ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. bassbox oder Bassrolle oder.....

bassbox oder Bassrolle oder.....

Themenstarteram 19. Mai 2002 um 21:00

Hallo

Ich will mir in meinen Kofferaum etwas für den Bass kaufen. Ich habe eine Freeair Subwoofer, eine Bassrolle und eine Basskiste/Box (wie man das auch immer nennt ) zur auswahl. Was ist besser von den 3 Sachen ich will guten sauberen klang. Ich denke da an eine fertige von Ebay Pyle z.b. ich will sie nicht sleber bauen. Was könnt ihr mir empfehlen. Vielen dank schon mal im Vorraus. Ich muß noch hinzufügen hier gibts es Leute die was verstehen von den Sachen und einem immer gute Ratschläge geben. Da kann man sich auch mal an einen Umbau wagen.

gruß thomas

Ähnliche Themen
31 Antworten

Nimm eine vernünftige stabile Box,die rollt nicht durch die Gegend und meiner Meinung nach sind Rollen nur Billigprodukte die zwar Krach machen aber nicht klingen.Free Air würde ich auch nicht nehmen habe ich zwar noch nicht gehört aber ich kann mir nicht vortstellen das das gut klingen kann.

Warum willst du nicht selber bauen?Dann kannst du die Kiste an deinen Kofferraum anpassen zB ne Schäge Rückwand für die Rückbank oder so!

Themenstarteram 19. Mai 2002 um 22:28

wird zu viel

 

Ich habe eine fast komplette Anlage eingebaut. Ich habe mir eine Heckablage, Seitenteile für den Verstärker usw. gabaut, mir langts fürs erste ich will was fertiges haben. Welche könntest du empfehlen.

gruß thomas

ps. danke für die schnelle Antwort

Für konkrete Empfehlungen wären ein paar Angaben gut, wie Platz, Musikrichtung, Verstärkerleistung und nicht zuletzt die Kohle die zur Verfügung steht :)

gruß

Pipeline

PS: Habe soeben meinen Kistenbau beendet (2 Subwoofer in einer Kiste, verleimt, verschraubt, verstrebt, gedämmt, gefilzt). Jetzt hab ich auch erstmal die Schnauze voll vom Wasteln. Besonders das Filzen war nervtötent......

Themenstarteram 20. Mai 2002 um 8:22

angaben

 

Also Platz hab ich zeimlich viel. Ich möchte noch eine Sprduelkiste reinbekommen. Geld nun ja ich habe bei Ebay eine Pyle Basskiste schon gesehen für 20€ die war ziemlich neu. Ich kann an meinen vErstärker eine 500 Watt Kiste dranhängen, da ich einen Extra Verstärker für das Teil habe. Die Kiste sollte 100 Euro nicht überschreiten, wenns aber für 120 oder so ne viel bessere gibt, dann nehm ich die natürlich auch.

gruß thomas

Also ich habe einen PA Woofer von Eminence drin.Der geht aber nur bis ca 40Hz runter also ist der wahrscheinlich nicht für Hip Hop gedacht.Der braucht 70L um gut zu kommen könnte aber noch mehr haben.Kostet 95Euro.Von Raveland kann ich nur abraten,habe ich probiert und gefiel mir überhaupt nicht.

Ich kann dir zu Emphaser raten,die machen extremen Druck aber vom Preis wirst du nicht hinkommen!

Ansonsten Axton und Rodek mal Probehören.Sind meiner Meinung nach für den Preis nicht schlecht und für 120Euro bekommst du schon ne komplette Kiste!

Was hörst du denn an Musik und hast du 500W Rms Leistung oder nur max?

Themenstarteram 20. Mai 2002 um 12:17

Ich habe 500 Watt rms. Ich höre so alles mögliche queer Beet. Ich brauche eine Boxe die gut klingt und all zu viel Bass braucht sie nicht bringen, da ich die andere Musik noch hören will. Danke für die Antwort mfg thomas

Einen Subwoofer zu finden der alle Richtungen gut wiedergibt ist denke ich mal noch nicht gebaut!Aber wenn du nicht gerade Klassik und Techno hörst wirst du bestimmt was finden.Geh am besten mal zu einem Händler Acr ist oft in Deutschland zb aber geh nicht zu Media ... weil die reden nur Scheiße.Dann sag den was du hast und was du willst.Wenn du dann ein paar Vorschläge hast kannst du nochmal hier nachfragen ob es wirklich gute Komponenten sind.Ich hoffe ich konnte dir helfen!

BÄSSE!!!

 

Tach alle mit einander!!

Habe mal diese Beiträge überflogen,finde die Ratschläge ganz interessant.Doch Erklärt dem Fragenden doch mal die Vor- und Nachteile von den verschiedenen Bauarten!!!.

