ForumRenault
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Aux-Anschluss, Info-Display und RDC Koleos I Bose DCI175 6-Gang

Aux-Anschluss, Info-Display und RDC Koleos I Bose DCI175 6-Gang

Renault Koleos Y
Themenstarteram 27. Februar 2021 um 18:53

Guten Abend,

ich benötige mal fachkundige Hilfe. Habe mir vor 2 Wochen endlich einen Koleos gegönnt, nachdem ich schon lange damit geliebäugelt habe.

1. RDC funktioniert nicht. In den Felgen waren keine Sensoren. Da ich neue Reifen brauchte, habe ich diese mit einsetzen lassen. Muss man das noch aktivieren? Kann man das selbst?

2. Was zeigt das Infodisplay außer Reifendruck und offenen Türen noch an?

3. Wo ist der Stecker vom Aux-Anschluss angeschlossen? Wollte den Aux durch eine zweite Bluetooth-Schnittstelle ersetzen, um Musik streamen zu können. Das Bluetooth ab Werk kann wohl nur Telefonie oder sehe ich das falsch? Auf der Rückseite vom Radio ist leider nur ein Stecker...

Danke Euch!

Ähnliche Themen
5 Antworten

Die Sensoren müssen ins Fahrzeug eingelesen werden. Der erkennt die nicht Automatisch. Könnten ja auch die vom Auto nebenan sein.

Auf den Sensoren stehen Nummern, entweder die von Hand über ein Diagnosegerät in die UCH eingeben oder aber mit einem Ventilerreger das Ventil veranlassen das es seinen Code sendet und die UCH auf Reifendrucksensor anlernen stellen.

Zumindest bei manchen Renaults gibt's je nach Bj. aktives (mit Sensor im Reifen) oder passives (ABS misst Drehzahlunterschiede links/rechts) RDKS. Bzw. such mal im ganzen Renault-Bereich nach RKDS. Da gibt's einige Threads dazu, die auch Infos zu den Sensoren enthalten.

Bei Rückfragen bitte aber hier posten. Zur Not in einem anderne Thread den Link posten mit der Bitte hier zu antworten bzw. Kurzfassung um was es geht.

Hast du schon die Anleitung von deinem Multimedia-System gelesen? Du hast keine? -> https://www.motor-talk.de/faq/renault-q190.html#Q6102858

Zu AUX: Bei meinem Auto ist unterhalb des Radios eine Klappe mit 2x Cinch. Bei meinen Eltern ist eine 3,5mm-Klinke-Buchse in nahe am Touchscreen. Evtl. auch mal die Anleitung vom Auto selbst lesen, wenn's nicht in der Anleitung des Multimedia-Systems steht.

HTH

notting

Themenstarteram 27. Februar 2021 um 19:08

Zitat:

@camelffm-2 schrieb am 27. Februar 2021 um 19:02:20 Uhr:

Die Sensoren müssen ins Fahrzeug eingelesen werden. Der erkennt die nicht Automatisch. Könnten ja auch die vom Auto nebenan sein.

Auf den Sensoren stehen Nummern, entweder die von Hand über ein Diagnosegerät in die UCH eingeben oder aber mit einem Ventilerreger das Ventil veranlassen das es seinen Code sendet und die UCH auf Reifendrucksensor anlernen stellen.

Danke Dir, also ein Fall für die Werkstatt. Die neuen Sensoren sind heute bei der Reifenmontage eingebaut worden. Von Nummern hat der Reifenmonteur nichts gesagt.

Grüße!

Themenstarteram 27. Februar 2021 um 19:22

Zitat:

@notting schrieb am 27. Februar 2021 um 19:05:06 Uhr:

Zumindest bei manchen Renaults gibt's je nach Bj. aktives (mit Sensor im Reifen) oder passives (ABS misst Drehzahlunterschiede links/rechts) RDKS. Bzw. such mal im ganzen Renault-Bereich nach RKDS. Da gibt's einige Threads dazu, die auch Infos zu den Sensoren enthalten.

Bei Rückfragen bitte aber hier posten. Zur Not in einem anderne Thread den Link posten mit der Bitte hier zu antworten bzw. Kurzfassung um was es geht.

Hast du schon die Anleitung von deinem Multimedia-System gelesen? Du hast keine? -> https://www.motor-talk.de/faq/renault-q190.html#Q6102858

Zu AUX: Bei meinem Auto ist unterhalb des Radios eine Klappe mit 2x Cinch. Bei meinen Eltern ist eine 3,5mm-Klinke-Buchse in nahe am Touchscreen. Evtl. auch mal die Anleitung vom Auto selbst lesen, wenn's nicht in der Anleitung des Multimedia-Systems steht.

HTH

notting

Danke, Notting! Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ich habe die Version mit Sendern in den Felgen. Ich habe neue Sensoren gekauft und bei der Montage der Reifen einsetzen lassen.

Den Aux-Anschluss an sich habe ich natürlich gefunden. Sitzt unterhalb des Radios neben dem Zigarettenanzünder. Mir geht es darum zu erfahren, wo der Stecker der Aux-Buchse im Inneren des Autos verschwindet und angeschlossen ist. Diese Schnittstelle kann man für eine zweite Bluetooth-Schnittstelle nutzen.

Grüße!

Aux_Bluetooth Adapter

Zitat:

@mdr1972 schrieb am 27. Februar 2021 um 19:22:10 Uhr:

Den Aux-Anschluss an sich habe ich natürlich gefunden. Sitzt unterhalb des Radios neben dem Zigarettenanzünder. Mir geht es darum zu erfahren, wo der Stecker der Aux-Buchse im Inneren des Autos verschwindet und angeschlossen ist. Diese Schnittstelle kann man für eine zweite Bluetooth-Schnittstelle nutzen.

Hatte das so verstanden, dass du einen Bluetooth-Empfänger an Aux anschließen willst, um eben eine weitere Art von Bluetooth-Übertragung realisieren zu können. Keine Ahnung ob man direkt in das Radio ein perfekt integriertes 2. Bluetooth-Modul nachrüsten kann.

Oder willst du diesen Drittanbieter-Empfänger nur so im Auto einbauen, dass man ihn nicht sieht, aber defakto einfach nur an Aux anschließen? Da weiß ich leider nicht mehr als dass man die Leistung zu den Aux-Buchsen nachverfolgen könnte ;-)

notting

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Aux-Anschluss, Info-Display und RDC Koleos I Bose DCI175 6-Gang