ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Autoradio ~200 Euro

Autoradio ~200 Euro

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 19:53

Hallo,

ich will mir ein neues Autoradio anschaffen!

Wie im Titel bereits zu erkennen ist, soll es max. 200 € kosten.

Habe bereits etwas gegoogelt, und auch mehrere Modelle gefunden, die jedoch meinene Anforderungen nicht gerecht werden.

Alpinen, Kennwood, Clairon....was von allem was dabei.

Meine Anforderungen:

  • gutes und übersichtliches Display (eventuell mehrzeilig)
  • USB Anschluss
  • Bluetooth Verbindung (per Handy Songs streamen)
  • CD Fach hinter der Front (aufklappen...)
  • eventuell die Beleuchtung der Knöpfe usw. wechseln (Farbe)
  • Schnellwechseltasten der Radiostationen (die 6 Knöpfe halt :D )
  • Guter Sound natürlich

Ich hoffe ich habe alles gesagt,

Danke im Vorraus

Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

Schnellwechseltasten der Radiostationen (die 6 Knöpfe halt :D )

Dann geht m.W. nur Alpine. Die Beleuchtung haben die m.W. immer umschaltbar.

http://www.alpine.de/p/Products/head-units5

Problem ist aber: die haben nix, was deine Wünsche alle in einem Gerät vereint.

Den Wunsch würde ich streichen. Dann kannst du ein viel preiswerteres Modell nehmen. Ich glaube, man kann normal auch per Wippe oder einer zusätzlichen Lenkradfernbedienung (sofern dein Auto diese hat) zwischen den programmierten Sendern springen.

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Zitat:

Schnellwechseltasten der Radiostationen (die 6 Knöpfe halt :D )

Dann geht m.W. nur Alpine. Die Beleuchtung haben die m.W. immer umschaltbar.

http://www.just-sound.de/autoradios/1-din-autoradio/?char=18-1

Der Link ist top.

Danke! :)

Ich mußte es nochmal ändern, weil da nicht alle Modelle sind, aber ich glaube, das ist NIX für dich.

Was für ein Wagen ? Hast du eine Lenkradfernbedienung drin ?

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 20:14

wenn ich diesen Wunsch nun streichen würde: welche würdest du dann empfehlen? :D

Danke!!!!

http://kenwood.de/products/car/receivers/bluetooth/KDC-BT61U/

 

Das Springen zwischen den PROGRAMMIERTEN SENDERN geht hier mit den Rechts-Links-Wipptasten. Laufwerk ist versteckt, BT hat es auch und unterstützt Audiostreaming (Audio Profile A2DP), Farben sind weitläufig verstellbar. Klang ist sicher absolut OK, das Display ist mehrzeilig.

Deine Preislage ist es zudem :

www.ars24.com/product_info.php?info=p4171

Genauer geht es nicht an deinen Wünschen. Zudem ist das bereits das günstigte Angebot.

Das Radio hat einen Klangprozessor und somit können selbst aufwendigere Car-Hifi-Anlagen damit gesteuert und eingestellt werden.

http://kenwood.de/feature.aspx?id=2874&lang=5

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 20:31

Wagen= Fiat Panda BJ 2001 :D

Wenn man einen Vergleich aufstellt:

Clairon EZ702

Kenwood KDC-BT61U

Alpine CDE-9882Ri

was wäre da das beste Radio?

Zitat:

Clairon EZ702

Kenwood KDC-BT61U

Alpine CDE-9882Ri

was wäre da das beste Radio?

Im Klang ist das doch alles gut. Klang scheitert allermeist an den Lautsprechern (oder wenn man noch Verstärker hat, dann gibt es weitere Ursachen......hauptsächlich falsche Einstellungen)

Zitat:

Wagen= Fiat Panda BJ 2001 :D

Mein Focus von 1998 hat neben dem Lenkrad Wippschalter für Lautstärke und Sendersprung, die man mittels Adapter mit dem Radio verbinden kann. Ob dein Pandas das hat, weiß ich nicht.........glaube nicht.

Wenn du keine Anlage mit Verstärkern usw. hast, kann das Clarion seine Vorteile NICHT ausspielen. Es hat von den drei genannten Modellen das aufwendigste Untermenü zur Steuerung von echtem Car-Hifi. Ich habe übrigens das Vorgängermodell.

Was hast du außer dem Radio drin oder geplant ? Gleich vorweg : für herkömmliche Lautsprecher oder gar für die vom Panda ist das Kenwood in dieser Hinsicht schon mehr als ideal.

Das Alpine hat solche Ausstattungen (DSP) nicht, es hat auch nur Bluetooth ÜBER ADAPTER, nicht eingebaut !

Zitat:

Bluetooth fähig – Alpine KCE-400BT notwendig. Funktionen können je nach Handymodell und Service Provider differieren.

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 20:41

Möchte eine Anlage reinbauen (entweder nur 2-4 gute Lautsprecher, oder eventuell vlt auch noch ein Subwoofer).

Kennst du dich da auch aus?

Zitat:

Möchte eine Anlage reinbauen (entweder nur 2-4 gute Lautsprecher, oder eventuell vlt auch noch ein Subwoofer).Kennst du dich da auch aus?

Ja ! Ich helf dir gerne !

Wichtig ! Was willst du insgesamt ausgeben ?

Was soll so eine Anlage können ? (eher Klang, oder viel Basspower usw.......oder einfach insgesamt ausgewogene Eigenschaften ?

Soll im Kofferraum viel Platz gespart werden oder ist es egal ?

Desto früher man das ungefähre Konzept hat, desto gezielter kann man kaufen.

Wenn es hauptsächlich um Klang für DICH oder für die beiden Passagiere vorne geht, brauchst du hinten NICHTS (außer Sub)

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 20:48

@martinkarch

können wir uns schnell mal unter: http://chat.jobst-audio.de/ unterhalten?

^^ brauchst nur irgendeinen Benutzernamen eingeben!

Zitat:

können wir uns schnell mal unter: http://chat.jobst-audio.de/ unterhalten?

Eigentlich ist es besser HIER ! Dann können auch noch andere Leute Tips und Meinungen sagen oder Links posten.

Versuche mal aufzuschreiben, was du dir vorgestellt hast. Eine Anlage besteht bei normaler Dimension aus solchen Komponenten :

www.ars24.com/product_info.php?info=p7209

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 20:53

ok,

also die Musik soll schon hauptsächlich vorne gut sein, aber hinten soll man auch noch was mitkriegen!

Sound soll ausgewogen sein (Rock, und aktuelle Charts)...

Was könntest du mir denn empfehlen an Lautsprechern (2 Lautsprecher oder 4)?

Preis habe ich keine Ahnung, was man dafür ausgeben muss!

Muss mir mal ein paar Angebote anschauen! :D

Danke

Zitat:

Preis habe ich keine Ahnung, was man dafür ausgeben muss!

Müssen ?! :confused::confused:

Es gibt Lautsprecherkombinationen für 100 €, die "brauchbar" sind. Man muß sich nicht ärgern. Es gibt aber auch für 500 € oder 1000 €

Zudem investieren manche sehr gerne etwas mehr in einen kräftigen Sub, andere wieder nicht.........ja schwer zu sagen.

Im Panda vorne passen 13er rein. Richtig gute für ganz wenig Geld, da seit Kurzem reduziert

http://www.pimpmysound.com/.../Eton-PRO-140::5505.html

Vorschlag : fahre doch mal was testen. Mit deiner PLZ kann man dir einen Händler nennen

Themenstarteram 11. Juli 2012 um 20:57

Bin aus Italien!

Mal was im Mittelbereich ~300€?! :D

Gibt es da was "richtig" gutes?

Deine Antwort
Ähnliche Themen