ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Autoverkauf. Überführung! Wer darf Wagen überführen, wenn in Vers. nur Partner steht?

Autoverkauf. Überführung! Wer darf Wagen überführen, wenn in Vers. nur Partner steht?

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 17:15

Hallo.

Vielleicht kennt ja jemand das Problem.

Wagen wird verkauft, und wird vom Käufer mit Kennzeichen und Versicherung überführt.

Käufer meldet dann Wagen innerhalb 1 Woche um.

Nur, in meinem KFZ Vertrag steht als Fahrer neben mir als Halter nur meine Partnerin.

Also kein weiterer Fahrer.

Muß ich das der Versicherung melden, wer den Wagen (Käufer) überführt?

Oder ist das bei einem Verkauf egal?

VHV Versicherung

Danke

Ähnliche Themen
10 Antworten

Frage das deine Versicherung. P.s Ich würde kein Fahrzeug angemeldet rausgeben da bei Nichtummeldung du das gerenne hast.

Moin!

Wenn das Fahrzeug noch auf dich angemeldet ist, und im Vertrag steht und Partnerin, dann ist es nur die Partnerin, die das noch machen kann.

G

Da die Versicherung beim Verkauf auf den Käufer übergeht, solltest du dir darüber keine Gedanken machen

Alles kein Problem. Foto des Kaufvertrags und der Verkaufsmeldung sofort nach Unterschrift per eMail an Zulassungsstelle und Versicherung senden.

Beim Verkauf entsteht automatisch ein eigener Versicherungsvertrag für den Käufer, daher sind die alten Bedingungen nicht mehr gültig.

 

Wichtig dabei ist neben der umgehenden Information an Versicherung und Zulassungsstelle auch die Identitätsprüfung des Käufers. Bestenfalls mit Ausweiskopie

 

Grüße

Steini

Eigene Vertrag?

Selbst nachdem Sie den Wagen bei der Zulassungsstelle abgemeldet haben, gilt für Sie eine Nachhaftung. Diese dauert einen Monat oder bis der Käufer das Fahrzeug auf sich an- oder ummeldet. Für den Versicherungsbeitrag in dieser Zeit haften Käufer und Verkäufer gemeinsam.

Das mit der Nachhaftung ist richtig, scheint aber recht wenig bekannt zu sein.

Steini111 meint wahrscheinlich die in den Kaufvertrag aufzunehmende Klausel, dass der Käufer unverzüglich eine eigene Versicherung beantragen muss. Die Zuteilung einer EVB reicht glaube ich schon aus. Damit erreicht der Verkäufer meines Wissens: Seine Versicherung endet zum Zeitpunkt der Übergabe, sofern Datum und Uhrzeit im Vertrag vermerkt sind und die entsprechende Meldung an Zulassungsstelle und Versicherung ergangen ist. Damit haftet er im Schadensfall nicht mehr mit seinem SF und umgeht den evtl. von der Versicherung nachgeforderten Monatsbeitrag. Das ganze gilt immer nur für eine Haftpflichtversicherung, Teil- und Vollkasko sind ausgenommen.

Stimmt das so?

Im Zweifel einfach bei der Versicherung nachfragen..................

Warum dieses hin und her. Überführen darf jeder, der eine Erlaubnis von dem Käufer oder Verkäufer hat. Die Frage ist jedoch, ob die jeweilige Versicherung in einem Schadensfall haftet. (...) und da ist nun mal die Versicherung die beste Adresse das zu erfragen.

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 11:26

Guten Tag.

Der Versicherung ist es egal, wie alt der Käufer bei der Überführung ist.

Hauptsache 18 und Führerschein. Das habe ich nun geklärt.

ABer folgende Frage habe ich noch:

Wenn der Käufer das Fahrzeug wg. Corona erst in 14 Tagen einen Termin zur Ummeldung bekomm,

ist das ok?

Ich würde in den Kaufvertrag schreiben "Ummeldung sofort bzw. max. in 14 Tagen".

Wäre das so ok? Oder wie macht man das aktuell wg. Corona.

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Autoverkauf. Überführung! Wer darf Wagen überführen, wenn in Vers. nur Partner steht?