ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Auspuff für Golf VI GTI

Auspuff für Golf VI GTI

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 3. April 2010 um 12:03

Hallo zusammen,

suche für meinen 6er GTI einen neuen Auspuff. Bisher hab ich zwar schon ein paar Anbieter gefunden (Bastuck, Eisenmann, Abt) würde mich aber interessieren, ob Ihr da was besonders empfehlen könnt oder noch ne andere Firma auf dem Zettel habt.

Vielen Dank und schönen Gruß,

Chris

Ähnliche Themen
152 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Torben1980

 

Weil ich merke, Dir geht es mehr um Sound und stimmige Optik muss ich mich mal einklinken .... Sound-Design ist nicht jedermans Sache - wenn li/re nur so ein Rohr in Originalgröße rauskommt dann ist da nicht viel Volumen woraus man schöpfen kann & auch der generelle Aufbau des Schalldämpfers ist entscheidend zwecks der Kammersysteme - ich würde von den Katalogwaren und hochpreisigen Namen abraten und mich lieber nach was individuellerem umsehen ...

Ich bin mit meiner Einzelanfertigung sehr zufrieden ..... und ich habe so Art flachovale Endrohre verbaut bekommen - da kommt mehr als bei einfach rund re / li

Also generell will ich schon viel aus dem Wagen an Sound rausholen, aber ich wollte die Endrohre auf jeden Fall in ihrer runden Form belassen, da ich den originalen Look aufbessern, aber nicht viel verändern will.

Generell sind Einzelanfertigungen ne schöne Sache, allerdings muss ich dann ne Einzelabnahme beim Tüv machen und das kostet dann auch schon wieder.

Außerdem: Wenn ich den originalen Look eh behalten will, lohnt sich eine Einzelanfertigung für mich weniger, da es ja auch so genug für den GTI auf dem Markt gibt.

Meine Fragen an gtifan10 sind aber immernoch gültig, hehe.

Momentan schwanke ich zwischen Der Eisenmann ESD Variante und der Fox Anlage ab Kat.

Die Eisenmann soll ja vom Klang besser sein. Aber die Endrohre von Eisenmann finde ich zu gerade irgendwie. Die von Fox sind schön abgeschrägt.

Aber wenn da der Klang und die Qualität nicht so gut sind...

Verzweiflung :D

Ah, ok. Danke!

So wie ich das sehe. kommt dann für mich sowieso nur die Slip-On Variante in ......

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ne ne ich fahre kein Rennen oder so, das ist mein Alltagsfahrzeug.

Bider habe ich noch keine, werde aber demnächst welche machen.

Die Endrohe von Akrapovic sind zur Seite abgeschrägt. Wenn man von oben draufschaut macht die Aussenkante vom Endrohrer sozusagen die Form von der Stoßstange mit. Ich muss mal Bild mache, sehen ist besser als beschrieben :-)

Die Endrohre passen perfekt von der Größe in die original Heckschürze, mann muss nicht ausschneiden oder so.

Das sind keine Fehlzündungen, du hast wahrscheinlich DSG oder? Das kommt daran, das beim schalten automatisch zwischengas gegeben wird. Damit der Schaltvorgang ohne Leistungsverlust statt findet.

Es ist egal ob es 4-Rohr oder 2-Rohr ist, der Sound bleibt gleich.

Solche Einzelanfertigungen sind natürlich schon ganz gut, habe auch schon mal machen lassen weis es von der Stange nichts gutes gab. Aber ich finde solange man auswahl hat, kann man auch was fertiges kaufen.

Nur der ESD von Akrapovic kann man ja schon für ca. 1300,- kaufen. Die Akrapovic Anlage ist halt von der Qualität und Material fast unschlagbar, bestes Edelstahl und Titan. Und auch die Titan-Endrohre sind halt doch was besonderes. Und der Aufbau mit diesen zwei kleinen Töpfen finde ich richtig geil. Akrapovic entwickelt die Anlagen auf Leistung, Sound und Gewicht. Fast alle anderen Dagegen mehr nur auf Sound und Optick. Nur wenige Auspuffhersteller habe einen eigenen Leistungsprüfstend.

Die FOX-Teile sind nicht die Besten aber auch nicht die schlechtesten, die sind von Preis/Leistung ganz ok.

Zitat:

Original geschrieben von gtifan2010

 

Ne ne ich fahre kein Rennen oder so, das ist mein Alltagsfahrzeug.

Bider habe ich noch keine, werde aber demnächst welche machen.

Die Endrohe von Akrapovic sind zur Seite abgeschrägt. Wenn man von oben draufschaut macht die Aussenkante vom Endrohrer sozusagen die Form von der Stoßstange mit. Ich muss mal Bild mache, sehen ist besser als beschrieben :-)

Die Endrohre passen perfekt von der Größe in die original Heckschürze, mann muss nicht ausschneiden oder so.

Das sind keine Fehlzündungen, du hast wahrscheinlich DSG oder? Das kommt daran, das beim schalten automatisch zwischengas gegeben wird. Damit der Schaltvorgang ohne Leistungsverlust statt findet.

