ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto für 80km/Tag Landstraße

Auto für 80km/Tag Landstraße

Themenstarteram 2. Juni 2014 um 17:50

Hallo,

eine neue Arbeit steht an.

Hier mal die harten Fakten:

eine Fahrt 40km Landstraße ( 50-100km)

aufs Jahr gerechnet 18000km/Jahr + 4000km im Dorf rumfahren (einkaufen etc.)

Was ich will:

bester Verbrauch

bis maximal 8000€ lieber weniger

4 Sitzer für Kind hinten

Welches Auto geht da?

Citroen C1 Diesel?

Skoda Citigo Benzin?

Vorschläge?

Danke

Beste Antwort im Thema

Vorteile:

günstig

günstig

+ bei Parkplatzsuche

Nachteile:

Unsicher

Unsicher

Geräuschpegel

geringe Zuladung

geringe Bequemlichkeit

spartanisches Interieur

man sollte wirklich den Geräuschpegel und allg. Wohlbefinden nicht unterschätzen...

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

Toyota Prius P2!!

Gruss Sepp

Einen Citroen C1 oder den Skoda Citigo würde ich mir jedenfalls für 80km nicht antun.

Gerade wenn du Kinder mitnehmen willst ist das sicherlich nicht so prickelnd, gerade mit Gepäck.

 

Wie wäre es denn mit einem Kompakten a la Ford Focus oder Astra mit dem kleinsten Diesel.

Themenstarteram 2. Juni 2014 um 20:34

Also die 80 km fahre ich nur allein.

Es wäre dann ein Zweitwagen.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass wir kleine Touren zu Freunden und Familie auch mit dem Zweitwagen machen.

Hi,

geheimtipp der letzt Daihatsu Cuore. Motor wie in den Aygo Drillingen Benziner mit 1l Hubraum und 68PS/70PS verbrauch kann man auf der Landstraße unter 5l drücken,da lohnt sich kein Diesel.

Versicherung günstig, steuer billig. Sehr flexibel dank verschiebbarer Rücksitzbank und 4 Türen.

Ganz selten sogar als Top mit 7 Airbags und ESP.

gruß Tobias

Themenstarteram 2. Juni 2014 um 20:59

Danke für den Tipp.

Wäre ein Diesel nicht bei der Fahrleistung besser?

Und Spritmonitor spuckt 4l für Landstraße aus. Ist ja der Skoda auf Augenhöhe.

Hi,

der Citigo ist aber noch deutlich teurer als ein guter Cuore aus den letzten jahren ;)

Ein Diesel lohnt sich in dieser Fahrzeugklasse meistens nicht, die hohe Steuer und die oft teure Versicherung frißt den Vorteil des günstigen verbrauchs meistens auf.

Gruß Tobias

Themenstarteram 2. Juni 2014 um 21:37

Also wenn ich bei mobile.de vergleich, dann ist der citigo billiger. oder beziehst du dich auf steuern und versicherung?

Hi!

Bis 8 Riesen neu bekommst Du nur den Sandero von Dacia. Kauf den , fahr ihn runter, Ist ein braves Auto.

Wie wärs mit kleinwagen die ab werk mit lpg ausgestattet sind?

wie z.b reault twingo oder hyundai i10 oderr dacia sandero.

am 3. Juni 2014 um 10:30

Wie schon jemand schrieb, Toyota Prius 2, was zuverlässigeres und günstigeres gibt es für die Bedingungen nicht. Du möchtest doch nicht wirklich in einem Kleinstwagen jeden Tag min. 80km fahren:confused:

Einen Ford Fiesta ab Modell 08/09. Motor nach Wahl.

Zitat:

Original geschrieben von ByTe-ErRoR

Du möchtest doch nicht wirklich in einem Kleinstwagen jeden Tag min. 80km fahren:confused:

Aber warum nicht? Wenn man nicht jede Tag viel Gepäck mit nehmen muss und / oder dauernt Vollgas auf der Autobahn fährt klappt das mit einem Klein(st)wagen wunderbar.

Meine Schwester fährt mit ihrem Citigo täglich ca. 100 km und ist vollstens zufrieden mit dem Auto - allerdings war sie vorher auch "nur" einen 2003er Renault Twingo gewöhnt.

Im Vergleich zwischen Citigo und C1 würde ich den Citigo nehmen, da man insgesamt das Gefühl hat "mehr" Auto zu fahren. Der C1 - ich hatte selbst einen - ist ein klasse Auto, aber eben schon etwas in die Jahre gekommen.

Bedenken muss man natürlich: Der C1 bekommt im Herbst einen Nachfolger und der Ausverkauf der Haldenfahrzeuge fängt langsam an. Hier und da tauchen bereits Tageszulassungen mit guter Ausstattung für unter 8.000 € auf. Wäre also ggf. doch eine Überlegung wert.

Vom Diesel, LPG oder Erdgas würde ich zumindest bei Kleinstwagen abraten. Bis sich der Aufpreis gerechnet hat wandert das Auto schon fast auf den Schrott...

Themenstarteram 3. Juni 2014 um 16:46

Hallo,

danke für die Antworten.

Also ich denke auch, dass 40km pro Tour nicht dramatisch sind. Dauert 30 min. Für die Fahrten zur Arbeit bin ich ganz allein im Auto. Kein Beifahrer oder Gepäck.

Das Auto kaufen werde ich so im Herbst...

Na ich schau mir die Preisentwicklung mal an.

Das Auto wird wahrscheinlich auch nur 5 Jahre genutzt.

Lohnt sich jetzt Diesel oder Benzin???

Bei Dacia gibt es momentan wohl LPG ohne Aufpreis für einige Modelle den Lodgy. Ansonsten kostet es z.B. beim Sandero (ca. Polo-Größe) 800 Euro Aufpreis.

Ich werde wohl auch bald weiter pendeln müssen und wenn man keine Diesel mag (ich hatte bei TDI extreme Reparaturkosten) wäre ein LPG Auto durchaus überlegenswert.

EDIT: Der Prius (3) steht auch auf meiner Liste. Ich mutiere langsam eher zum cruiser und max. Richtgeschwindigkeit reicht mir inzwischen. Dazu Tempomat und ein extrem zuverlässiges Automatikgetriebe (auch wenn viele CVT nicht mögen; ich fand es in meinem Nissan genial immer mit optimaler Drehzahl ein konstantes Tempo zu fahren).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto für 80km/Tag Landstraße