ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto für Fahranfänger gesucht

Auto für Fahranfänger gesucht

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 19:05

Hallo Gemeinde,

 

für unseren Sohn suchen wir aktuell ein „Anfängerfahrzeug“...

 

Auf der Wunschliste ganz oben steht natürlich

ein Golf7... alternative auch ein Polo.

 

Nun hab ich leider ganz wenig Ahnung von Autos...

 

Ich hab mal was gelesen/gehört das man aufpassen muss bzgl. Steuerkette (schlecht) und Zahnriemen (gut).

Diesel/Benzin ist, denke ich, erstmal egal.

Motorleistung sollte die 150PS keinesfalls überschreiten.

Als Beispiel hätte ich den mal...

 

https://m.mobile.de/.../details.html?...

 

Woran erkenne ich, als Laie, ob ich sowas kaufen kann?

Gerade die Sache mit dem Zahnriemen...

 

Ich sag schon mal Danke für Eure Hilfe...

Beste Antwort im Thema

Selten so ein langweiliges Auto erlebt wie ein Golf mit dem 1.4 mit 122 PS. Nicht schlecht aber langweilig. So was kauft man doch nicht als junger Mensch.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Moin,

Ich denke, dass hat durchaus etwas mit den Autos zu tun, die man davor fährt und was der eigene Fahrstil so sagt. Das sorgt dann für das entsprechende Erlebnis.

Beispiel ... Mein heutiger Schwager und ich gucken und einen 316i E30 an. Er fuhr vorher 50 PS Escort. Ich 280SE ... Er ... Hammer geht der Motor, ich ... How boring ....

LG Kester

Daher habe ich erwähnt, ob ein TDI nicht die bessere Wahl sein könnte, wenn das Fahrprofil passen sollte

 

Da der Sohn vorher noch nie ein Auto gefahren hat, sollten die 122PS eigentlich reichen

Moin,

Der TDI ist mit vergleichbarer Leistung ja nun nicht automatisch ein Rennwagen :D

LG Kester

Zitat:

@Rotherbach schrieb am 3. Juli 2020 um 13:05:15 Uhr:

Der TDI ist mit vergleichbarer Leistung ja nun nicht automatisch ein Rennwagen :D

Habe ich nie behauptet ;)

Aber durch das höhere Drehmoment ist er nicht so lahm wie der TSI

 

Und welcher Fahranfänger braucht einen "Rennwagen"? ;)

Zitat:

@Lukas_2014 schrieb am 3. Juli 2020 um 13:10:15 Uhr:

Zitat:

@Rotherbach schrieb am 3. Juli 2020 um 13:05:15 Uhr:

Der TDI ist mit vergleichbarer Leistung ja nun nicht automatisch ein Rennwagen :D

Habe ich nie behauptet ;)

Aber durch das höhere Drehmoment ist er nicht so lahm wie der TSI

Und welcher Fahranfänger braucht einen "Rennwagen"? ;)

Was am Ende zählst ist die Kraft, die am Rand ankommt und das höhere Drehmoment vom Diesel wird durch die längere Übersetzung aufgefressen.

Moin,

Lukas - das verarscht dich aber hauptsächlich der Gleichgewichtssinn ;) der Knackpunkt ist, dass du die Autos tatsächlich einfach nicht gleich fährst. Bei TDI nutzt du quasi das Drehmoment - aber beim Benziner durch die andere Charakteristik bei gleichen Drehzahlen weder Drehmoment noch Leistung. Um das zu kompensieren haben findige Ingenieure vor sehr vielen Jahren das Getriebe erfunden.

LG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto für Fahranfänger gesucht