Es ist egal ob es 4-Rohr oder 2-Rohr ist, der Sound bleibt gleich.

Solche Einzelanfertigungen sind natürlich schon ganz gut, habe auch schon mal machen lassen weis es von der Stange nichts gutes gab. Aber ich finde solange man auswahl hat, kann man auch was fertiges kaufen.

Nur der ESD von Akrapovic kann man ja schon für ca. 1300,- kaufen. Die Akrapovic Anlage ist halt von der Qualität und Material fast unschlagbar, bestes Edelstahl und Titan. Und auch die Titan-Endrohre sind halt doch was besonderes. Und der Aufbau mit diesen zwei kleinen Töpfen finde ich richtig geil. Akrapovic entwickelt die Anlagen auf Leistung, Sound und Gewicht. Fast alle anderen Dagegen mehr nur auf Sound und Optick. Nur wenige Auspuffhersteller habe einen eigenen Leistungsprüfstend.

Die FOX-Teile sind nicht die Besten aber auch nicht die schlechtesten, die sind von Preis/Leistung ganz ok.

Ach so, dann hast du also auch mit dem Link Pipe TÜV bekommen?

Ich dachte, das ginge nicht, dem ist wohl nicht so, vielleicht hab ich da was verwechselt.

Aber naja, das hört sich zwar alles richtig gut an, aber es ist einfach zu teuer.

Ich bin (noch) Schüler und eine Ausgabe von 1300 € rein für das Material kann ich mir

nicht leisten, weil da schließlich noch Anbau und bei Einzelanfertigung auch noch

Einzelabnahme beim TÜV hinzukommen!

Nein, ich hab das normale Schaltgetriebe, kein DSG. Fand ich persönlich besser.

Ich weiß, es gibt viele, die da ganz anderer Meinung sind, aber ich bin nunmal jemand,

der gerne im Auto "was zu tun hat" und schalten will.

Ist jetzt aber off-topic.

Ach so, dann gibts das also nur beim DSG?

Müsste auch beim Schaltgetriebe gehen, wenn ich Zwischengas gebe!?

Ich würde mich aber trotzdem sehr über deine Bilder freuen! Vielleicht gefällt mir die

verbaute Anlage ja so gut, dass ich noch ein Weilchen sparen will, möglich ist alles.

Momentan tendiere ich aber zu Eisenmann oder Fox.

Es mag bescheuert klingen, aber Eisenmann hört sich für mich einfach

vom Namen her und von der Internetpräsenz einfach schon irgendwie hochwertiger an.

Denn man muss auch folgendes bedenken:

Die ESD-Anlage von Eisenmann kostet alleine ca. 830 €, während die komplette Anlage

ab Kat von Fox nur 50 € mehr kostet.

Daraus schließe ich entweder

1. dass Eisenmann keine Komplettanlagen verbaut und die Preise hochtreibt (unwahrscheinlich)

oder 2. dass die Qualität von Eisenmann einfach besser ist,

denn ein MSD kostet doch keine 50 €?!

Ist da wirklich ein größerer Qualitätsunterschied oder ist das nur

meine Sympathie für den Namen?

Vom Design her gefällt mir beides gut, die Fox-Anlage noch ein bisschen besser

wegen der schrägen Endrohre.

Vielleicht sollte ich das in einem solchen Forum nicht sagen, aber mir gefallen z.B.

diese "Ofenrohre", wie sie der Focus RS hat, ziemlich gut.

Nicht ganz so extrem würde ich die auch unter dem GTI sehr schick finden.

Und so in der Art sehen die von Fox halt aus.

Ein Foto von der Fox Anlage (weißer GTI) befindet sich im Anhang,

da siehst du vielleicht, was ich meine.

Zwei weitere Fotos im Anhang zeigen die Eisenmann Anlage (roter GTI)

mit den ganz geraden Endrohren.

Ich habe hier noch ein Video gefunden, bei dem man eine Fox Anlage gut hört

und ich muss sagen, dass mir der Klang sehr gut gefällt.

http://www.youtube.com/watch?v=Xj3OFzCOJJY

Nur ist es schwer, anhand von Videos eine Entscheidung zu fällen.

Hast du vielleicht - oder auch jemand anderes - noch Videos von einer

Eisenmann ESD-Anlage

an dem G6 GTI? Klingt die besser als die Fox in dem Video?

Ich beschäftige hier alle ganz gut, was? Hehe :D

Eisenmann2
Eisenmann1
Fox2

Ne der Link Pipe ist ohne TÜV :-)

Du bist Schüler und fährst ein GTI ?? Wie geht das ?? :-)

Ich fahre auch Schaltgetriebe, finde zwar das DSG schon geil aber ich hatte davor ein A6 mit Multitronic Getriebe und hatte da Probleme. Deswegen hatte ich irgendwo bedenken.

Hab mir deine Bilder angeschaut, die Eisenmann Endrohre gefallen mir besser als bei Fox. Und was mit z. B. bei Fox nicht so gefällt das man den Schalldämpfer so sieht. Ja gut Geschmacksache.

Schaue dir mal noch folgende Hersteller mal an: BN Pipes, APR, Milltek, Supersprint. Sind von der Qualität auch ganz gut.

