ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Autobatterie "hinüber" und Einbau von Radio JVC KD-G421

Autobatterie "hinüber" und Einbau von Radio JVC KD-G421

Themenstarteram 14. Juli 2009 um 16:34

Hallo Leut,

Zunächst entschuldigung, falls ich im falschen Topic-bereich bin und desweiteren bin

ich ein ziemlicher Greenhorn, was Autotechnik und Motorisierung angeht, deshalb wende ich mich an euch.

Ich habe mir vor 3 Wochen einen 12 Jahre alten Fiat Brava gekauft und ihn 3 Wochen stehen lassen. Als ich gestern versucht habe ihn zu starten, ging nix mehr. Also habe ich mein Erstwagen geholt und versucht Starthilfe zu geben. + an + und - an - . Zuvor hatte ich beim Fiat die Warnblinker angeschaltet. Diese blinkten auch für 10 Sek. nachdem ich die Kabel verbunden hatte. Danach hörten sie aber auf zu blinken und nix ging mehr, auch nach 10 Minutigem Laufenlassen des Erstwagens.

Ist die Batterie hinüber, gibt es noch eine Möglichkeit es "gerade zu biegen" bzw. habe ich beim Laden etwas falsch gemacht?

 

Dann möchte noch folgendes tun:

ich möchte das Radio meines Golfs 3, einen JVC KD-G421, in den gebraucht gekauften Fiat Brava einsetzen. Der Mediamarktangestellte hatte mir damals die Kabel für den Golf 3 schon zurecht "gestöpfselt". Kann ich die Einstellung übernehmen. Falls nein, was muss ich umstecken? Und brauch ich irgendwelche Adapter?

 

Wäre um schnelle Hilfe sehr dankbar!!

MfG, Peter

12 Antworten

naja erstens mal muss der wagen anspringen, wenn ein anderer drangestöpselt ist, egal wie fertig die batterie ist.

zweitens schaltet man bei sowas alle verbraucher aus.

klingt eher nach einem defekt in der elektrik , oder über prüf mal, ob die zangen des überbrückungskabels richtig an den batteriepolen sind und ob das kabel auch dick genug ist.

und mit isokabeln müsste alles glattgehen, hab mein radio mit nem fiat atapder eingestöpselt, den gabts aber nicht beim blödmarkt sondern nur noch im internet für 6 euro und es hat auf anhieb gepasst

Themenstarteram 16. Juli 2009 um 18:29

Hi, danke für die Antwort.

 

Wie könnte die Elektrik kaputt sein? Ich bin mit dem Wagen vor 4 Wochen beanstandungslos rum gefahren.

 

Und zu dem Radio: Im Auto ist schon nicht mehr das Werksradio drin: Heißt das, dass der Adapter wohl schon dran ist, den man für Fiat braucht?

 

Vielen Dank!

naja kommt drauf an. meinen atapder hat der vorbesitzer mitgenommen, musste einen neuen kaufen. bei neueren modellen ist angeblich der isostecker schon drin.

und zur elektrik.. könne ja auch ne sicherung durch sein, schau mal alle an mit ner taschenlampe

A. ist die Aussage falsch

Zitat:

naja erstens mal muss der wagen anspringen, wenn ein anderer drangestöpselt ist, egal wie fertig die batterie ist

B. hast du falsch "starthilfe" gegeben, das kann mächtig ins Auge gehen

C. schneits du völlig überfordert mit soclh kleinen Probleme zu sein, suche bitte jemand der was von Auto´s versteht, deine "starthilfe-Aktion" war schon fast lebensgefährlich

D. Ein halb blindes Hunh soll bitte einem blinden keine Tipps geben, dass führt zu Katastrophe

na wie schön, das du bessere tips hast

Wa soll man einen Blinden ferndiagnosische Tipps geben? Das geht nach hinten los!

Wenn man gar keine Ahnung vom Auto hat, sollte man lieber die Finger davon lassen und nicht noch solche Leute dazu ermutigen

immer noch keine tips...

naja ich sehe, manche benutzen das forum nicht für den eigentlichen sinn, sondern für artfremde konversationen

BITTE NICHT den - pol am hilfebedürftigen FZG an der Batterie befestigen !!!!!!!

Starthilfe Schritt für Schritt

1. Verbinden Sie zuerst die beiden Pluspole. Nehmen Sie dazu das rote Kabel des Starthilfesets.

2. Klemmen Sie das schwarze Kabel an den Minuspol des Fahrzeugs, welches Starthilfe gibt.

3. Klemmen Sie das andere Ende das schwarzen Kabels an den Motorblock oder an die Karosserie des Fahrzeugs, welches Starthilfe erhält. Dabei sollten Sie darauf achten, das Kabel so weit wie möglich von der Batterie entfernt anzuschließen. Denn im Falle von Funkenbildung könnten von der Batterie gebildete Gase explodieren.

4. Starten Sie den Motor des Fahrzeugs, das Starthilfe gibt. So vermeiden Sie, das dessen Batterie geleert wird.

5. Starten Sie jetzt den Motor des liegengebliebenen Fahrzeugs.

Übrigens: Bei Autos mit Katalysator sollten Sie wenn immer möglich ein Starthilfekabel benutzten. Durch das Anschieben oder Anschleppen kann unverbrannter Treibstoff in den Kat gelangen und diesen beschädigen.

Starthilfe

Muss mich meinem Vorredner anschließen,

mit dem Plus-> Plus und Minus-> Minus kann man eine Batterie killen!

Schön über den Motorenblock Starthilfe geben und jetzt zur Sicherheit alle Sicherungen testen!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von ydobon

Muss mich meinem Vorredner anschließen,

mit dem Plus-> Plus und Minus-> Minus kann man eine Batterie killen!

Schön über den Motorenblock Starthilfe geben und jetzt zur Sicherheit alle Sicherungen testen!

 

Gruß

ich würde gerne wo wissen wo der technische Unterschied ist...beides ist Minus...

Das die Gase zur Explosion kommen die halte ich sehr für Unwahrscheinlich....Die Menge an Wasserstoff die durch die Katalyse frei gegeben wird ist eher gering...und dann haben wir einen offenen Raum und kein geschlossenen Raum.

 

Desweiteren würde ich auch erst den Motor Starten und dann dann die Batterien verbinden...ansonsten hat die Batterie den Ladestrom und den Anlasserstrom zu leisten. Das könnte für die Batterie eventuell auch zu viel sein.

 

italo

also ich bin nicht der Meinung, dass der Wagen mit Starthilfe Anspringen muss, wenn es an der Batterie liegt. Es könnte sein, dass die Batterie zerfallen ist und nun einen Kurzschluss hat.

Miss mal mit nem Voltmeter die Spannung zwischen den Polen der Batterie. Da sollten ja so etwa 12 V anliegen.

Wenn es 12 V sind, belaste die Batterie mal, indem Du die Zündung anschaltest und schau wie sich die Spannung verhält.

Wenn die stark nach unten abfällt, klemm die mal ab lade sie und belaste die Batterie mit ner ca. 40W/12V-Lampe und schau nach paar Stunden wieder nach der Spannung. Bleibts bei 12V scheint die Batterie OK.

 

das dürfte wohl umsonst gewesen sein, habe das Datum nicht ganz beachtet, nur meine Vorredner waren aktuellern Datums :-(

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Autobatterie "hinüber" und Einbau von Radio JVC KD-G421