ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. B&O / Audi Soundsystem / im A5 Sportback

B&O / Audi Soundsystem / im A5 Sportback

Themenstarteram 26. Oktober 2009 um 18:19

Nachdem der B&O Thread schon ziehmlich unübersichtlich ist und es dort vor allem ums Coupe/Cabrio ging hab ich einen eigenen Draht aufgemacht.

Ich brauche euren Rat zum Thema B&O/AudiSoundSystem im A5 Sportback. Ich habe in meinem aktuellen A4-Avant (BJ2003) die Audi-LS gegen Focal LS getauscht und für vorne und hinten je eine Sony Endstufe mit 5 Band Equalizer (mit der sich die Türgegebenheiten ganz gut abstimmen ließen) verbaut. Ins Reserverad hab ich parallel zum Originalen einen zus. Aktivsub (Plastikkiste- Foto nicht v. mir ;-) von Pioneer montiert. All das hat einige Jahre sehr gut funktioniert, bis die Focal, weil Wasser ihnen zusetzte, zu Kratzen begannen.

 

Letzte Woche hatte ich Gelegenheit ein ASS im Sporback und ein B&O (über Navi) in einem A4-Avant zu hören.

Mein Resumee: B&O klingt besser, aber der Bass ist im Bereich unter ca. 100 Hz eher mager

Was mir noch aufgefallen ist, ist dass die MP3 Wandlung zumindest von der  SD Karte, verglichen mit meinem mp3-Player (Cowon D2) selbst bei >200kBit/s) eher "mau" war.

 

Nun meine Fragen: (Rahmenbed.: ich werde Radio Concert ordern - also kein Navi-MMI)

1. Beim ASS konnte man den Subwoofer getrennt regeln. Das geht wohl beim B&O generell nicht oder ?

1a. Was kann man bei B&O mit Radio Concert überhaupt regeln ?

2. Ich habe das Gefühl, dass der verbaute Subwoofer (Plastikelement in der Reserveradmulde um die Batterie rumgebaut) bei ASS und Bose der gleiche ist ???

3. Gibt es beim B&O die Möglichkeit über das Diagnosegarät des Händlers - wie im B&O-Thread vermutet - Klangparameter zu verstellen ?

3a. Welche und wer hat das schon versucht ?

4. Mal angenommen, ich möchte doch wieder (wie bei meinem alten) aufrüsten. Gibt es beim ASS und B&O (wir reden über Radio Concert - nicht Navi-MMI) noch Line Ausgänge (ich habe zumindest beim B&O oder war es der Subwooferverstärker der darunter sitzt) einige dünne grün weiße Drähte gesehen) ??

4.a Ist meine Annahme, dass unterhalb des B&O-Verstärker (im Bereich Linker hinterer Kotflügel beim A4-Avant) ein eigener Verstärker für den Sub sitzt korrekt ?

4b. Gibt es bei ASS/B&O einen LineAusgang für den Sub ?

5. Welches der beiden Systeme läßt sich besser nach/aufrüsten ?

Beste Antwort im Thema

Ich habe mich schon mal in einem anderen Thread zu B&O im Sportback geäusert. Passt aber sehr gut hier rein.

Ich fahre den A5 Sportback mit MMI und B&O. Austattung ist Teilleder mit Alcantara.

Habe bisher sehr ausführlich getestet, da für mich gute Musik sehr wichtig ist. Meine komplette Musik habe ich in 320 Kbit MP3 auf eine 32 GB Class 6 SDHC Karte von Adata gespielt. Das Soundsystem klingt je nach Musikrichtung recht unterschiedlich. Teilweise wirklich extrem gut, teilweise nicht wirklich überzeugend.

