ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Axton Subwoofer...

Axton Subwoofer...

Themenstarteram 11. Dezember 2005 um 0:18

...gehen bei ebay recht günstig weg...

Brauche immernoch den Billigsub für meinen kumpel, und da er auch "nur" ne axton stufe hat, würde ein axton sub doch auch reichen.

Was meint ihr? Soll ich mir da nen gebrauchten ersteigern für 30-50 euro?

Hab keine lust, extra ein gehäuse zu bauen, sonst hätt ich den raveland axx 1010 bestellt...

Ähnliche Themen
20 Antworten

Sind durchaus brauchbar die Dinger.

Wie das mit den alten Dingern (CAB 307 u 306) aussieht weiss ich nicht.

Gehört habe ich aber den 308 schonmal bei einem Kumpel im alten Corolla an einer Alpine.

War schon ganz nett der Wumms.

Ich sag mal so: Für das Geld gibts schlimmeres. :D

Genau, wenn du sie für den Preis bekommst sind die sogar schon recht gut. Also ich kann über die Axtons in de Preisklasse nur gutes berichten.

am 11. Dezember 2005 um 14:31

Ja, laut sind sie, aber klingen tuhen sie absolut NULL....Fahre desöfteren mal bei nem Kumpel in seinem Puma mit, ist irgendwie mächtig grottig dieser Sub. Hängt zudem auch an ner Axton Stufe. Kann davon nur abraten....

@john1986

Was im empfiehlst du denn IN DEM Preissegment?

Ich hatte mal kurzzeitig den CAB 308 und der ging echt gut für den Preis von 40 Euro.

Gruß Stöpsel

Das ist es ja. Man darf natürlich keinen Woofer für 40,00 - 80,00 EUR mit einem für 200,00 EUR vergleichen.

Wer den Unterschied zwischen nem Axton und nem Jackson nicht hört sollte mal sein Hobby überdenken. :D

Habe sonst ----->HIER <------ noch einen Rockford Baß zu verkaufen. Der wird noch um einiges besser als ein Axton sein. Man kann ihn auch flexibler anschließen da er 2 x 2 ohm hat. Ist aber ohne Gehäuse.

Gruß Stöpsel

am 11. Dezember 2005 um 18:50

Wie er schon selber gesagt hatte....Mit nem Raveland AXX 1010 oder 1212 wird man in diesem Preissegment wohl um einiges glücklicher :) Klar muss man dann wieder ein Gehäuse bauen, aber das lohnt imho....

Ich kann den Axton überhaupt nix abgewinnen, find sie nur "laut"....Typischer ACR Ramsch eben

Ich hätte auch noch eine komplett Originale 30er Bandpasskiste von ESX anzubieten:D

Bei Interesse PN!

gruß

ich find die axton garnicht sooo schlecht....habe selbst früher den 308 oft verbaut, wobei das originalgehäuse auch nicht so prall ist...

mit ner tieferen abstimmung als original, geht er bei br auch schon gut tief..

aber grundlegend wie john schon sagt, sie gehen laut und das richtig

allerdings auf kosten des tiefgangs denn das is so garnicht die welt des axton...

er kann schnell und ist geschlossen auch recht genau.. ich empfehle ihn bei dem preis für house etc. und rock.

wenn ordentlich wucht hinterstecken soll, ist der raveland doch die bessere wahl..

wers nich so genau braucht aber auf schub von unten steht, legt die 80? da bestens an...

wenn der techno hört da is der axton gut, jedenfalls der 306 in der BR fertigkiste kann knallen wie sau aber tiefbass kommt da gornigs raus. wup wup super - wuuum wummm garnicht.

mfg carauDDiohans

Themenstarteram 12. Dezember 2005 um 18:01

Jo... danke für die antworten.

Also hab nen axton gekriegt für knapp 36 € mit versand.

Ist der cab 257.

Muss reichen...

Mein kumpel hatte bisher ne Magnatrolle, die jetz den geist aufgegeben hat. Von daher sind die ansprüche wirklich nicht hoch.

Das Originalgehäuse könnta man ja zur not nochmal ein wenig verstärken

Also, wie gesagt, viele dank für die antworten

Grüßle, E.T.chen

Also wenn man bisher mit Bassrolle gehört hat, dann ist der CAB258 ein Segen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen