ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Autoradio ab 21.11 bei Plus

Autoradio ab 21.11 bei Plus

Themenstarteram 18. November 2005 um 8:10

Hi ich will mir nen neues Radio kaufen, da ich nur so nen Standard Casetten-Radio habe. Nun habe ich im Plus (Lebensmittelgeschäft) gesehen das die ab montag eins von AEG. Genau gesagt das: CS-FMP 550 IR USB für 89€

Ihr könnt es euch auf der Homepage von Plus genauer anschauen. (ich darf den Link ja nicht veröffentlichen)

Für alle die es nicht wissen wie die off. Page von Plus heißt:

Technische Daten:

CD-R/CD-RW/MP3/WMA kompatibel

ID3-Titelanzeige

USB-Anschluss für MP3-Stick

Card Slot

RDS-Tuner

18 Stationsspeicher

Automatischer Sendersuchlauf mit Speicherung

Grafisches Display mit Uhr

Abnehmbares Bedienteil

Equalizer: Pop/Rock/Klassik/Flat

4 x 50 Watt

 

UND WAS SAGT IHR?

Ähnliche Themen
29 Antworten

USB Radio mit Lenkradfernbedienung,

wenn man kein High-End erwartet und nur Musikdudel-MP3 will, warum nicht ?!?

Sony u.s.w. bauen in der Preisklasse auch nicht besser.

am 18. November 2005 um 17:20

ich weiß garnicht warum leute immer nen drehregler für laut und leise brauchen. ok, ist geschmackssache. ist mir ja auch egal ich hätte nur gerne ne begründung. entweder will ich laut hören oder ich will leise hören, da ist das doch egal ob ich nen bsichen länge brauche bis das laut ist oder nicht. ich mach ja nicht ständig laut und leise.

Im Auto ist mir eigentlich auch egal ob Tasten oder nicht. Aber im Home Hifigerät mach ich einen Drehregler haben.

Sony ist ja auch nicht für Qualität bekannt vor allem im untern Bereich.

Sind halt persönliche Erfahrungswerte. Am Lenkrad ist das noch okay mit Tasten.

Aber wenn ich erst zum Radio greifen muss, dann ist ein Drehregler (wenn er groß genug ist) einfach besser und vor allem präziser bedienbar.

Bei Tasten muss man entweder ständig klicken oder man lässt den Finger drauf, kann dann aber ohne Blick auf´s Display keine Feineinstellung vornehmen.

Wie gesagt, Erfahrungswerte. War groß in Mode in den Neuzigern mit den Tasten (wegen größerer Displays). Bin froh, dass die Drehregler endlich wieder zurück gekommen sind.

Das Analogfeeling (trotz digitaler Steuerung) ist eben nicht zu verachten.

Auch die Tachos in modernen Autos arbeiten bereits digital, aber auf eine Analoganzeige würde ich da nie verzichten wollen.

Geschwindigkeitsanzeige als blosse Zahl ist irgendwie langweilig (Citroen C2, Fiat Tipo DGT usw. haben/hatten das ja)

am 18. November 2005 um 17:32

Beim Tacho will ich das auch niemals haben.

Zitat:

Original geschrieben von Merrow

Beim Tacho will ich das auch niemals haben.

Beim Tacho ist das ja auch Sinn und Zweck des Analogen Tachos, dass du nur kurz draufschauen musst um ungefähr zu wissen wie schnell du bist, und somit dich mehr auf den Verkehr konzentrieren kannst.

Und beim Radio, finde ich beides gut, Drehregler und Taster, ist einfach ne Übungssache.

Allerdings würde ich auch so kein Supermakrt Radio kaufen, die sind echt net das wahre, lieber 30-50€ mehr und man hat was gescheites und freut sich länger drüber.

Zitat:

Original geschrieben von Bigdog71

Beim Tacho ist das ja auch Sinn und Zweck des Analogen Tachos, dass du nur kurz draufschauen musst um ungefähr zu wissen wie schnell du bist, und somit dich mehr auf den Verkehr konzentrieren kannst.

Unter dem Aspekt wäre eine digitale Anzeige aber schneller erfassbar ;)

Die sagt dir konkret die Zahl an.

Beim Analog Tacho Design musst du schon mal dem Zeiger folgen, der kann ja nach links oder oben oder mitunter auch schon rechts unten stehen :D

Themenstarteram 18. November 2005 um 18:00

war gerade mal bei Promarkt in der Nähe und da hatten die für 99€ das Radio LG Electronics TCH-M1000R im angebot.

Was haltet ihr von dem Radio

Bist Du a bissl Beratungsressistent ?

Themenstarteram 18. November 2005 um 18:22

jip das bin ich

Zitat:

Original geschrieben von Kaske

Unter dem Aspekt wäre eine digitale Anzeige aber schneller erfassbar ;)

Die sagt dir konkret die Zahl an.

Beim Analog Tacho Design musst du schon mal dem Zeiger folgen, der kann ja nach links oder oben oder mitunter auch schon rechts unten stehen :D

Falsch ! Beim Digitalen musst du die Zahlen direkt ablesen, du brauchst mehr Konzentration, dafür genauer.

Bei einem schnellen Blick auf einen Analogen Tacho (einfach nur runterschauen) siehst du ungefähr wo die Nadel ist, daraus weißt du, da du dein Fahrzeug kennst auf ungefähr 10km/h genau wie schnell du bist.

Somit musst du dich weniger konzentrieren.

@ phidschey:

Das Radio is nix, wenn du im Moment die 30€ mehr net hast, dann warte noch einen Monat und spar lieber ein bisschen.

Zitat:

Original geschrieben von phidschey

jip das bin ich

DAnn kauf´s Dir .

Zitat:

Original geschrieben von zuckerbaecker

DAnn kauf´s Dir .

:D

@Bigdog71

Also wenn ich einen Blitzer kreuze muss/sollte ich es schon ziemlich genau wissen. :D

Dann doch lieber ein Panasonic als ein LG, da ich nicht glaube, dass LG Autoradios herstellt, sondern die evtl. nur verkauft.

Ich hatte mal ein Panasonic CQ1300 ausprobiert, dass hatte zwar einen schlechten Radioempfang, hat sich aber im MP3-Bereich ganz wacker geschlagen. Was man halt so für den Preis erwarten kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen