ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Banner Autobatterie hat nur 11, 5 volt, ist voll Laden. 2 Jahr alt.

Banner Autobatterie hat nur 11, 5 volt, ist voll Laden. 2 Jahr alt.

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 11. Mai 2020 um 13:11

Hallo Leute hab mal eine Frage, zu der Originalen verbauten Banner Autobatterie, meine hat nur Vollgegeladen 11,5 Volt, ist gerade mal 2 Jahre jung, ist das normal, ich dachte 12,8 V ist normal.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Direkt nach dem Abstellen des Motors ist 12,8 V normal.

Wenn das Auto ein paar Tage steht fällt die Spannung ab.

Unter 12,3 V sinkt sie normalerweise nicht.

Entweder hast du einen heimlichen Verbraucher oder die Batterie ist hin. Startet er noch einwandfrei?

Mit was hast du nachgeladen? Und hast du mit eingeschalteter Zündung gemessen?

Hört sich aber schon mal so an als wäre sie hinüber.

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 13:30

Hallo Andy mit normalen Ladegerät 4 Ah geladen 5h, am nächsten Morgen habe ich gemessen 11,55 Volt. Dann muss ich mal zum Freundlichen Fahren is ja noch Garantie 5 Jahre. Gruß Wolfgang Lorenz

Anspringen Tut er fahre allerdings nicht so viel.

@Andy@Audi80 schrieb am 11. Mai 2020 um 13:27:53 Uhr:

Mit was hast du nachgeladen? Und hast du mit eingeschalteter Zündung gemessen?

Hört sich aber schon mal so an als wäre sie hinüber.

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 13:38

Zitat:

Verbraucher habe ich nicht, das war schon so als ich den oktavia 3 rs gekauft habe, oder muss mal zu Banner in Ludwigshafen fahren was die Sagen.

@Gerry0309 schrieb am 11. Mai 2020 um 13:27:31 Uhr:

Direkt nach dem Abstellen des Motors ist 12,8 V normal.

Wenn das Auto ein paar Tage steht fällt die Spannung ab.

Unter 12,3 V sinkt sie normalerweise nicht.

Entweder hast du einen heimlichen Verbraucher oder die Batterie ist hin. Startet er noch einwandfrei?

Hallo Wolfi1954, bei meinem Octavia ist das fast gleich. 11,8V im Ruhesatand - Ladespannung 14,3 Volt. AGM Batterie.

War beim freundlichen ein Update aufspielen und an seinem PC war auch eine Leerlaufspannung von 11,8 V hinterlegt.

Warum das so ist konnte er mir auch nicht so recht erklären. Einer meinte das würde zur Schonung der Batterie so sein.

Warum auch immer, die heutigen Teilewechsler sind gerade mal bessere Schrauber.

Natürlich kannst du auch zur Vorsicht nach stillen Verbraucher suchen, schadet ja nicht.

Mfg.

Wenn die Zündung an ist (was beim auslesen mit PC der Fall ist) ist die Spannung immer niedriger. Ist die Zündung lange an (z.B. für ein Update) macht ein guter "freundlicher" auch ein Ladegerät ans Auto, weil 11,8V schont die Batterie in keinster Weise ;).

Aber 11,5V ist trotzdem deutlich zu wenig.

Aber da das Auto erst 2 Jahre ist und noch Garantie ist, unbedingt das Vorhaben "freundlichen" in Angriff nehmen ;).

Zitat:

@Samtfell schrieb am 11. Mai 2020 um 15:29:49 Uhr:

Hallo Wolfi1954, bei meinem Octavia ist das fast gleich. 11,8V im Ruhesatand - Ladespannung 14,3 Volt. AGM Batterie.

War beim freundlichen ein Update aufspielen und an seinem PC war auch eine Leerlaufspannung von 11,8 V hinterlegt.

Warum das so ist konnte er mir auch nicht so recht erklären. Einer meinte das würde zur Schonung der Batterie so sein.

Ja klar, eine Spannung von unter 12V soll die Batterie schonen.....

Es ist schon verwunderlich, welche "Fachleute" bei Vertragshändlern technische Auskünfte geben (dürfen)....

Wenn eine Ruhespannung von 11,8V hinterlegt ist, man nicht nahezu ausschließlich ultra kurze Strecken fährt und die LiMa-/Regelung in Ordnung ist, liegt es an einer bereits grenzwertigen Batterie.

Eine Ruhespannung von 11,8V sorgt bei Bleibatterien für ein noch schnelleres Lebensende als es bei Autos mit Start&Stop bereits normal der Fall ist.

Zumindest ein Techniker, der schon mal neben jemandem gestanden hat, der sich damit auskennt, sollte das wissen.

Zudem sollte der Techniker wissen, dass man das Steuergerät zur Batterieerkennung (J367) über das Diagnoseinterface (Stg 19) sehr aufschlußreich auslesen kann, denn dort ist alles gespeichert, was für die Beurteilung der Batterie wichtig ist.

U.A. der allgemeine Zustand der Batterie kann dort quasi im Klartext (in %) abgelesen werden....zudem kann man manuell einen Kaltstartstromprüftest mit der Batterie durchführen und mit den Sollwerten vergleichen. Beides (das Auslesen des Steuergerätes plus der Kaltstartstromprüftest) sind in weniger als 5 Minuten machbar und danach weiß man zumindest ganz sicher, ob die Batterie bereits mehr oder weniger im Eimer ist oder nicht. Falls die Batterie noch "gut" sein sollte, kann man sich an die Beurteilung der Laderegelung machen.

Schlapper gewordene Batterien sind bereits bei 4-5 jährigen Autos mit S&S plus Rekuperation keine Seltenheit.

Starten kann man damit oftmals noch, aber andere Funktionen, die vom Zustand der Batterie abhängen, wie z.B. S&S, sind i.d.R. bereits eingeschränkt.

Wenn so etwas bereits nach 2 Jahren, ohne ständige Ultra-Kurzstrecken auftritt, ist ein Mangel vorhanden:

Entweder ist die Laderegelung defekt (m.E. eher selten) oder die Batterie ist bereits hinüber (oft).

Die Werkstatt soll laut Reparaturleitfaden Batterien während der Garantie etwas anders beurteilen, als außerhalb der Garantie....von daher nicht beirren lassen:

Zumindest wenn S&S seltener als beim Neufahrzeug aktiv wird und/oder es Meldungen gibt, wie "Energieverbrauch zu hoch" oder die Standheizung nicht mehr länger (das muss bis zu 1 Stunde funktionieren...) vorheizt, liegt es meist an der Batterie und wenn die es nicht mehr schafft, alle Fahrzeugfunktionen 100%-ig zu bedienen, muss die gewechselt werden.

Mit zu kurzen Strecken, die der Kundendienst in solchen Fällen gerne unterstellt, meine ich solche Teilstrecken mit maximal 5km.

Wenn pro Strecke mehr gefahren wird, muss die Ladung der Batterie trotzdem ausreichend (80% Ladezustand sind der Sollwert) klappen. Bei mit ist es jedenfalls so....

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Banner Autobatterie hat nur 11, 5 volt, ist voll Laden. 2 Jahr alt.