Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Austausch Tieftöner Hifi Lautsprechersystem

Austausch Tieftöner Hifi Lautsprechersystem

BMW 5er
Themenstarteram 1. Juni 2018 um 18:34

Hallo zusammen,

man konnte es ja schon oft lesen, das System ist einfach schwach, so einfach ist das.

Ich habe jetzt geduldig gewartet, bis die Subwoofer einlaufen, um entlich etwas Volumen in den Klang zu bekommen. Fakt ist aber, nach mittlerweile 6000 km Laufleistung, hat das aufpreispflichtige und sogenannte Hifi Lautsprechersystem definitiv noch weniger Volumen als das Standardsystem aus dem 2015er A6. Wenn man von dem kommt ist man enttäuscht. Die zwei Tieftöner unter den Sitzen sind leicht zu überfordern und übersteuern sofert. Das ist schon ziemlich arm, was da raus kommt und erinnert eher an einen Kassettenrecorder, als an ein mit 12 Lautsprecher und einem Zusatzverstärker ausgestattetes Hifi System.

Ich glaube, das Problem sind vor allem die beiden Tieftöhner unter den Sitzen. Daher denke ich über eine Lösung nach, diese einfach abzuhängen und dann eine der beiden Lösungen zu wählen:

1. - Austausch der beiden Passivtöhner durch etwas, das eine besserde Qualität hat

- Ich finde im TIS keine Anleituing zum Austausch der beiden Subwoofer unter den Sitzen. Leider. Was muss ich da machen?

2. - Ich stecke den Stecker einfach in eine Aktiv-Tiefton-Box als Plug and Play Lösung.

- welches Sytem nehme ich da am besten?

Hat irgendetwas davon schon mal jemand gemacht. Einer hat dazu schon was geschrieben, aber nur ein kurzer Post.

LG und Danke für die Tipps,

Andre

Beste Antwort im Thema

So Leute, Einbau der EM-Phaser heute in ca 1 Stunde erledigt, ich bin begeistert, der Bass kommt jetzt richtig Präzise, keine zu langes Brummen mehr.

Mit den Originalen hat der Bass immer länger rumgebrummt, praktisch vor und nach dem höchsten Punkt im Bass war noch Brummen zu vernehmen, jetzt brummt es nur am höchsten Punkt und ist danach komplett weg, einfach geil.

Hoffe es versteht jeder, ist nicht einfach ne Bass Sinuskurve zu verdeutlichen, jedenfalls ist der Bass jetzt knackig und nicht nur flach brummig.

Frage mich jetzt, hätten die Subs mit der originalen Endstufe auch gereicht, zumindest schrieb das ein User hier im Forum.

Könnte mir vorstellen dass die originalen subs ne Impedanz von 4 Ohm haben, denn die EM-Phaser mit ihren 2 Ohm sind deutlich lauter bei gleicher Volumen Position, ich musste in den iDrive Einstellungen beim Bass von 3 auf 0 gehen und habe noch immer deutlich mehr Bass als vor Einbau.

Bin mehr als zufrieden, gefühlt ist die HK Anlage meines Bruders jetzt unterlegen, ist aber unwichtig.

Die EM-Phaser sind tiefer, fetter und deutlich schwerer als die originalen, sie haben auch mit dem gelochten Deckel guten Kontakt, schauen praktisch ein par Millimeter höher raus, stört aber nicht.

Bei dem originalen Stecker musste ich auch eine kleine rausstehende 1mm Bahn abschneiden, sieht man aber sofort wo denn der Stecker geht so nicht in den vorgesehenen Platz.

Hoffe ich habe nix vergessen.

+5
45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Ich habe es mal gewagt. Die 260 Euro sind ja eigentlich nichts, wenn dieser undefinierte Bass noch verschwindet.

Im Nachgang wird dann noch über die Anschaffung eines MatchUp7 überlegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. Austausch Tieftöner Hifi Lautsprechersystem