-Die Bassrolle,

würde ich von anfang an ausschließen,denn habe Schlechte Erfahrungen damit gemacht.Die Resultate die mir da zu ohren gekommen sind haben mich nicht überzeugt!!...also habe ich auch noch nie,diese Variante empfohlen!!..(baue nämlich nebenbei öfters Autos um Car Hi-Fi und Tuning,alles hobby!!!.....Einige Umbauten haben auch schon einiges an Preisen gewonnen,...also ich habe einwenig mit der Materie zutun!!!

Also zurück zur Bassrolle,..einfach scheisse,kein Klang,Kein richtiger Druck,nur krack!!!

-Basskiste (geschlossen)

Feine Sache,bei Platzmangel und Kernigen Bässen oft verwendet.Das Teil kann bei richtiger Verarbeitung und richtigem Volumen(errechnet),einen heiden Spass machen...Das Volumen liegt bei so nem Gerät,je nach Subwoofer Größe(Durchmesser) bei ca.30l - 35l....wenn die Qualität stimmt,kann man auch in Regionen von 30Hz spielen!!!

FAZIT,Empfehlenswert bei kernigen Bässen und Platzmangel...

NÖTWENDIG,Qualitativ gute Membran(z.B.Rockfordfosgate,Herz,Polk,JL Audio...usw.)

-Basskiste (Bassreflex)

Das Volumen einer solchen Kiste ist um einiges größer als bei geschlossen gehäusen.ca.55l - 85l(technische Daten des Sub´s(BASSMEMBRANE) wie Durchmesser,Hub,..usw. müssen dabei berücksichtigt werden).Diese Kiste hat ein Bassreflex - Rohr,welches vom Gehäuse äusseren ins innere führt...(schlecht zu erklären).Das Prinzip ist,die Luftmenge(Luftvolumen) in diesem Rohr zum Schwingen zu bringen!!!...klar, hier bei wird auch das Gehäuse volumen in Anspruch genommen!!!...der Durchmesser und die Rohrlänge(Volumen im Rohr) ist auch nicht warlos zu wählen(dieser Punkt ist auch Deffiniert,zu errechnen)

FAZIT,Sehr druckvolle und tiefe Bässe....ist auch laut und der klang je nach Qualität der Komponenten, nicht zu verachten!!Diese Bauart wird oft bei "billig - Produkten"(weniger teuren und weniger Hochqualitativen) verwendet...siehe z.B. Pro Mar*t und Bauh*us.(Pyle,Magnat,JBL,....usw)

NOTWENDIG,ziemlich viel Platz

-Bandpasskiste (Bassreflex - Prinzip + Geschlossen)

Diese Bauart versteht jeder anderes!!!

Hier spielt die Bassmembran mit der einen Fläche in den Abgeschlossen Raum(meistens Rückseite des Sub´s) der Kiste und die andere in den Raum(meistens Vorderseite des Sub´s) der wie das Bassreflex - System aufgebaut ist!!!Also der Sub liegt im Gehäuse verschlossen(kann durch Plexiglas im Geschlossenen-Bereich sichtbar gemacht werden durch Fenster einbau),MEIST im geschlossen Bereich!!!!...ich weiß, schlecht zu beschreiben!!!

FAZIT, das tiel ROPPT sie ne SAU!!!..Wenns richtig Gebaut und Verarbeitet ist, kommt das Ding klasse rüber.Die Bässe sind am Druckvollsten (meiner Meinung nach) und laut auf jedenfall!!! Der Klang ist TOP und steht klanglich mit dem geschlossenen Gehäuse auf einer Ebene!!!Kann aber besser sein,je nach Qualität!!!

NOTWENDIG, VIEL PLATZ,eine Endstufe mit viel "SALZ" und nen Leistungsstarken SUB (normalerweise wird hier FETTES Material verwendet)!!!...Die Enstufe sollt auch Bandbass unterstützen,...qualitativhohe Enstufen bringen diese Eigenschaften in der Regel mit...und nen leeren Geldbeutel(leider!!!)

Das waren die gänigsten Bauarten in kurzer Form,...in die Einzelheiten kann ich jetzt leider nicht gehen!!!...falls fragen sind,schreibt mir ne E-Mail: DJPauli@gmx.de

Tschau

Pauli

-Alles schöne ist vergänglich ,nur mein Focus,der bleibt länglich!!!

JBL CTX3000

 

Du meintest es soll 100€ nicht überschreiten. Ich empfehle Dir die CTX3000 von JBL (ist ´ne Tube). Die kostet neu 115€ beim MediaMarkt und hat 400 Watt Max. Leistung.

Habe ich selber in meinem Auto und ich halte die für völlig ausreichend, wenn Du nicht allzu viel ausgeben willst.

Abgesehen davon ist sie dann auch neu und du kannst sie wieder umtauschen, wenn etwas nicht in Ordnung sein sollte.

Ansonsten würde ich mir die Subwoofer, die zur Verfügung stehen einfach mal anhören.

