ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Autoradio

Autoradio

Themenstarteram 13. November 2003 um 22:29

Hi,

Habe mal ein Paar Fragen zum Thema Autoradio:

Kennt jemand die Marke VDO Dayton?

Ist diese marke gut? Es handelt sich um ein VDO Dayton 2502

Und ich selber kenn diese Marke nicht!

BZW welche Marke wuerdet ihr mir empfehlen?

Also Preislich so um die 200 Euro max 250 Euro.

Könnt ihr mir da was empfehlen?

Danke im Vorraus.

Burnz

Ähnliche Themen
22 Antworten

Tach erstmal. Hab mit ner Freundin ein JVC MP3-Radio mit Vorverstärkerausgang beim Mediamarkt für ca.150€ geholt.

Is ganz gut das Teil, find ich. Frag aber net wie das Teil heißt. Weiß ich nimm.

Aber von Panasonic oder Sony würd ich dir abraten.

Von den Radios die du meinst hab ich noch nix gehört, sorry.

MfG Freesty

VDO Dayton?

Die Firma wird von vielen Autoherstellern als Zubehörradios und Navis verwendet. Getestet hab ich sohn Teil auch noch nicht.

Aber Clarion Radios sind relativ günstig und bringen immer noch die Beste leistung.

Sony Radios halten im Schnitt 2 Jahre wie auch die Laptops von Sony. Nach der Garantie gehen sie kaputt, hab ich schon öfter erlebt, auch selber. Wobei die eigenlich ganz gut sind von der Leistung.

Von Clarion hab ich bisher auch nur gutes gehört.

RedStar is sehr günstig, und funktionieren tun die auch ganz gut.

Nochmal zu Panasonic, sind eigentlich ganz gut aber beim lesen von MP3's machen die Teile manchmal recht nervige Fehler. (Is bei mir auch so).

MfG Freesty

hi! hab nen jvc ks-h55r drin und bin total zufrieden damit! kriegst du auch schon ziemlich günstig!

oder blaupunkt sind auch super gut! hatte ich bis vor kurzem auch!!! und immer zu frieden!!!

VDO Dayton?!

Also wenn du wählen solltest zwischen JVC und VDO dann steht es wohl fest.

VDO baut spitzenklasse, das sind die nobelsten radio´s. kunden support 1+ verarbeitung 1+ qualität 1+ und klang 1++. "es ist zwar etwas teurer aber dafür ist man unter sich" LOL

Also gegen VDO haben jvc sony etc. keine schnitte. aber man kann ja auch keine äpfel mit birnen vergleichen, ist zwar beides obst schmeckt aber unterschiedlich.

Gruß

Themenstarteram 14. November 2003 um 15:29

Danke erstmal für die Antworten!

 

Was haltet ihr denn von Pioneer?

ich hab da nicht so die Ahnung von!

Also das VDO dayton 2502 kann ich für 200Euro bekommen?

ist der preis oke? oder soll ich mir lieber nen anderes holen?

Und könnt ihr mir noch laustprecher empfehlen? Also Basstube habe ich! Ich brauch noch ein Triaxialsystem und 2 mittel/hochtöner fuer die Tueren!

 

Danke im Vorraus Burnz

hatte auch mal ein Pioneer, beim Media Markt vorschnell gekauft 160 Teuros hingeblättert. Nach 15 Monaten war das Ding am Arsch (ging nich mehr an). Also ab zum Media Markt und da kam dann das Gelaber von wegen auf Pioneer Carradios nur 12 Monate Garantie. Klasse! Warum solln die Dinger auch länger halten als 15 Monate, wenn ja eh nur 12 Monate Garantie drauf sind??

