ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. automatik defekt?!

automatik defekt?!

Opel Vectra C
Themenstarteram 28. November 2011 um 21:29

Halli Hallo,

n guter freund fährt nen Signum Bj 03 mit knapp 140 tkm automatikgetriebe. Heute beim Fahren ca 3 km nach start, hört er einen lauten schlag aus dem getriebe. Dies geschah beim Wechsel vom 4. in den 5. Gang. Seitdem schaltet das Fahrzeug nicht mehr, Er kann nur im 5. Gang fahren und den Rückwärtsgang einlegen..

Ich weiss, Ferndiagnosen sind schwer bzw nicht zu machen. Mir bzw ihm gehts mal nur darum, was das sein könnte, ob solch Schäden öfter auftreten und was sowas kostet.

MfG

Ähnliche Themen
17 Antworten

hört sich schon nach totalschaden an.mein beileid

Das hört sich nicht gut an.

Ruf mal bei HRV Getriebeservice Udo Bussler an.

der sagt dir gleich am Tel. was das kostet und der läßt auch das Auto abholen, auf Wunsch mit Ersatzfahrzeug.

UNO

Hallo,

ist das dieser Freund:

geldes

 

mit diesem Thread:

http://www.motor-talk.de/.../...-nicht-runter-fehler-t3605754.html?...

Ich empfehle den Thread zu lesen und kann mich nur UNO-1960 anschliessen.

 

Gruß

Andreas

Themenstarteram 8. Dezember 2011 um 9:45

so.. mal was von der front..

das Fahrzeug steht seit letzter woche Dienstag beim FOH. Nach 3 Tagen suchen sagen sie, es wäre die Elektrik. Es wurden dann einige Teile (kann noch nicht genau sagen welche, da noch keine Rechnung vorliegt) getauscht. Allerdings tritt der Fehler noch immer sporadisch auf. Noch steht das Fz beim Händler. Mal sehen wie langs noch dauert.

So lange der Fehler nicht restlos behoben ist würde ich auch nicht bezahlen, und Ersatzteile aus "Vermutung" heraus zu wechseln, und dann war es das nicht, so gehts ja nicht, dann bitte wieder Rückbauen lassen. Der Kunde ist nicht das Versuchskaninchen.

UNO

Zitat:

Original geschrieben von generalbrot

so.. mal was von der front..

das Fahrzeug steht seit letzter woche Dienstag beim FOH. Nach 3 Tagen suchen sagen sie, es wäre die Elektrik. Es wurden dann einige Teile (kann noch nicht genau sagen welche, da noch keine Rechnung vorliegt) getauscht. Allerdings tritt der Fehler noch immer sporadisch auf. Noch steht das Fz beim Händler. Mal sehen wie langs noch dauert.

Zitat:

Original geschrieben von UNO-1960

So lange der Fehler nicht restlos behoben ist würde ich auch nicht bezahlen, und Ersatzteile aus "Vermutung" heraus zu wechseln, und dann war es das nicht, so gehts ja nicht, dann bitte wieder Rückbauen lassen. Der Kunde ist nicht das Versuchskaninchen.

UNO

Zitat:

Original geschrieben von UNO-1960

Zitat:

Original geschrieben von generalbrot

so.. mal was von der front..

das Fahrzeug steht seit letzter woche Dienstag beim FOH. Nach 3 Tagen suchen sagen sie, es wäre die Elektrik. Es wurden dann einige Teile (kann noch nicht genau sagen welche, da noch keine Rechnung vorliegt) getauscht. Allerdings tritt der Fehler noch immer sporadisch auf. Noch steht das Fz beim Händler. Mal sehen wie langs noch dauert.

Glaube kaum,dass ein OH irgendwas wieder rückbaut,oder?

Hallo,

das ist mir alles zu ungenau ... :)

Welchen Auftrag hat denn der FOH erhalten?

Was will denn der FOH machen?

 

Gruß

Andreas

Zitat:

Glaube kaum,dass ein OH irgendwas wieder rückbaut,oder?

kommt drauf an, meiner macht das

Themenstarteram 8. Dezember 2011 um 16:48

Zitat:

Original geschrieben von gogol115

Hallo,

das ist mir alles zu ungenau ... :)

Welchen Auftrag hat denn der FOH erhalten?

Was will denn der FOH machen?

 

Gruß

Andreas

genaue auftragsdaten kann ich leider nicht nennen. das ganze wird zum glück noch auf gewährleistung ersetzt, darum werden die kosten komplett vom FOH übernommen. dann kann er auch bauen und basteln wie er will.

Hallo,

schön, dass Du nichts zu bezahlen hast.

Aber was soll dann die Diskussion hier?

Du hast Gewährleistung.

Was ist wenn die abgelaufen ist?

Wo willst Du anknüpfen, wenn der Fehler nach Ablauf der Gewährleistung wieder oder ähnlich auftritt?

Gruß

Andreas

Themenstarteram 8. Dezember 2011 um 21:37

wenn du meinen eröffnungspost gelesen hast, weisst du, dass es nicht um mein fahrzeug geht sondern um das eines freundes.

grundsätzlich muss ich im gewährleistungsfall nichts zahlen, wenn keine grobe Fahrlässigkeit oder Eigenverschulden vorliegt. Wenn das Fahrzeug abgeholt wird, dann wird sich mein Freund bzw Fahrzeugbesitzer sicherlich darüber informieren, welcher defekt vorlag. Mein Post wurde eröffnet kurz nachdem der Fehler auftrat und bevor klar war, wann das Fahrzeug vom Händler geholt wird.

OK - verstehe.

Viel Erfolg ...

 

Gruß

Andreas

am 9. Dezember 2011 um 9:16

Trotzdem würde ich mir alle Arbeiten als auch ausgetauschten Teile schriftlich geben lassen, für den Fall das es nach der Gewährleitung wieder auftritt. Warme wohlwollende Worte helfen hinterher nicht.

Und ich bin sicher dass ein FOH die Teile wieder ausbaut, wenn es nachweislich nicht an denen gelegen hat. Ich muß es nur verlangen, und die Altteile will ich auch sehen. Ich zahle doch nicht für Unwissen.

UNO

Themenstarteram 12. Dezember 2011 um 20:48

*update*

offiziell ist das steuergeträt des automatik-getriebes defekt. austausch geht nicht auf garantie. 6-monate gewährleistung ist leider seit 4 wochen rum, sodass 2000€ rep-kosten selbst getragen werden sollen..

Deine Antwort
Ähnliche Themen