ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Autoradio

Autoradio

Themenstarteram 17. Juni 2006 um 11:36

Hi,

Also, ich suche ein optisch gutes Autoradio das auf jedenfall "überdurchschnittlich" sein sollte und DSP (Digitale Signalverarbeitung) haben muss.

Vorher oder jetzt hab ich noch ein veraltertes Keenwood 10 fach wechsel eingebaut, das eben keine mp3 s etc lessen kann.

Jetzt wollt ich mich erst mal hier Informieren ob es sich überhaupt lohnt derzeit ein Autoradio zu kaufen und welche marken man vermeiden sollte und welche unter den Top 5 sind.

Kann mir jemand noch genauer erklären was DSP alles macht und ob es unbedingt notwendig wäre?

Ich hab schon Coax und Tiefmitteltöner subwoofer endstufe u. Kondensator verbaut, aber ich glaube das mein immerhin schon ca 6 jahre altes Autoradio nur mein derzeitiges Audiosystem etwas bremst- kann das sein ?

Ach ja gibt es ne möglich (denke schon ) das man cd wechsler an son neuen Mp3 player anschliesst ??

Ähnliche Themen
30 Antworten

Welche Endstufe, Sub, LSP hast verbaut ?

Du willst deinen alten CD Wechsler an einen MP3 Player hängen ?

Was darfs den kosteten, den nicht überall sind alle Hersteller gut. 500 Euro 800 Euro ?

Themenstarteram 17. Juni 2006 um 12:31

Hi,

Naja ich könnte dieses für ca 230 euro bekommen nur ich kenn mich nicht gut evtl ist es nicht gut ??

 

Soundsystem:

-AMP: Xetec Xircuit- XI 440.5

-Koaxiallautsprechersystem: Hertz HCX 100

-Tiefmitteltönersystem: Hertz HV 165L

-Subwoofer: Helix W10 Box - competition

-Kondensator: Helix DPC 1000

 

Ps: ich bin eher ein "schnäpchenjäger" meine grenze ist bei ca 250 angesiedelt ....wohl bemerkt das ich nie in mediamarkt gehe oder sonst wo wo alles zu teuer ist ich warte evtl aufn auslaufmodel das dann ca 50 % billiger ist...

Ach den wechser lassen wir mal wech ich dachte ich könnte den alten benutzen, aber das geht net dann muss ich mich evtl ein neuen beim Hersteller meines zukünftigen Radios kaufen

...

Also von der Ausstattung her ist das echt ok (für 230€).

Weiss nur leider nicht wie die Qualität der JVC Geräte ist, also vom hören sagen sollen die nicht so berauschend sein.

Schau dich mal bei Alpine oder Clarion um eventuell von denen auch gebrauchte Modelle mit rest Garantie. der Klang wird es dir auf jeden fall danken!

Hatte vorher nen Blaupunkt und jetzt Alpine. Das Blaupunkt war um einiges teurer aber das BP kommt vom Klang her noch lange nicht nach!!! Ist viel dymanischer und voller.

 

Hier ist z.B. ist eins womit man glücklich werden kann (ich zumindest) :

hier

In der Einsteigerklasse sind die JVC schon empfehlenswert. Hab schon ein paar mal welche Verbaut alle bis jetzt zufrieden auch Kenwood und Pioneer kann man da kaufen. Alpine ist auch nett, aber ich find da erste die Geräte 300 Euro Aufwärts intressant.

Klar muß dir schon bis 250 Euro bekommst höchstens Druchschnitt und nicht wie Oberklasse wie oben gewünscht da sollten es dann schon an die 500 Euro sein.

Aber deinen Komponenten nach würde ich mich mal in der Mittelklasse umsehen, evtl doch eins von Pioneer wenns von der Optik gefällt. www.acr.ch hast z.b mal eine schöne Auswahl, ab und zu ist auch mal eine Schnäpchen dabei.

Themenstarteram 17. Juni 2006 um 15:48

Zitat:

Original geschrieben von SaarC

Also von der Ausstattung her ist das echt ok (für 230€).

Weiss nur leider nicht wie die Qualität der JVC Geräte ist, also vom hören sagen sollen die nicht so berauschend sein.

Schau dich mal bei Alpine oder Clarion um eventuell von denen auch gebrauchte Modelle mit rest Garantie. der Klang wird es dir auf jeden fall danken!

Hatte vorher nen Blaupunkt und jetzt Alpine. Das Blaupunkt war um einiges teurer aber das BP kommt vom Klang her noch lange nicht nach!!! Ist viel dymanischer und voller.

 

Hier ist z.B. ist eins womit man glücklich werden kann (ich zumindest) :

hier

Dein alpine ist ja von der farbe viel silber und hat ne silberne Blende aussen herum, leider sind meine Amraturen schwarz und das würde nich so gut aussehen- kann ich eigentlich meine alte blende benutzen ?

Themenstarteram 17. Juni 2006 um 16:15

Hi,

 

Welche mir jetzt erst mal spontan zusagen sind folgende:

 

Keenwood

 

 

JVC

 

Aber ich hab kein Plan ob ich die Austattung überhaupt brauche oder ob da nur eigentlich schnick schnack dabei ist

...denn ich weiss einfach nicht was diese ganzen bedeutungen heissen wie z.b DSP,HPF,

LPF........etc ewig viel mehr!!

Die Fotos von Alpine unter www.caraudio24.de kann man ja vergessen sind ja nur Fotos von den Verpackungen viel zu undeutlich ich weiss echt nicht weiter die Auswahl ist einfach viel zu gross !!!!

LPF = Damit setzt du deine Frequenz im unteren Bereich (für Subwoofer)

HPF = Damit setzt du deine Frequenz für den hohen Bereich (für dein Frontsystem)

Das gleiche macht auch deine Amp. Wenn du die Frequenzen über die HU einstellst, ist es bequemer sie bei bedarf zu ändern (musst nicht zur Amp). Und über die HU lässt sie sich meisst präziser setzen.

Ob du persönlich das alles brauchst, musst du selber wissen.

Wenn du was nicht verstehst, frag einfach.

 

Ich selbst hab das Alpine CDA-9847R und bin damit sehr zufrieden. Es hat zwar keine super Ausstattung aber für meine Zwecke reicht es mir. Ist aber seine 220€ wert!

Hier mal den Link zu dem 47R: 9847R

Also ich hab bei mir das Clarion DXZ 758 RMC drin und kann das auf jeden Fall weiterempfehlen.

Im Gegensatz zu meinem Sony CDX F-7500 ist z.B. der Klang um ein Vielfaches besser.

Und da das Modell kürzlich vom Nachfolger abgelöst wurde bekommst du das auch schon ab ca. 250€.

Themenstarteram 17. Juni 2006 um 18:57

Zitat:

Original geschrieben von Edelpopper

Also ich hab bei mir das Clarion DXZ 758 RMC drin und kann das auf jeden Fall weiterempfehlen.

Im Gegensatz zu meinem Sony CDX F-7500 ist z.B. der Klang um ein Vielfaches besser.

Und da das Modell kürzlich vom Nachfolger abgelöst wurde bekommst du das auch schon ab ca. 250€.

Ja dieses Clarion ist mir auch schon aufgefallen, was mich da besonders noch interessieren würde ist ob man dafür auch n Wechsler bekomme kann?

Und ist clarion wirklich so gut, wenn es um Autoradios geht?-, weil die Marke ist finde ich noch relativ unbekannt jedenfalls für mich....

Die Marke ist doch gut bekannt. Findest ja auch weiter Infos zu deren Radios auf der Homepage.

Im Obernpreisklasse greifen halt die meisten zu Alpine und nicht Clarion/Pioneer usw. Hat wohl auch einen sehr guten Ruf.

Bei Wechslern ist es so ne sache. Die kannste dann meistens auch nur vom selben Hersteller verwenden.

Würde sagen das rentiert sich für HU´s in den höheren Preisklassen. Da liegt dann auch der Wiederverkaufswert um einiges höher.

Bei so "Billigteile" (egal welcher Hersteller) bekommste in nem Jahr oder so nurnoch nen Apfel und nen Ei dafür.

Wechsler rendieren sich für jedes HU. Passen ja an so ziemlich alle Radios von der gleichen Marke drann. Leider sind sie nun mal teuer und von MP3 abgelöst worden.

Themenstarteram 18. Juni 2006 um 11:13

Hi,

 

Das Clarion DXZ 758 RMC dneke ich würde ich jetzt unter meinen top 3 schreiben, aber der Haken ich finde keine Clarion Cd wechsler die kompatibel mit Mp3 also mitn integriertem MP3-Decoder..

.... oder sollte ich auf den wechsler verzichten, da auf der Cd mehr lieder schon dank mp3 drauf passsen was ich vorher nich machen konnte....

 

edit: hab jetzt bei clarion auf der Hp wegen nen Wechsler geschaut und hab gemeint mich trifft der schlag 1000 euro fürn 6 fach wechsler unter ebay 500 euro trotzdem was soll an son Wechsler so teuer sein, versteh ich nicht...

Ich hab jetzt noch was gefunden kann mir jemand die features rausfiltern... was an dem negativt und was positiv zu sehen ist, da er relativ günstig ist....

Hier

Hab die meisten Tracks in WMA, da passen etwa 7 CD auf eine.

Da passt doch schon einiges drauf!!

Hab nur meine absoluten Lieblingsstücke in Audio Format, wegen der doch schon hörbaren verschlechterung der mp3/WMA Dateien.

 

Wenns dir noch nicht reicht, kannste ja nen i-Pod fähige HU nehmen. Die i-Pods gibts schon relativ günstig (altanative zum Wechsler)

Deine Antwort
Ähnliche Themen