ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Auspuff spuckt schon wieder Flammen

Auspuff spuckt schon wieder Flammen

VW Karmann Ghia 14
Themenstarteram 30. Juli 2020 um 10:31

Hallo,

Mein Auspuff hatte bereits vor einem halben Jahr mal angefangen Flammen zu schießen, wenn ich ihn mit eingelegten Gang im Schubbetrieb habe. Das habe ich dann durch hochdrehen der LL Schraube behoben, nun fängt er aber wieder damit an. Vergaser wurde vor ca 1 Jahr gereinigt.

Kann es sein das er irgendwo Falschluft zieht, und das immer mehr wird, habe da aber noch nichts gefunden??

Oder das er so viel Dreck zieht, das sich wieder was verstopft hat?

Benzinfilter ist etwas Dreck/Rost drin, sollte er aber ja eigentlich filtern.

Zudem ist mir aufgefallen, daß er egal wie sehr ich Gas gebe, als ob Pedal ganz durch gedrückt oder nur 1 cm weit betätigt immer gleich viel Power hat.

Wenn er kalt ist ist es ganz extrem, sobald er warm gelaufen ist, ist es fast weg. Das würde für mich bei einem Magerlauf keinen Sinn machen.

Hoffe mit kann jemand helfen

Grüße Snock

Ähnliche Themen
8 Antworten
am 30. Juli 2020 um 13:03

Hört sich nach einem undichten Auspuff an

 

Zitat:

@Snock007 schrieb am 30. Juli 2020 um 10:31:53 Uhr:

 

Wenn er kalt ist ist es ganz extrem, sobald er warm gelaufen ist, ist es fast weg. Das würde für mich bei einem Magerlauf keinen Sinn machen.

Gerade dann macht es Sinn - der kalte Motor braucht ja fetteres Gemisch, wodurch sich zu magere Grundeinstellung logischerweise noch deutlicher bemerkbar macht!

Ergo entweder Falschluft, oder, wie bereits erwähnt, undichter Auspuff...

Themenstarteram 30. Juli 2020 um 19:29

Wie lässt sich das am einfachsten Feststellen, ob es der Auspuff ist?

Bei laufendem Motor Endrohre (mit dickem Lappen o. Ä.) zuhalten - sollte nach kurzer Zeit absterben.

Falls er irgendwo "bläst", wo er nicht soll, merkst Du das auf die Art und spätestens mit Hilfsperson läßt sich dann auch genau feststellen, wo...

Themenstarteram 30. Juli 2020 um 19:41

Zitat:

@Naxel63 schrieb am 30. Juli 2020 um 19:39:25 Uhr:

Bei laufendem Motor Endrohre (mit dickem Lappen o. Ä.) zuhalten - sollte nach kurzer Zeit absterben.

Falls er irgendwo "bläst", wo er nicht soll, merkst Du das auf die Art und spätestens mit Hilfsperson läßt sich dann auch genau feststellen, wo...

Stimmt, das hatte mir mein Vater mal erzählt, habe ich garnicht mehr dran gedacht...

Vielen Dank (:

Tia, Vielleicht sollte man den Vätern dann doch mal genau zuhören und vor allem sich das merken was sie erzählen. Mein Junior tut das inzwischen, zumal er ja auch Käfer fährt :-)

Themenstarteram 2. August 2020 um 17:00

Mir ist gerade beim Testen aufgefallen, daß er im Kaltstart leicht schwarzen Qualm aussößt, kann das auch damit zusammen hängen?

Mein Lappen war nicht dick genug, konnte den test somit nicht durchführen..

Die Zündkerzen sehen im übrigen sehr gut aus, also sollte der vergaser Zündung auszuschließen sein.

am 2. August 2020 um 17:12

Das normal

Der läuft im Kaltstart immer etwas fetter

Deine Antwort
Ähnliche Themen