Bei den Musikrichtungen Black/Hip Hop, House/Dance, Jazz, Klassik klingt das System sehr gut. Hier hat mein eine sehr guten und kräftigen Bass. Mir kommt es so vor, als ob gerade tiefer Bass also niedrige Frequenzen dem System sehr gut tun. Von den Höhen ist das System sowieso sehr gut. Bei den Musikrichtungen Rock und Instrumental klingt das System teilweise sehr dünn und dadurch fehlt es an Dynamik. Ich tippe darauf, dass hier bei z.B. normalen Schlagzeug die mittleren Bassfrequenzen fehlen. Durch diesen Umstand kann ich auch die Leute verstehen, die sagen, dass System hätte keinen Bass. Ich habe einfach das Gefühl, dass alles was ordentlich Tiefbass und gute Höhen hat auf dem System sehr gut klingt. Musik, die aber vom Bassbereich zwischen 50 und 90 Hz spielt kommt dagegen nicht wirklich gut rüber.

Mittlerweile nach 3000 km muss ich sagen, dass ich mir doch etwas mehr von dem System erwartet habe. Gerade die mittleren Bassfrequenzen sind notwendig um guter Rockmusik ihren Pfiff zu geben. Insgesamt ist es aber auf jeden Fall schon deutlich besser als alles was ich bisher in Autos gehört habe. Wie das ASS klingt kann ich nicht beurteilen.

Positiv sei noch erwähnt, dass auch bei bass lastiger Musik nichts im Auto scheppert oder klappert.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo, ich versuche mal, einiges zu beantworten.

Zu 1,a, beim B&O gibt es nur Bass und Höhen, links, rechts, vorne hinten.

2. aussehen tun sie ja gleich, ob die LS im inneren verschieden sind, keine Ahnung, man müsste einmal die Teile Nr. ansehen, ob diese verschieden sind.

3. offiziell vorgesehen ist da nichts, möglicherweise könnten man die Codierung verändern, denn es gibt verschiede Parameter, wie Stoff,- Leder, Leder-Alcantara Sitze, hierfür sind verschiedene Codierungen vorhanden.

4, nein, keine Anschlüsse vorhanden.

4a. nein. Egal ob ASS oder B&O alle Digitalen Endstufen sind jeweils in einen einzigen Verstärker untergebracht.

4b, nein.

5. wahrscheinlich das ASS.

Hallo!

Der B&O Woofer ist nicht ident zum ASS Woofer. Das Gehäuse vom B&O ist größer.

Nachrüsten lässt sich das ASS leichter da ja nicht so viele Lautsprecher verbaut sind aber wenn ich schon nachrüste, solltest du gleich das B&O nachrüsten.

Verstärker gibt es nur einen und wenn du Concert Radio hast, gibt es auch LINE Signale vom Radio zum Verstärker!

Ich habe mich schon mal in einem anderen Thread zu B&O im Sportback geäusert. Passt aber sehr gut hier rein.

Ich fahre den A5 Sportback mit MMI und B&O. Austattung ist Teilleder mit Alcantara.

Habe bisher sehr ausführlich getestet, da für mich gute Musik sehr wichtig ist. Meine komplette Musik habe ich in 320 Kbit MP3 auf eine 32 GB Class 6 SDHC Karte von Adata gespielt. Das Soundsystem klingt je nach Musikrichtung recht unterschiedlich. Teilweise wirklich extrem gut, teilweise nicht wirklich überzeugend.

Bei den Musikrichtungen Black/Hip Hop, House/Dance, Jazz, Klassik klingt das System sehr gut. Hier hat mein eine sehr guten und kräftigen Bass. Mir kommt es so vor, als ob gerade tiefer Bass also niedrige Frequenzen dem System sehr gut tun. Von den Höhen ist das System sowieso sehr gut. Bei den Musikrichtungen Rock und Instrumental klingt das System teilweise sehr dünn und dadurch fehlt es an Dynamik. Ich tippe darauf, dass hier bei z.B. normalen Schlagzeug die mittleren Bassfrequenzen fehlen. Durch diesen Umstand kann ich auch die Leute verstehen, die sagen, dass System hätte keinen Bass. Ich habe einfach das Gefühl, dass alles was ordentlich Tiefbass und gute Höhen hat auf dem System sehr gut klingt. Musik, die aber vom Bassbereich zwischen 50 und 90 Hz spielt kommt dagegen nicht wirklich gut rüber.

