ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Batterie 1.4 TSI ACT

Batterie 1.4 TSI ACT

VW Golf 7 (AU/5G)

Hallo Forum

Nach meinem Urlaub will mein Golf nicht mehr starten.

FIN WVWZZZAUZEP028317

Verbaut ist aktuell eine:

Exide 1S0 915 105A

12V 59Ah 640A

EN/SAE/GS

EFB

Gelesen habe ich das man die Batterie selbst einbauen kann aber anlernen (lassen) muß.

Soweit klar!

Nun meine Frage

1. Die aktuelle Batterie eine EFB - richtig?

2. Ist es möglich eine AGM zu verbauen?

3. Wenn die AGM möglich ist, kann das der ATU/BOSCH/... sonstwer anlernen oder muß ich damit zum Vertragshändler? (es muß ja dann vermutlich mehr als die Seriennummer geändert werden, oder?)

4. was kostet das Anlernen so grob?

 

Vielen

Dank für euer Hilfe

Gruß

heuni

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn du einen guten Freund oder einen aus der Nachbarschaft kennst der sich mit der E - Technik im Auto einigermaßen auskennt kannst du dir das (sinnlose ) anlernen einer neuen Batterie sparen.

Dazu muß, ganz einfach, vor dem Ausbau der alten Batterie vorübergehend eine zweite Batterie neben der alten Batterie angeschlossen werden und dann erst die alte Batterie gegen eine neue ersetzt werden.

Grund: Die E - Technik in deinem Fahrzeug sollte auf keinen Fall von der Batterie getrennt werden.

MfG kheinz

Das sehe ich nicht so.

Das Abklemmen der Fahrzeugbatterie ist jederzeit möglich, da passiert nix.

Wenn du jetzt exakt die gleiche wieder einbaust, dann sind keine weiteren Maßnahmen unbedingt nötig.

Sobald sich aber Parameter wie: Typ (AGM / EFB), Kapazität, Kälteprüfstrom usw. ändern sollte dem Steuergerät dieses mitgeteilt werden. Natürlich wird es auch ohne Anlernen funktionieren, aber unter Umständen nicht korrekt.

Das Verbinden mit einer Stützbatterie während dem Wechsel halte ich für falsch.

Wenn eine EFB verbaut ist, dann solltest du auch wieder eine EFB einbauen.

Zitat:

 

Nun meine Frage

1. Die aktuelle Batterie eine EFB - richtig?

Ja

2. Ist es möglich eine AGM zu verbauen?

Ja

3. Wenn die AGM möglich ist, kann das der ATU/BOSCH/... sonstwer anlernen oder muß ich damit zum Vertragshändler? (es muß ja dann vermutlich mehr als die Seriennummer geändert werden, oder?)

Kann jeder mit Zugriff zum Steuergerät J367

4. was kostet das Anlernen so grob?

Ist eine 10min-Aktion, also von bis

Ich würde wieder eine EFB (annähernd gleiche Kapazität, Versandhandel) einbauen, unterbrechungsfrei hilft, muss nicht, eintragen kann, muss nicht. Mehrfach praktiziert (die hamm doch ein bei VAG, 350€...)

Hallo,

Es ist nicht erforderlich, einen Ersatz-EFB zu besorgen. Ein Upgrade auf eine AGM-Batterie von einem EFB ist jederzeit möglich. Nur umgekehrt ist keine gute Idee.

Wird eine AGM-Batterie als Ersatz verwendet, muss diese auf das System codiert werden.

Gruß

Ashman663

Zitat:

@Ashman663 schrieb am 12. Oktober 2021 um 13:17:47 Uhr:

Hallo,

Es ist nicht erforderlich, einen Ersatz-EFB zu besorgen. Ein Upgrade auf eine AGM-Batterie von einem EFB ist jederzeit möglich. Nur umgekehrt ist keine gute Idee.

Wird eine AGM-Batterie als Ersatz verwendet, muss diese auf das System codiert werden.

Gruß

Ashman663

Aber nicht empfohlen! Bringt keinen Mehrwert und ist teurer.

Das Thema hatten wir schon mehrfach hier. Bitte die Suche nutzen.