Es gibt bestimmt bessere Bandpässe etc. aber bei deinen Vorstellungen wäre die JBL CTX3000 wohl die richtige Entscheidung.

 

@moercel: Die kann auch nicht durch den Kofferraum rollen, wenn Du nach Gurten fragst (die Du beim MediaMarkt kostenlos dazu bekommst)!!!

MEDIA-MARKT??

 

Hallo zum zweiten,

ich wundere mich immer wieder,wie naiv die meisten sind.Da ließt man im Media Mark oder Pro Markt -Blättchen, Magnat oder JBL Tube(Röhre) mit 600 WATT und meint die gleich kaufen zu müssen!!!...HILFE...schaut doch mal bei Leuten vorbei,die Tagtäglich damit zutun haben.Die wissen genau was ab geht!!!....denn Qualität muss nicht immer teuer sein!!..ich spreche aus Erfahruung,denn ich habe schon einige Umbauten an den verschiedensten Autos vorgenommen!!!...mit Erfolgen und Preisen ist das zu belegen!!!....Will ja nicht angeben,aber ich will nur mal drauf hinweisen,das man auch für wenig Geld was richtig gutes bekommen kann!!!...klar,man muss vielleicht 20€ mehr hinlagen.Doch dann muss ich schon so weit denken können und mir sagen,jetzt sche*ß mal auf die 20€ und kauf mir was anständiges!!!...denn immer wenn Du im Auto sitzt und Deinen evtl.(Fehl-)Kauf im Kofferraum hörst(und den Unterschied hört man auf jeden Fall!!!),könnest Du Dir in den ***** beißen, denn die paar € mehr wären nicht die Welt gewesen,für eine Anschaffung an der man lange und oft Spass haben will...

Noch was,ein einfaches Konzept zum Aufbau einer echt guten Car Hi-Fi Anlage!!!...

-gutes Radio (hohe pre-out Ausgangsleistung,Qualität beachten...usw.)

-ein sehr gutes Front-System (Mittel- und Helltöner bzw. Tweeter,die Tweeter in Kopfhöhe und Mitteltöner in etwa der Fussgelenk-oder Schienbeinhöhe anbringen,geht eh meistens nicht anders,ohne großen Aufwant!!!

-einen Qualitativ hohen Sub,z.B. Rockfordfosgate,Polk,Focal,Kicker,Phoenix,Herz,für nen kleinen Geldbeutel geht auch Empfaser (denn klang,druck und lautstärke muss sein!!!)

-zwei anständig Enstufen

*einmal eine für das Font-System mit reichlicher Ausstattung wie z.B.Tief-,Hoch-,Bandpass ; Bassanhebung...usw.

*und zum zweiten eine kräfige Enstufe zur inbetriebnahme des Subwoofers.Sollte nätürlich auch kein 0815-Teil sein.Die Qualität macht sich nämlich immer bemekbar!!!

......Somit kann ich jedem ,der sagt,"eine Heckablage ist ein muss" oder meint ohne die geht es nicht...der sollte mal über einen Db-Kontest spazieren und sich die Car Hi-Fi Anlagen anschauen!!!....WO SIND DA HECKABLAGEN????

Ausserdem,wie stehen deine Ohren???...nach hinten oder nach vorne gerichtet!!??!?!?!..

P.S.denkt mal über meine Worte nach....!!!(viel spass bei der Erkenntnis!!!)

MfG

Pauli

-Alles schöne ist vergänglich,nur mein Focus,der bleibt länglich!!!

@Pauli:

Du bist hier im Forum so ziemlich der Erste, der Bandpass Woofer favorisiert...

Ich mein, klar: die Teile machen Druck ohne Ende, aber wo bleibt der Klang? Das ist doch nur ein einziges Gedröhne.

Auch wenn man qualitativ gute Komponenten hat, ist doch klanglich ein Bassreflexsystem und erst recht ein geschlossenes Gehäuse haushoch überlegen.

Sicher kommt es auch auf die Musikrichtung an die man bevorzugt hört, aber ich kann partout nicht verstehen wie man sich nur freiwillig solche "versauten" Dröhnbässe antun kann...

Nix für ungut,

Sorcerer

@Sorcerer

Ich bekenne mich:

Ich habe auch lieber Bandpasskisten , weil die einfach geilen Dröhnbass produzieren und super tief gehn ;)

Bei Hip Hop kommt das einfach genial rüber, wenn die Insassen(dezent :D) im Takt gerüttelt werden...

Ich steh dazu, und das ist auch gut so :D

@Biff

 

ich werde Dich noch bekehren :D :D :D

 

Gruß Sascha

@speedlova42

Dat woll ma´erst ma´sehn, wer hier wen bekehrt :D ;) :D

Das Netz ist geduldig *ggg* oder ging das nur auf Papier *ggg*

Deine Antwort
Ähnliche Themen