ForumStarlet, Yaris, Aygo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. Aygo Cool Red gekauft

Aygo Cool Red gekauft

Themenstarteram 7. Mai 2010 um 0:12

Hallo,

ich möchte euch als Renault-Clio-Umsteiger als stolze Besitzerin eines Aygo Coll Red seit 4 Tagen meine ersten Erfahrungen mitteilen. Dabei sei gleich gesagt, dass ich vielleicht mit dem Clio, den ich fast 10 Jahre fuhr, Äpfel mit Birnen vergleiche.

- Der Aygo fährt viel wendiger als der Clio, leichte Lenkung.

- Leider habe ich mich an die sesselartigen Sitze des Clio so gewöhnt, dass mit die Sitze vom Aygo noch nicht sehr gemütlich erscheinen.

- Leider ist er auch ziemlich viel lauter, vor allem beim Anfahren.

- Mir fehlt so sehr der Bordcomputer ... naja, Gewöhnungssache.

- Leider spiegelt auch das Armaturenbrett bei Sonne sehr stark in der Frontscheibe. Und weil das Armaturenbrett auch noch eine gitterartige Struktur hat, sehe ich lauter kleine Quadrate. Mittlerweile weiß ich, dass es bei sehr vielen Autos der neueeren Bauart so ist.

- Sonst muss ich noch ein bisschen üben. Vor allem muss ich mich mit der automatischen Schaltung, die ich habe, anfreunden. Das sanfte Gleiten von einem in den anderen Gang ist leider vorbei.

- Dafür verbraucht er ja auch nur 5,5 Liter, hoffe ich. Der Clio verbrauchte elf.

Aber was wirklilch schlimm ist?! Ich habe am Tag 4 eine der Leichtmetallfelgen beschädigt. Regen, Dunkelheit, volle Straßen, wenden, ein etwas größerer Holmen seitlich als gewöhnt; ich bin an einen Bordstein gekommen und habe mir einige kräftige Kratzer an zwei Stellen eingehandelt. Kann mir jemand sagen, ob man das wegmachen lassen kann, möglichst preiswert, oder ob man das einfach ignorieren kann, ohne einen Fehler zu machen?

Karin

Ähnliche Themen
17 Antworten

Guten Morgen,

am besten mal ein Foto reinstellen. Dann kan man es besser beurteilen.

wenn die Kratzer im Lack nicht allzu tief sind, kannst du es mal versuchen mit Lackreinigerpolitur weg zu polieren ;)

guten morgen

erstmal glückwunsch zum neuen aygo , wirst sicher spass dran haben.

sicher sind gewisse unterschiede da , aber vergiss nicht der clio spielt in der gleichen klasse wie der yaris mit ,

den darfst nicht mit dem aygo vergleichen.

das mit dem spiegeln legt sich schon , wart bis die scheibe etwas schmutziger ist , das kann auch noch vom wachs aus der waschstrße kommen , ist bei meine, corolla auch immer so .

deine angekratzte felge kannst du ganz günstig bei einem felgendoctor richten lassen , ich hab mal für 2 stück 80 euro bezahlt .

ich weiss ja nicht wo du wohnst , im raum augsburg kenn ich da jemanden.

ansonsten einfach mal googeln . : felgendoktor, und dann deine stadt , ort sollte etwas größer sein .

viel spass mit deinem aygo .

und freu dich die 3r3 lackierung das rot gab es bisher für den aygo nicht, und ich finde sie sieht hammer aus.

glg sigbert

am 7. Mai 2010 um 8:11

Glückwunsch zu Deinem neuen Aygo,

meiner ist jetzt 15 Monate alt und bin sehr zufrieden. Das mit dem spiegeln in der Scheibe habe ich auch, man gewöhnst sich dran, aber wie Du sagst haben fast alle jetzt mit zu kämpfen.

Nur mit dem Verbrauch von 5,5 ltr. wirst wohl Deine Schwierigkeiten bekommen, es sei denn, Du fährst niemals unter 10 km pro Fahrtantritt. Mal eben zum Brötchen holen um die Ecke, oder zum nächsten ALDI - vielleicht nur 1,5 km entfernt - dann wirst erheblich höheren Verbrach feststellen. Ich habe in 15 Monaten 8.890 km drauf, und er wird jeden Tag mehrmals benutzt, komme dann ganz locker an 6,8 ltr. Aber ich lebe damit, komme mit einer Tankfüllung ca. 6 Wochen hin.

Ansonsten kann ich nur sagen, für kleines Geld verdammt viel Auto.

Gruß

VeteranoAlfredo

Themenstarteram 7. Mai 2010 um 14:34

Danke für die Antworten :-))

Heute früh habe ich nochmal die Felge angeguckt und ich kann gar nicht mehr richtig genießen. Es ist schlimmer als ich gestern in der Dunkelheit dachte.

