ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto-Finanzierung via Raten KEIN KREDIT UND OHNE BANK

Auto-Finanzierung via Raten KEIN KREDIT UND OHNE BANK

Themenstarteram 26. September 2018 um 19:55

Hey Leute,

kurz und knackig: Gibt es Autohäuser bzw. rechtlich eine Möglichkeit, ein Gebrauchtauto via Finanzierung (Ratenzahlung, OHNE KREDIT BZW. BANK) zu kaufen? Und zwar so, dass man zuerst das Auto abbezahlt und es dann abholen darf? (Vertraglich festgelegt) bzw. um Standschäden zu vermeiden zuerst einen gewissen Betrag bezahlt und sich dann ein Auto in dem Wert (aktuell, also am Vertragsende wegen Wertverlust etc.) den man gezahlt hat auszusuchen?

Ich bedanke mich im Voraus bei euch

Mfg

Beste Antwort im Thema

Ich sehe gerade die Gefahr, dass der TE zum nächsten Autohändler geht und nach einer Sparstrumpf-Finanzierung fragt.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Was du meinst, nennt sich Sparstrumpf.

Mal ehrlich, du willst irgendwo Geld hin tragen ohne eine Gegenleistung? Wasust wenn die Gegenseite pleite geht? Ich kann mir nicht vorstellen dass es da einen Markt für gibt. Warum auch??

Themenstarteram 26. September 2018 um 20:14

Zitat:

Was du meinst, nennt sich Sparstrumpf.

Exakt. Bin halt eine Niete darin.

????? Verstehe dieses gewünschte Modell nicht. Was ist der Unterschied zum Ansparen einer gewissen Summe, für die man sich dann irgendwo ein entsprechendes Fahrzeug aussucht?

Ich sehe gerade die Gefahr, dass der TE zum nächsten Autohändler geht und nach einer Sparstrumpf-Finanzierung fragt.

Zitat:

@F.Kannenberg schrieb am 27. September 2018 um 00:43:12 Uhr:

????? Verstehe dieses gewünschte Modell nicht. Was ist der Unterschied zum Ansparen einer gewissen Summe, für die man sich dann irgendwo ein entsprechendes Fahrzeug aussucht?

es soll wohl Leute geben, die mit Geld nicht umgehen können :cool:

Wenn so eine glorreiche Idee vom Verkäufer kommt, würde ich direkt Betrug vermuten.

Aber vom Käufer????

Sparkonto einrichten und monatlich direkt ne Summe x überweisen lassen bis Summe Y erreicht ist . Danach Auto kaufen .

Gruss

Im englischsprachigen Ausland ist dieses Modell des „Ansparkaufs“ recht verbreitet. In Neuseeland ist es mir mehrfach in der Werbung begegnet. Bei uns habe ich noch nie davon gehört. Auch würde ich so etwas als Käufer wegen der Insolvenzgefahr niemals machen..

Eine Bildungslücke :D . So etwas sowas gab es nämlich tatsächlich mal in unserem Land.

Bei der Entwicklung des "Volkswagen" sollte er tatsächlich genau dies sein, ein erschwinglicher Wagen für das Volk. Es gab Sparmarken, die man in ein kleines Heftchen klebte. War das voll, konnte man damit seinen "Volkswagen" abholen. :D

Lektüre: https://de.wikipedia.org/wiki/KdF-Wagen

"5 Mark im Monat musst du Sparen, willst du deinen eig'nen Wagen fahren".

Hat aber meines Wissens nicht so recht geklappt....

Zitat:

@It is Naoanto schrieb am 27. September 2018 um 09:30:30 Uhr:

Sparkonto einrichten und monatlich direkt ne Summe x überweisen lassen bis Summe Y erreicht ist . Danach Auto kaufen .

Gruss

Der TO hat wohl Angst, dass er das dort angesparte Geld wieder abhebt und "verprasst", bevor die Summe für den Wagen vollständig angespart ist.

Bei diesem Modell könnte es allerdings sein, dass jemand anderes das Geld verprasst bevor der TE (was bedeutet eigentlich TO?) das Fahrzeug überhaupt hat.

Vielleicht so etwas hier:

https://...parkasse-muelheim-ruhr.de/.../ratensparen1.html

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 27. September 2018 um 19:12:43 Uhr:

... was bedeutet eigentlich TO?

Thread opener

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto-Finanzierung via Raten KEIN KREDIT UND OHNE BANK