ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Avensis D4D excellium ????

Avensis D4D excellium ????

Toyota Avensis 3 (T27)
Themenstarteram 1. Febuar 2019 um 19:06

Hallo,

habe seit 2014 einen Avensis Limiousine Bj.2011 2,2 Diesel 177PS mit dem ich mehr als zufrieden bin.

Da ich im Winter ich vor allem im Winter viel Kurzstrecke fahre habe ich von Anfang an excellium Diesel

getankt.Hatte noch nie Probleme mit AGR oder Partikelfilter mein Schwiegersohn hat 335d mit Chip

und fährt eigentlich noch viel mehr Kurzstrecke hatte auch noch nie Probleme.Er meinte auch wie einige andere,die Mehrausgabe füe Exc.Diesel könnte ich mir ersparen.Das sagen auch einige Andere.

Hab mal gegoogelt die Meinungen sind ja sehr geteilt und bei meinen 10 000 Km. im Jahr kann ich mir das

leisten,aber wenns sinnlos ist?

Wie ist eure Meinung????

Vielen Dank.

Josef

Ähnliche Themen
7 Antworten

Ich fahre auch einen 2,2 l Diesel aus Baujahr 2011 in einem Rav4.

Fakt ist auf jeden Fall , das durch den hochwertigen Diesel die Injektoren sauber bleiben und auch Rückstände von dem AGR Ventil vermindert werden.

Das hört man auch, wenn man ein gesundes Gehör hat.

Ansonsten wenn du nicht viel fährst, fahre lieber weiter Premium Diesel.

Ob es was nützt oder nicht darüber kann man sicherlich streiten, aber jeder macht so seine eigenen Erfahrungen. Und fakt ist auch das Toyota Motoren empfindlich sind was Diesel Qualität angeht.

Aral Ultimate Diesel ist noch besser da er ohne FAME ist. Kannst aber auch Hoyer Future Power Diesel tanken,.... je nachdem ob eine Tankstelle in der Nähe ist. Shell und Total Premiumdiesel haben glaub ich Fame enthalten.

Auch da kann man über Vor und Nachteile streiten.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fettsäuremethylester

Grüsse

Themenstarteram 2. Febuar 2019 um 9:07

Guten Morgen und vielen Dank

zuerst das war mal eine kompetente Antwort ich werde dann weitere den Premium Diesel tanken ab und zu komme ich durch Luxemburg da gibts den auch von Total

Schönes Wochenende

Hatte 1x Probleme mit dem CV D-CAT 177PS und zwar DPF verstopft. Die DPF-Reinigung habe ich in einem Toyota-Vertragswerkstatt machen lassen. Seitdem habe ich in Winter nur noch Shell-V-Power order Aral-Ultimate getankt, da ich viel Kurzstrecken gefahren bin. Seitdem weitere 55tkm problemlos gefahren. Ich finde es ein Tolles Fzg. aber nur für Langstrecken geeignet. HÜ war immer problemlos.

Fakt ist bei meinem astra Bj 15 Diesel ist das intervall vom Ausbrennen des Dpf erheblich länger als wenn normalen Diesel tanke. Glaub an wundenrsprit nicht aber hier ist es definitiv zu sehen. Normal brennt alle 300km aus jetzt war es fast das doppelte mit viel kürzerer Ausbrennzeit. Ich weiß das deswegen so genau weil ich mir eine extra Warnlampe verbaut habe wo ich sehe wann ausgebrannt wird.

Und nicht z. B. Immer am erhöhten momentanverbrauch achten muss...

Hi Tom535i, eine gute Idee mit der extra Warnlampe. Wo/wie ist es angeschlossen? Ich nehem an, es hängt an dem Stromkreis des Differenzialdrucksensors von DPF, oder?

Beim Astra J ist es einfach da dieser Spiegleheizung und Heckscheiben Heizung aktiviert beim Ausbrennen zwecks Last anheben für die Lima. Hab im Ruckspiegel einfach eine Lampe dazu gehängt.

Es brennt aber in dem Moment nicht das Lamperl des Heizungstasters sondern man sieht nur im Boardcomputer wenn man durchklickt das sie eingeschalten ist. Ist mühsam immer drauf achten oder eben am momentanverbrauch zu achten.

Hi,

ich habe es immer am Momentanverbrauch gesehen, denn Dieser Steigt dann an.

MfG

Super-TEC

Deine Antwort
Ähnliche Themen