ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Auto aufgebrochen- Jetzt neues DVD Navi

Auto aufgebrochen- Jetzt neues DVD Navi

Themenstarteram 20. November 2006 um 22:29

Hi

Hatte bis heute morgen ein Pioneer Avic X1R in meinem Auto.

Da dieses aber heute aufgebrochen wurde suche ich jetzt ein DVD Navigationsradio, dass mindestens soviel kann wie das Pioneer und in etwa der selben Preisklasse liegt. Was ist da momentan das beste?

Gruß

Tommy

Ähnliche Themen
17 Antworten

nimm doch ein doppel din von kenwood das

6027

6029

8027

ich find die ganz cool

hallo!

vielleicht was gebrauchtes und von dem restgeld eine ordentliche alarmanlage???

http://forum.m-eit-audio.de/viewtopic.php?t=22358&highlight=

mfg, torsten

also falls du nen doppel-din schacht zur verfügung hast würde ich mir an deiner stelle mal das neue clarion anschauen, gefällt mir persönlich besser als die kenwood und ist auch ein stück billiger! ;)

mfg.

Themenstarteram 21. November 2006 um 19:46

Ich habe keinen Doppel Din- Schacht zur verfügung. Ist ein BMW e36. Ich werde mir auf jeden Fall wieder etwas neues kaufen. Ne Alarmanlage kommt eh rein. Alleine wegen Garantie und Rechnung wird es was neues.

Themenstarteram 21. November 2006 um 20:17

Achso, soll auf jeden Fall wieder ein ausfahrbares Display sein.

Themenstarteram 22. November 2006 um 19:00

Weiß keiner was?

das problem: hier gibt es schon wieder so massenhaft viele geräte die gut sind, wie wär's wenn du dir eins aussuchst das sowohl von der ausstattung als auch vom preis deinen vorstellungen entspricht und uns dann nach unserer meinung zu diesem gerät fragst?

wenn du mit dem pioneer zufrieden warst würde ich dir evtl auch wieder zu einem pioneer raten, alternativ kannst ja mal bei clarion und alpine ins programm schauen, die haben auch gute geräte in dieser art! ;)

mfg.

Themenstarteram 22. November 2006 um 19:48

War mal bei Alpine auf der Homepage, weil ich früher ein Alpine Radio hatte, das ich sehr gut fand. Da find ich aber nichts mit integriertem Monitor. Kennst du den ein Alpine mit ausfahrbarem Monitor? An dem Pioneer haben mich einige sachen gestört. z.B. die mikrigen funktionen im Vavimodus, wenn die Navi CD nicht eingelegt war.

bei alpine musst du einen multimedia moniceiver mit dem externen navirechner kombinieren, das ist zwar nicht billig, dafür ist die navigations-dvd nicht mehr im laufwerk der headunit sondern im navirechner.

bei kenwood und clarion ist das im prinzip genauso...

mfg.

Themenstarteram 22. November 2006 um 20:19

Zitat:

Original geschrieben von fluxwildly76

bei alpine musst du einen multimedia moniceiver mit dem externen navirechner kombinieren, das ist zwar nicht billig, dafür ist die navigations-dvd nicht mehr im laufwerk der headunit sondern im navirechner.

bei kenwood und clarion ist das im prinzip genauso...

mfg.

Aber dann kann ich doch auch keine Musik CDs während der Navigation hören, oder?

Also vom Preis her muss es unter 2000€ bleiben.

Themenstarteram 22. November 2006 um 20:29

Ist das ALPINE DVD IVA-D310R/RB besser oder schlechter als das Avic?

bei diesen geräten ist es schwer zu sagen 'schlechter' oder'besser', denn was einer als nachteil empfindet ist für den anderen evtl ein vorteil, prinzipiell kommt es bei diesen geräten hauptsächlich auf ausstattung und bedienung an, qualitativ schenken sich die geräte nicht allzuviel. prinzipiell hat das avic die navigation integriert und für das alpine brauchst noch nen zusätzlichen navirechner! meiner meinung nach ist der externe navirechner ein vorteil da man cd hören kann und gleichzeitig zugriff auf den vollen navigationsumfang hat weil die software-dvd im navirecher sitzt und somit das im gerät sitzende laufwerk frei ist. beim avic ist es immer ein hin- und herjonglieren mit der navi-dvd, sowas kann ich persönlich nicht gebrauchen. der nachteil des externen navirechners ist eben dass man den auch irgendwo installieren muss, also meist entweder im handschuhfach, unter dem sitz oder im kofferraum. das ist natürlich mit einem höheren aufwand verbunden als wenn man nur die hu in den radioschacht stecken muss...

mfg.

Also bei richtiger Montage hast du keinen Vollzugriff auf dein Navi.

Es sei denn du hörst CD im Stand.

Themenstarteram 23. November 2006 um 19:31

Zitat:

Original geschrieben von joschi67

Also bei richtiger Montage hast du keinen Vollzugriff auf dein Navi.

Es sei denn du hörst CD im Stand.

Die Montage ist richtig. Ich habe auch nur wenige funktionen, wie TMC, Route abbrechen und Route neu Berechnen im Staufalle. Tippen und so kann ich nichts, da die Handbremse nicht angezogen ist. Aber wenn die Navi DVD raus ist hab ich fast nichts mehr. Beim Avic musste man ja das steuergerät hinterm Handschufach verbauen, also viel mehr Aufwand ist es nicht. Hat einer nen Testbericht über das Alpine mit Navi? Vom Avic hab ich ja meine Erfahrungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Auto aufgebrochen- Jetzt neues DVD Navi