ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Auspuff und Nachbarn

Auspuff und Nachbarn

Themenstarteram 14. Dezember 2006 um 9:48

Hallo,

ich habe Porker Pipes an meinem EVO und seit einiger Zeit unzufriedene Nachbarn, da ich morgens sehr früh zur Arbeit fahre.

Nun habe ich bei Hein Gericke universelle Slipon Schalldämpfer gesehen. Hat von Euch jemand Erfahrungen mit diesen Dämpfern hinsichtlich Sound und Lautstärke? Eine original Krümmeranlage habe ich noch liegen.

mfG

Ähnliche Themen
36 Antworten

Hi,

ich habe SE endtöpfe drauf.

Nach der montage hab ich hier und da auf "meiner" straße erzählt das ich die eingetragen bekommen habe.

Natürlich ist der ein oder andere darunter der freundlich mit der hand vorm kopf winkt wenn ich die straße hochfahre.

Sehe das aber eher so das man dadurch neue Freunde findet :-)

Zumal ich in ner tempo 30 zone wohne und wirklich nur im Standgas dadurch ötele..

Beim runterfahren mach ich den motor eh immer aus - ist schon zur gewohnheit geworden, egal zu welcher tages/nachtzeit. Man hört mich/wenn man da unbedingt wert drauf legt nur wenn ich von zuhause aus losfahre.

Zum schluß vielleicht noch: Auch SE sind nicht so wahnsinnig laut wenn man nur sehr wenig gas gibt.

Gruß Ollie

P.S. auch wenns abgegriffen klingt - nachbarn sind mir egal!! Ich würde mich niemals über motorengeräusche aufregen wenn die beim "normalen" Fahren entstehen. Egal obs kreischende 2takter sind oder möchtegernsportwagen mit "Rennauspuff" :-)

Themenstarteram 22. Dezember 2006 um 1:54

hallo,

eine lustige diskussion ist das ja geworden. ich frage mich ob die hardliner unter euch im wahren leben auch wirklich so sind, wie sie sich hier im anonymen so geben.

wenn mir jeden morgen noch vor 6 uhr ein moped mit über 100 dz unter meinem schlafzimmerfenster vorbeifährt und der nachwuchs steht plärrend im bett, dann wäre ich mit ziemlicher sicherheit ziemlich schnell wütend!

abgesehen davon mag ich meine nachbarn trotzdem nicht sonderlich.

euch allen ein frohes fest

trjack

@allen, die glauben, Nachbarn ignorieren zu müssen.

Sorry, aber irgendwas hab ich da wohl verpasst.

Ich muss ganz sicher nicht immer zu 100% angepasst sein, aber ständig (an 250 Arbeitstagen des jahres) morgens um 4.00h (vier Uhr in der Nacht) mit offenen Brülltüten aus der Garage zufahren, und sämtliche Nachbarn in zumindest 1000m Umkreis aufzuwecken dürfte kaum produktiv sein.

Selbst mir, als Motorradfahrer/liebhaber/enthusiast... würde nach mehr oder minder kurzer Zeit, derartiges Verhalten auf die Nerven gehen, wenn ich denn z.B. normal bis 6.00/7.00h (ungestört) schlafen könnte.

Das Argument, die Nachbarn würden ja auch mit Grillen und Feten Lärm verursachen, ist m.E. absoluter Nonsens. Wenn die das jeden Abend bis in die Morgenstunden durchziehen würden, wär ich nicht abgeneigt, ihnen auch mal einen "Knallfrosch" zu servieren, der ihnen weitere lautstarke Aktivitäten nach (spätestens) Mitternacht drastisch verleiden würde. Ich muss (vielleicht im Gegensatz zu den, den Lärm ignorierenden oder ihn verursachenden Nachbarn) mein Geld noch durch Arbeit verdienen. Das setzt aber gewisse Ruhezeiten einfach voraus. Die sind aber, in D, etwa zwischenn 22.00h abends und 6.00h morgens angesiedelt.

Ist einfach so.

Persönliche Freiheit hört da auf, wo die Freiheit der anderen beginnt.

Ist ärgerlich und (für den Einzelnen) einschränkend, ist aber so.

Gruß aus H

Uli

am 22. Dezember 2006 um 6:49

Lieber Uli G.

ich gebe Dir ja mit Deinem Beitrag recht.

Ich habe aber leider feststellen müssen, dass die Nachbarn im laufe der Jahre, wenn sich ihr Wohlstand etwas verbessert hat auch empfindlicher geworden sind. Wohlgemerkt ist das bei uns in der Strasse so. Als man am Bauen war, waren Deine angeführten Ruhezeiten überall gültig bloß nicht in unserer Strasse - man sah einfach drüber weg.

Heute stört schon, wenn Kinder auf der Strasse spielen - ich finde das zum Kotzen.

Dein Argument, man verdient sein Geld durch Arbeit und muß ausruhen, kann ich nicht so gelten lassen.

Denn wer rechschaffen müde von der Arbeit ins Bett sinkt, der schläft auch tief und fest, der hört auch so schnell nix.

Da die meisten sich aber nur einreden müde gearbeitet zu sein, schlafen sie auch nicht so fest. *fg

Und nun zum Schluß noch die Frage, was ist mit dem guten Gewissen als sanftes Ruhekissen?

Ich glaube viel mehr, dass es eine Frage der Wohngegend ist, ob Nachbarn meckern.

In der Stadt denke ich, wird sich da öfters aufgeregt, weil der Lärmpegel dort an sich schon höher ist, als auf dem Lande und die Leute enger zusammen wohnen.

Gruss Peter

am 22. Dezember 2006 um 9:25

so oder so....wenn die nachbarn mit dem lauten (und illegalen) moped ein problem haben, muss ich mich mit denen auseinandersetzen. falls nicht rufen die irgendwann die ordnungsmacht auf den plan, mit den bekannten folgen. da nützt dann auch rebellieren nichts. ich würd dasselbe tun, wenn mein nachbar täglich seinen müll im garten verbrennen würde (nur mal als bsp. was ein nachbar noch an an illegaler belästigung durchziehen könnte). ich zumindest vermeide es mein moped zu ruhezeiten anzuwerfen, genauso wie ich es vermeide, die mopedstrecken, die für geräuschmessungen bekannt sind, zu mopedstosszeiten zu durchfahren, oder mit vollgas durch den ort zu brettern. wenn ich das machen wollen würde, müsste ich mit wesentlich leiserer auspuffanlage unterwegs sein.

hi,

lustige Diskussion.... ist wirklich wahr.

Vor allem weil das ja in übertreibungen ausartet.

Eine "Brülltüte" die im Umkreis von 1000 m Leute aufweckt - die würde ich gerne mal sehen/bzw hören.

Zumal das ja auch nicht unwesentlich vom Fahrer, will sagen seiner rechten Hand abhängig ist.

Wie ich oben schon geschrieben habe - bei "normaler" Anfahrt ist sogar eine offene Anlage(auch um 4.00 Uhr) morgens kein Problem. Wenn man allerdings meint seine Morgengymnastik am gasgriff ausführen zu müssen dann würde mich das auch stören.

Ich wohne übrigens auf dem lande :-) Da wird Toleranz/auch wenn es gar keine ist zumindest gekannt.

Gruß Ollie

HILFE . . . meine Nachbarn wohnen neben mir .-))) . . .

Deine Antwort
Ähnliche Themen