Nun versuche ich mal, ein Bild hochzuladen vom Schaden. Was kann man da machen? Früher habe ich einfach eine Radkappe ausgetauscht, aber das ist ja wohl nicht so einfach, oder?

Karin

Img-4456
Img-4454
Img-4453
+1

ein felgendoctor sollte das schon hinbekommen

Zitat:

Original geschrieben von sigbert80

ein felgendoctor sollte das schon hinbekommen

Das könnte aber unter Umständen den Preis für eine komplett neue Alufelge überschreiten!

Wir hatten dass im letzten Jahr genauso. Unser Felge sah auch so aus. Evtl. war die Beschädigung etwas tiefer. Unser Felgendoktor wollte damals mehr haben als eine Neue Felge kostet. Wir habe uns eine neue Felge gekauft. Muss einfach mal zum Felgedoc fahren und Preis mitteilen lassen. Viel Glück, dass es nicht so teuer wird.

einfach mal ein angebot machen lassen und vergleichen

Themenstarteram 7. Mai 2010 um 20:24

Oje ...

Aber vielen Dank für die Einschätzungen, ich habe ja so gar keine Ahnung. Wenn man nichts macht, kann es dann Folgeschäden geben (Rost usw.)? Wie viel mag eine durchschnittliche Felge so kosten?

Karin

Hallo,

als mein Auto neu war hatte ich auch anfangs Probleme mit Einparken ect. ,

aber das legt sich mit der Zeit . Also falls es nicht zu sehr stört erstmal

weiterfahren und das Auto kennenlernen . Nebenbei mal den Felgendoktor

fragen / Preis für eine neue, baugleiche Felge ausfindig machen (weiß evt.

der Autoverkäufer ) . Ich habe schon schlimmere Felgen auf den Straßen

gesehen . Kommt halt auf den Fahrer an ob es Ihn stört oder nicht, im

Zweifel weiß die Werkstatt ob die Felge dringend gewechselt werden muß .

Das Aluminium korodiert mit der Zeit / die Korosion kriecht langsam unter

den Schutzlack der Felge - im Winter natürlich durch das Salz viel schneller.

Mich würde nun noch interressieren wo Ihr denn nun den Aygo gekauft habt

und ob sich beim Preis was bewegt hat .

Gruß

Themenstarteram 8. Mai 2010 um 1:32

Hallo Yaris 99,

ich habe das Auto ganz normal beim Toyota-Händler gekauft, weil ich im Zweifelsfalle immer einen Ansprechpartner haben wollte (statt EU). Mein Aygo (Coolred) kostete über 12000 Euro, weil ich ihn mit Automatik haben wollte. Es gab ein paar Prozente und vor allem wurde mein - reparaturbedürftiges - Auto in Zahlung genommen (der war lt. Liste trotzdem noch mehr wert, aber wer kauft ihn für diesen Preis).

@ all

Wie ist das bei einer Alu-Felge: Muss der ganze Reifen abgezogen werden oder wird die Felge wie eine Radkappe einfach ausgetauscht?

Karin

Hallo,

bei der Felgenreparatur/neue Felge wird meines Wissens

der Reifen abmontiert und danach falls er keinen Schaden

an der Flanke (Seite) durch einen sehr scharfen Bordstein

erlitten hat wieder neu montiert . Ansonsten wird noch

ein neuer Reifen gebraucht, da die Reifen an der Seite

besonders empfindlich sind .

Für Lkw´s gibt es andere Felgen . Bei ATU und Anderen

liegen häufig Alu-Felgen zum Kauf rum, ob aber gerade

die von Ihrem Auto verfügbar sind - keine Ahnung .

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Karin G.

Oje ...

Aber vielen Dank für die Einschätzungen, ich habe ja so gar keine Ahnung. Wenn man nichts macht, kann es dann Folgeschäden geben (Rost usw.)? Wie viel mag eine durchschnittliche Felge so kosten?

Karin

nein rosten kann aluminium nicht. wenn dann oxidiert es . aber das passiert nicht so schnell.

folgeschäden kann mann nicht so richtig sagen , bei kratzer eigentlich nicht , aber es hängt davon ab , wie sehr die struktur der felge darunter gelitten hat.

d.h. wie sehr unwuchtig und wie sehr der rundlauf darunter gelitten hat.

es kann auch passieren das es risse in der felge gibt , hab ich zwar noch nicht gesehen aber könnte alles sein.

naja aber die schäden am reifen / felge sind nicht die einzigen .

es kann auch sein das sich der Sturz oder die spur des autos verstellt hat. das merkt mann meistens beim lenken sehr schön

achsvermessung etwa 100 euros .

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen