ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Auto geklaut

Auto geklaut

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 22. Juli 2014 um 11:34

Ich könnt kotzen. Gestern Aben den Dicken vor der Haustür abgestellt und heute Vormittag war er nicht mehr da. Ich dachte meinen klaut eh keiner. Bj. 05, kein Leder, nur keines Navi, keine Automatik, abgegriffenes 4 Speichen Lenkad, blinde H7 Scheinwerfer. Mal schaun was die Teilkasko zahlt.:(

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. Oktober 2014 um 23:05

So, ich hole den Beitrag nochmal aus der Versänkung da es jetzt endlich komplett abgeschoßen ist. Gut 2,5 Wochen nach dem Diebstahl bekahm ich einen Anruf von der Polizei in Dresden. "Ihr Auto wurde wieder aufgefunden, sichergestellt und steht auf dem Verwahrgelände." Also nach Dresden (450KM) und die Gegenstände im Auto als meine oder nicht meine Identifiziert. Der Dicke sah von Außen recht mitgenommen aus. Total verdreckt und rundum verkratzt.

Im Innenraum wurde es dann schlimmer. Die gesamte Inneraumbeleuchtung und die Ausstiegsleuchten in den Türen wurden komplett raugerissen. Der Anschnallgut hinten rechts wurde abgeschnitten und lag im Kofferraum. Zentimeter hoch Erde und Dreck überall. Scheinbar sind die durch den Wald geschrotet. Türschloß aufgebrochen und dabei die Tür verbeult. Zündschloß wahr unversährt. Nach mehreren vergebichen Startversuchen (nicht mal die Lekradsperre ging auf) mit meinem Schlüssel ging das KI an. Rund 1000KM sind die damit umgejuckelt. Also Versicherung angerufen und Informiert. Antwort Bitte Stehen lassen und alle Schlüssel an uns schicken bis unser Gutachter sich den Wagen angeschaut hat. Die wirklich nette Dame von der KriPo war garnicht begeistert. Platzmangel auf dem Gelände. Nach weiteren drei Wochen war auch der Gutachter da. Ergebnis nach viel hinterher Telefonieren und allerhand Schriftverkehr: Wirtschaftlicher Totalschaden. Wiederbeschaffungswert 7350€ Brutto, Restwert 3280€ und Rep. Kosten in Höhe von 13.553,35€:eek: Zu meinem Erstaunen wurde mit dem Gutachten ach ein Aufkäufer genannt der ein Verbindliches Angebot über den Restwert gemacht hat. 2 Tage nach Erhalt des Gutsachtens hatte die Versicherung den Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert und 150€ SB bei der TK bezahlt. 4Tage später hatte der Aufkäufer zeit dem Wagen abzuholen. Also wieder nach Dreden. Kaufvertrag ausgefüllt Bargeld entgegen genommen und zugesehen wie 2 übergewichtige Herren den Dicken mit viel Mühe mit einer Kurbelgetriebenen Seilwinde auf einen altersschwachen Anhänger würgten. Nun ist er offiziell und legal in Polen und ich immernoch erstaunt das es für meinen Serviceheft gepflegten 05er 2.7TDI Avant mit Handschaltung, 263TKM und kaum Ausstattung auf 4ter Hand noch so viel Geld giebt.

166 weitere Antworten
Ähnliche Themen
166 Antworten
Themenstarteram 1. August 2014 um 20:52

Hätte ich noch mehr Zeit gehabt währe es wohl auch ein 8ter geworden. Der Wertverlust meines 2.7er ging ja bald gegen null. Nun wo er weg ist hätte ich mir einfach zu viel von der Bank leihen müssen um es in für mich angemessener Zeit zurück zahlen zu können. Bin ja mal gespannt was die Allsecur freiwillig rausrückt.

Was solls, der kleine:p macht auch spaß und ist erstaunlicher Weise noch leiser als der 2.7er. Evl. Doppelverglasung. Oder es lieg an den 96TKM weniger auf der Uhr mit wenig BAB.

Ich wünsche Dir viel Spass mit dem neuen Dicken und allzeit knitterfreie Fahrt ;)

Bin gerade in Polen, hab zwei Satz Felgenschlösser und der Dicke springt auch nicht so einfach an :D

Themenstarteram 1. August 2014 um 23:22

Danke, wünsch ich dir ebenfalls. Und auf das du ihn immer da wiederfindest wo du ihn abgestellt hast.;)

Ja, die Weckfahrsperre "optimieren/unterstützen" ist die erste Umaumaßname die kommende Woche vorgenommen wird. Nochmal passiert mir das nicht.:D

Edit: Leider ist die die ein oder andere Inspiration aus Südafrika nicht mit den deutschen Vorschriften vereinbar.:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Bulli Driver

die Weckfahrsperre "optimieren/unterstützen" ist die erste Umaumaßname

Was hat es damit auf sich?

@ Toshy, das schreibt man nicht so einfach öffentlich was man macht, schließlich lesen auch einige das mit ;)

am 2. August 2014 um 9:14

Oh man...auch von mir alles Jute.

Ja da kommt man echt ins grübeln. Meiner steht auch anner Straße. Bin da auch immer froh wenn ich morgens raus komm und alles sieht noch so aus wie am Vorabend.

Ich drück die Daumen das alles vernünftig klappt mit der Versicherung!

Gruß

Du kannst über Nacht mal die Schrauben lösen, nur morgens anziehen nicht vergessen :D

Themenstarteram 2. August 2014 um 10:14

Lenkrad abauen. Dann wird vermutlich nicht mal die Tür geöffnet.:D

Themenstarteram 2. August 2014 um 14:12

So, nun hab ich mein Profiel mal aktualisiert.;)

Dann schauen wir mal..... ;-)

Die ältere Modelle werden geklaut für Ersatzteile. Keine Entwarnung wenn dein Auto "alt" ist.

 

Ich habe mal gelesen, dass die Autos über den Diagnosetecker manipuliert werden können, mit bösartige Software, und dann können die einfach damit wegfahren. Am Besten wäre es doch irgendwo ein Schalter einzubauen an einer gut versteckten Stelle. Irgendein wichtiger Sicherung über einen Schalter unterbrechen, so dass das Auto gar nicht fährt, oder die Datenleitung der Diagnosestecker, über ein Schalter. Dann sitzt der da mit sein Notebook, und er bekommt keine Verbindung. In der Dunkelheit, unter Zeitdruck. Der lässt vom Fahrzeug ab, nimmt sich ein Anderes.

Themenstarteram 2. August 2014 um 14:32

Wie schon geschrieben, ab kommender Woche werden Gegenmaßnamen eingebaut. Ich nenne es mal ein Upgrat der Wegfahrsperre. Da es ja ein offenes Forum ist in dem jeder mitlesen kann gehe ich hier nicht weiter ins Deteil.;)

Meine Worte Bulli Driver.

Übrigens schicker Dicker (der Neue) ;)

... die Sufu bringt da schon einige Treffer zum Stichwort OBD & Co.

Der hat doch aber kein S Line außen:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen