achtung: Nicht die Pole der Batterie, sondern die Anschlusskabel.

Dann Minuspol anschliessen, Verkleidung montieren, Plus anschliessen und 4 Minuten warten bis auch nur irgendetwas am FZ gemacht wird.

Also weder Türe öffnen noch Zündung ein.

Dann Zündung ein.

Motor starten.

Berichten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 3er
  6. 307
  7. Batterie falsch abgeklemmt