Ersatz durch GLEICHEN Batterietyp erfordert kein Anlernen. Hätten die Werkstätten gerne, weil sie dann den Leuten ihren überteuerten Mumpitz andrehen können. Wer halbwegs begabt ist und einen Ratschenkasten und ein paar Schraubendreher hat, kann das alles selbst machen. Ladekennlinie muss/sollte geändert werden bei Umstieg auf AGM. Bringt aber keinen Nährwert. Nur wenn Standheizung drinnen wäre. Scheint aber beim TE nicht der Fall zu sein, sonst wäre ja schon eine drin. Faustregel: Immer das wieder rein, was vorher drin war. Gegen höhere Kapazität ist nichts einzuwnden, außer der Preisfrage.

Jetzt wo es wieder kälter wird, kommt auch - wie alle Jahre wieder - die Inflation genau dieser Fragen.

Themenstarteram 13. Oktober 2021 um 8:19

Top Antwort - habe ich gestern genau so gemacht - Batterie ist in Lieferung

VW 1 wollte 275€ nur anlernen 75€

VW 2 wollte 221€ nur anlernen 50€

ATU wollte 30€ fürs anleren

bei Ama hab ich ~100€ für die gleichwertige Batterie von Varta gezahlt.

wenn die wieder 8 Jahre hält ist alles bestens.

Super, wirklich gutes Beispiel. Hoffentlich spricht sich das `rum. Anstelle von VW1 kannst du fast dreimal Batterien kaufen, Wahnsinn!

Es kann sein, dass nach Einbau Start-Stopp beispielsweise noch nicht richtig funktioniert. Alles nicht schlimm, nach einigen Kilometern hat das Batteriemanagemnt von selbst begriffen, dass ein neuer Energiespender dran ist.

Zitat:

@golfer0510 schrieb am 12. Oktober 2021 um 13:39:06 Uhr:

Zitat:

@Ashman663 schrieb am 12. Oktober 2021 um 13:17:47 Uhr:

Hallo,

Es ist nicht erforderlich, einen Ersatz-EFB zu besorgen. Ein Upgrade auf eine AGM-Batterie von einem EFB ist jederzeit möglich. Nur umgekehrt ist keine gute Idee.

Wird eine AGM-Batterie als Ersatz verwendet, muss diese auf das System codiert werden.

Gruß

Ashman663

Aber nicht empfohlen! Bringt keinen Mehrwert und ist teurer.

Wer sollte das nicht empfehlen, wenn man die neue AGM-Batterie korrekt codiert?

Dann kann man auch gleich die 70Ah-Ausführung nehmen, die es ab gut 100€ gibt und, sofern nicht vorhanden, noch eine passende Filzumrandung.

Wenn man bisher gut damit klar gekommen ist und auch zukünftig nicht vor hat, Extra-Verbraucher bei abgeschaltetem Motor zu benutzen, kann man es natürlich in diesem Fall einfach bei EFB und ca 60Ah belassen.

 

 

Das Thema ist hier durch, siehe Anmerkung des TE.

Zitat:

@T5rucker schrieb am 13. Oktober 2021 um 13:02:09 Uhr:

Das Thema ist hier durch, siehe Anmerkung des TE.

und warum hattest du nach der Anmerkung des TE noch unbedingt etwas schreiben müssen?

Ich hatte hauptsächlich eine konkrete Frage an @golfer0510 gestellt, die den TE letztendlich gar nicht (mehr) betraf.

Zitat:

@heuni schrieb am 13. Oktober 2021 um 08:19:03 Uhr:

bei Ama hab ich ~100€ für die gleichwertige Batterie von Varta gezahlt.

wenn die wieder 8 Jahre hält ist alles bestens.

deine EFB hat 8 Jahre gehalten? Dürfte in Richtung Rekord gehen für EFB. Unsere war nach 4 Jahren durch und wurde auf Garantie (Allstar) getauscht.

Zitat:

@navec schrieb am 13. Oktober 2021 um 15:44:30 Uhr:

Zitat:

@T5rucker schrieb am 13. Oktober 2021 um 13:02:09 Uhr:

Das Thema ist hier durch, siehe Anmerkung des TE.

und warum hattest du nach der Anmerkung des TE noch unbedingt etwas schreiben müssen?

Ich hatte hauptsächlich eine konkrete Frage an @golfer0510 gestellt, die den TE letztendlich gar nicht (mehr) betraf.

Das ist nicht Sinn und Zweck dieses Forums: Jemand hat ein Problem und man informiert sich und versucht zu helfen zum Wohle aller. Dein Thema kann ich verstehen, geht aber dann über PN oder du solltest ein neues Thema (sofern noch nicht dagwesen aufmachen). Diesen Senf musste ich noch loswerden, ein weiterer Beitrag, damit die Threads noch unübersichtlicher werden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen