ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Auto eiert zwischen 40 - 90 km/h

Auto eiert zwischen 40 - 90 km/h

Seat Alhambra 2 (7N)
Themenstarteram 20. März 2022 um 20:15

Hallo zusammen,

ich fahre einen Seat Alhambra 2.0 TDI mit 184PS, DSG und ohne Allrad. KM-Stand ist 65000km und das Fzg.-Alter beträgt 6 Jahre. Der Wagen beginnt ab ca. 40 km/h aus dem vorderen Bereich heraus zu wackeln. Man spürt es in den vorderen Sitzen, in der Mittelkonsole wenn man das Bein anlehnt und im Lenkrad. Es ist Motordrehzahl unabhängig, sprich wenn ich die Gänge zum Beispiel bei 70 Km/h runterschalte, dann ändert sich an dem Eiern nichts. Auch in "N" ist das eiern weiterhin zu vorhanden und nicht besser.

Es ist sowohl mit den Sommerrädern (Conti Premium Contact 6 nicht Seal), als auch mit den Winterrädern (Conti WinterContact 850P Seal) vorhanden. Die Räder sind jeweils ca. 7500 km gelaufen und 1a ausgewuchtet. Auch ein Höhenschlag konnte durch die Werkstatt nicht festgestellt werden.

Des Weiteren wurden die Antriebswellen samt Gelenken geprüft. Alles in Ordnung. Die recht Antriebswelle hat zwar ein leichtes Spiel, laut Seat-Serviceberater sei dieses kleine Spiel aber normal und notwendig für den Längenausgleich beim Ein-und Ausfedern des Fahrzeugs.

Was mir aufgefallen ist, sind leichte Schleifgeräusche im Standgas/Kriechenlassen in "D2", vor allem wenn es ganz leicht bergauf geht. Des Weiteren ist ein blechernes Geräusch zum Beispiel bei ca. 60 Km/h im 5. Gang zu vernehmen, wenn man ganz kurz das Gaspedal antippt und sofort loslässt. Vornehmlich wenn es leicht bergab geht. Selbiges auch bei knapp über 30 km/h im 3. Gang bei ca. 1100 -1300 Umdrehungen.

Ist das normal?

Die Werkstatt vermutet, dass das ZMS einen beginnenden Schaden, sprich im Anfangsstadium aufweist.

Könnte es das sein?

Grüße Sascha

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Auto eiert zwischen 40 - 90 km/h