Mittlerweile nach 3000 km muss ich sagen, dass ich mir doch etwas mehr von dem System erwartet habe. Gerade die mittleren Bassfrequenzen sind notwendig um guter Rockmusik ihren Pfiff zu geben. Insgesamt ist es aber auf jeden Fall schon deutlich besser als alles was ich bisher in Autos gehört habe. Wie das ASS klingt kann ich nicht beurteilen.

Positiv sei noch erwähnt, dass auch bei bass lastiger Musik nichts im Auto scheppert oder klappert.

Themenstarteram 27. Oktober 2009 um 10:41

@p-toni @marcus

Bei Punkt 2=gleicher Sub & 4 = Line-Ausgänge seid ihr uneins. Wie gesagt werde ich zu 99% den Radio concert ohne MMI ordern.

 

Wenn es sich so verhält wie marcus das sagt, würde ich mal das B&O ordern, da ich  dann immer noch eigene LS und Verstärker nachrüsten kann. Es hat jedoch den Nachteil, dass man den Sub Level nicht beeinflussen kann.

 

@marcus: Wenn es beim Concert, so wie bei meinem aktuellen (2003er a4) Line-outs gibt....

a) gehen die 2 dann vom concert zum Bose Verstärker ins Heck

b) wenn der nur 2 Lines bekommt ... wird der Fader (und bei ASS der Sub.level) dann über den Bus mitgeteilt ???

Hallo!

Es ghehen nicht 2 Line Out zum Verstärker sondern 4 mit der LOW-Masse! Daher kannst du ohne Probleme Verstärker nachrüsten.

Themenstarteram 27. Oktober 2009 um 16:27

damit ich das richtig verstehe:

1. Sobald man ein Navi hat, gibt es keine Analogleitung (sondern den optischen Bus MOST) zum Verstärker im Heck, also weder bei ASS noch bei B&O. Hier erfolgt die Übertragung vollst. digital und nur hier kann beim ASS der Subwooferlevel bzw. beim B&O der Surroundlevel eingestellt werden.

2. Hat man, so wie ich plane nur RadioConcert, laufen für die Frontlautspr. die Signale=Drähte FR, FL, u. für die Hecklautsprecher RR,RL und natürlcih Masse, Versorgung,... nach hinten (links im Kotflügelbereich). Auch das ist bei B&O und ASS gleich.

2.a An Einstellmöglichkeiten hat man nur Höhen, Bass, Balance und Fader.

2.b Hat man eigentlich in meiner Konstellation die Lärmbekäpfung des B&O Systems oder steht die auch nur mit dem Navi z.V. ?

3. Der Subwoofer hat keinen eigenen Verstärker und wird immer vom zentralen Vertärker im Heck angesteuert.

4. Kaufe ich B&O bekomme ich hochwertigere Lautspr., eine stärkere Endstufe, 2 zus. Front-LS (auch beim Concert ?) und einen größeren Subwoofer.

5. Da es sich in beiden Fällen um digitale Endstufen (IST DAS SO?) handelt, muss die Endstufe das signal vor der Ausgabe an die LS digitalisieren, was es sicher nicht besser macht. Daher klingen vermutl. die Systeme mit Navi, wo der Übertragungsweg voll digital ist auch besser.

6. Nun frage ich mich, ob ich mit der B&O Anlage und dem Signalweg digital (mp3) zu analog (im Concert) zu digital (im Verstärker) besser fahre, als wenn ich die 600€ spare, ein ASS nehme und das Geld in Focal-LS invstiere, die dann über 2 bereits im aktuellen A4 genutze ANALOGE Sony Endstufen (mit Equalizer) angesteuert werden... also den ASS-Verstäker ersetzten ????????????