Aber zum Thema:

wie wärs denn, im Zuge des algemeinen DVD-Wahns, mit nem DVD-Player. Ich hab vor Kurzem einen (Yamakawa MP-8)für 170 Teuros für radioschacht gekriegt´und bin voll zufrieden. Sollte man aber nur mit TFT betrieben, weil das Ding kein Display hat. MIt Display kosten die vielleicht auch so um 250 Teuros...wär doch ne Überlegung wert !?

mfg

Majo

Themenstarteram 14. November 2003 um 15:46

Joa das mit dem DVD player is net schlecht! Wo haste das denn gekauft? BZW kannste mal nen link schicken oder sowas?

grus buRnz

da isser -

hab ich bei eBay gekauft:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

(*grrr, die ham den Preis purzeln lassen...)

bei dem Ding brauchste aba auf jeden Fall noch en TFT. Am Besten auch für Radioschacht. Knallste dann einfach übers Radio. Sieht geil aus und funzt ohne Probleme.

einfach ma bei eBay stöbern - bei großen Händlern kannste nix falsch machen und kriegst 24 Monate Garantie.

Bei Bedarf kann ich ja ma en pic posten, wie es bei mir aussieht...

mfg

Majo

Hi,

wäre cool wenn du mal nen pic hättest! und wie hast du die standartlautsprecher angeschlossen? oder hast du besondere Lautsprecher gekauft??

 

 

Danke schon mal im voraus!!!!

Zitat:

Original geschrieben von Majoman66

hatte auch mal ein Pioneer, beim Media Markt vorschnell gekauft 160 Teuros hingeblättert. Nach 15 Monaten war das Ding am Arsch (ging nich mehr an). Also ab zum Media Markt und da kam dann das Gelaber von wegen auf Pioneer Carradios nur 12 Monate Garantie. Klasse! Warum solln die Dinger auch länger halten als 15 Monate, wenn ja eh nur 12 Monate Garantie drauf sind??

Aber zum Thema:

wie wärs denn, im Zuge des algemeinen DVD-Wahns, mit nem DVD-Player. Ich hab vor Kurzem einen (Yamakawa MP-8)für 170 Teuros für radioschacht gekriegt´und bin voll zufrieden. Sollte man aber nur mit TFT betrieben, weil das Ding kein Display hat. MIt Display kosten die vielleicht auch so um 250 Teuros...wär doch ne Überlegung wert !?

mfg

Majo

Hi, also wenn du das Radio zur € Zeit gekauft hast, hast du auf jeden fall auf jedes elektronische gerät 24 monate. ausnahmslos. z.b. auf monitore sogar gesetzliche 5 oder 6 jahre, weiß ich jetzt nicht mehr genau. aber weniger als 24 monate darf es nicht mehr geben. habe es so zumindest im BWL unterricht gelernt.

Gruß

Themenstarteram 14. November 2003 um 22:48

also meint ihr ich kann mir das Dayton 2502 so bedenkenlos kaufen?

Hinter VDO Dayton steckt Philips. Die Geräte haben in der Vergangenheit in Testberichten durchaus überzeugen können. Allerdings ist VDO Dayton sicherlich nicht unangefochtene Spitzenklasse, wie es Matthez propagiert hat. ;)

Im Vergleich zu Geräten der gleichen Preisklasse zeigt das 2502 Stärken bei der Verarbeitungsqualität und bei der Rüttelfestigkeit. Dagegen schwächelt es etwas bei Radioempfang und Ausstattung. Insgesamt liegt man mit dem guten Stück sicherlich nicht ganz daneben.

Zitat:

Original geschrieben von Freesty

RedStar is sehr günstig, und funktionieren tun die auch ganz gut.

Davon würde ich lieber die Finger lassen. Jedes Markengerät ist den Dingern klar überlegen. RedStar ist billig, aber nicht preiswert.

M.f.G. Bernd

@dl1982

Fotos liegen noch beim Kumpel - der hat die Digicam.

Die Originallautsprecher kann (und sollte) man sowieso nicht anschliessen.

1. Weil die Müll sind (im Vergleich zu anderen Standardausführungen von anderen Autos jedoch ganz gut)

2. Das teil hat keinen verstärkten Ausgang, zwar normaler Cinch-Out wie beim Radio auch, aber den legt man eh erst ma aufn paar Amps, oder ??

P.S. mit pics guck ich noch mal

mfg

Majo

Deine Antwort
Ähnliche Themen