6a. Dabei muss ich nur wieder Adapterringe für die Focal-LS basteln und die LS dieses Mal besser gegen Wasser schützen !

6b. Dann fehlt mir allerdings noch immer eine Endstufe für den Subwoofer, da wäre die B&O Endstufe sich wieder von Vorteil...

Bisher hatte ich in meinem A4 Front- und Heck-LS über FR/FL versorgt und die Pegel für Front/Heck fix über die Sonyendstufen eingestellt. Den Fader (also RR,RL) habe ich zur Pegelsteuerung für den Subwoofer verwendet (mein aktueller war ja ein Aktiv-SUb).

Als Anregung, wenn Ihr Musik in den Systemen vergleicht, greift bitte nicht auf mp3 zurück. Da klingt das meiste nur noch blass.

Ich hab symphony (Wechsler) und immer ca. 60CD`s im Auto, zur Not läuft mp3 (dann nur 320-er) übers handy und AUX-In, aber nur selten und ungern, weil die Qualität im Vergleich zur CD so übel ist.

Zum Thema Bass....

..auf einigen englischen Seiten wird ja der subwoofer-Austausch mit dem Blaupunkt THB21 irgendwas beschrieben, darüber denke ich zur Zeit nach, aber nicht selber machen, sondern machen lassen.

Hallo!

Also bei MMI gehen die Signale vom Radio zum Verstärker über MOST Bus digital.

Beim concert oder symphonie gehen die Signale über LOW Signale über Kabelverbindungen

Vom Verstärker werden alle Lautsprecker mittels Kabeln angesteuert da ja die Lausprecher keinen digital/analog Wandler haben

das gilt für ASS und B&O

Der Woofer selbst beim B&O wird gleich groß sein wie der vom ASS nur das Bassreflexgehäuse ist größer!

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 7:27

Da ASS u. B&O digital Endstufen haben .... kann man an diese digitalen LS-Ausgänge eigentlich auch (wie bei analogen endstufen) eine eigene Endstufe mit HIGH-Pegeleingängen anschließen (anschließen scon, aber ...). Damit würde man nämlich den Vorteil der Lärmkompensation (über die Innenraummicros) des B&O behalten...

Hi @ all!

Ich mach es kurz. Habe das B&O im A5 Coupe. Wo befindet sich denn nun genau Subwoofer und Lautsprecher im A5 Sportback. Hutablage ist bekanntermaßen ja nicht möglich....finde hier keine wirklich brauchbare Info...Also liebe Sportback Fahrer und B&O Hörer...wo ist das, was beim Coupe schön sichtbar ist?! :-)

Danke und Grüße

Der Subwoofer befindet sich in der Reserveradmulde. Also so ist zumindest bei mir :)

Ok, und da ist er gut zu "hören" ?! und die anderen beiden Boxen?!

Zitat:

Original geschrieben von cunnyp

Ok, und da ist er gut zu "hören" ?! und die anderen beiden Boxen?!

Naja, Tiefbass haste keinen. Aber das ist halt so. Das B&O klingt gut. Mehr ist auch nicht zu erwarten. Einen Konzertsaal macht es nicht aus Deinem Auto!

Höre es Dir doch einfach mal bei nem Händler an. Allerdings klingt der Bass im Stand (ohne Motor/Fahrgeräusche) oftmals kraftvoller, als er es dann nachher tatsächlich ist.

Welche anderen "beiden Boxen" meinst Du? Das B&O System hat kreuz und quer im Auto verteilte Lautsprecher. ;)

Grüße,

Frank

Kenne den Sound. Allerdings nicht mit verstecktem Sub.Fahre derzeit das A5 Coupe. Da befindet sich auf bzw. unter der Hutablage der Subwoofer sowie zwei Mitteltöner.....wo sind die untergebracht?!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. B&O / Audi Soundsystem / im A5 Sportback