Habe heute ein paar Bilder gemacht, siehe unten.

Golf-6-gti-akrapovic-2
Golf-6-gti-akrapovic-1
Golf-6-gti-akrapovic-5
+7

Zitat:

Original geschrieben von gtifan2010

Habe heute ein paar Bilder gemacht, siehe unten.

Sooo, es es bleibt dabei! Akrapovic ist mein Favorit!!!

Sieht echt geil aus....auch wenn ich aus "Komfort-Gründen" nur den ESD wechseln würde. Denke, das es bei Langstrecken etwas brummig wird, oder?

Grüße

Tristan

Zitat:

Original geschrieben von tristan73

Zitat:

Original geschrieben von gtifan2010

Habe heute ein paar Bilder gemacht, siehe unten.

Sooo, es es bleibt dabei! Akrapovic ist mein Favorit!!!

Sieht echt geil aus....auch wenn ich aus "Komfort-Gründen" nur den ESD wechseln würde. Denke, das es bei Langstrecken etwas brummig wird, oder?

Grüße

Tristan

also ich hab ja den Kat gegen HJS Sportkat ausgetauscht und der Mittelschalldämpfer ist auch weg. Es ist schon brummig aber ich wollte es auch so :-). Ich denke wenn man den Mittelschalldämpfer original lässt und nur den Endschalldämfer welchelt, bleibt der Sound dezenter.

Zitat:

Original geschrieben von gtifan2010

Ne der Link Pipe ist ohne TÜV :-)

Du bist Schüler und fährst ein GTI ?? Wie geht das ?? :-)

Ich fahre auch Schaltgetriebe, finde zwar das DSG schon geil aber ich hatte davor ein A6 mit Multitronic Getriebe und hatte da Probleme. Deswegen hatte ich irgendwo bedenken.

Hab mir deine Bilder angeschaut, die Eisenmann Endrohre gefallen mir besser als bei Fox. Und was mit z. B. bei Fox nicht so gefällt das man den Schalldämpfer so sieht. Ja gut Geschmacksache.

Schaue dir mal noch folgende Hersteller mal an: BN Pipes, APR, Milltek, Supersprint. Sind von der Qualität auch ganz gut.

Habe heute ein paar Bilder gemacht, siehe unten.

Hehe, also doch. Dann lass dich mal nicht von der Polizei anhalten! ;)

Eine berechtigte Frage!

Ich habe schon früh angefangen, für mein erstes Auto zu sparen (so mit 13), weil ich schon immer ein ziemlicher Auto-Narr war.

Wollte mir von dem angesparten und auch durch viele viele Nebenjobs verdienten Geld eigentlich einen Gebrauchten kaufen, hätte auch für was anständiges gereicht. Getunter Golf IV z.B.

Aber meine Eltern hielten nichts von Gebrauchtwagen und haben gesagt, dass sie mir einen neuen kaufen. :)

Ich habe mein Erspartes zum neuen GTI beigesteuert (so ca. ein Fünftel des Gesamtpreises) und jetzt kann ich ihn in knapp vier Wochen abholen.

Freue mich schon sehr!

Das stimmt, dass man den Schalldämpfer bei der Fox Anlage so deutlich sieht ist mir noch gar nicht aufgefallen.

Hm. Ich weiß noch nicht, ob mir das gefällt. Muss ich noch klären. :D

Die Hersteller hab ich mir alle angeschaut, aber ich tendiere immernoch zu Eisenmann bzw. Fox.

Du hast ja auch geschrieben, dass von allen Anlagen außer der Akropovic die Eisenmann am besten klingt.

Ich hab jetzt gesehen, dass Eisenmann auch einen MSD anbietet für knapp 400 €.

Mit dem ESD wären das dann 1230 € ungefähr.

Lohnt sich der MSD?

MSD + ESD von Eisenmann ist ja dann eine komplette Anlage ab Kat, richtig?

Danke übrigens für die tollen Fotos, die sind wirklich spitze! Kompliment!

Mir persönlich gefällt gerade diese Abschrägung an den Seiten bei der Anlage nicht so.

Ich finde, wenn man sich so eine teure Anlage montiert, muss man die auch von der Seite gut sehen können. Ist natürlich reine Geschmackssache.

Von der Qualität her hast du wohl recht, dass sieht sehr sauber verarbeitet aus.

Liebe Grüße

Ja gut, die Optik ist echt Geschmacksache. Ja mir persönlich hat die Eisenmann vom Sound her am besten gefallen.

Du kannst zuerst nur den ESD kaufen und einbauen. Wenn es dir dann immer noch zu wenig Sound ist, dann kannst immer noch den MSD dazu kaufen.

Die komplette Abgasanlage beim GTI besteht aus einem Vorkat dann kommt der Hauptkat, dann der Mittelschalldämpfer und der Endschalldämpfer.

Noch kurz was zu den Endrohren von Akrapovic, ich finde gerade wegen dieser Abschrägung zur Seite sieht man den Endrohr (von der Seite) besser bzw. mehr. Wenn der Endrohr nur 90° geschnitte ist, sieht man von der Seite die Außenkante nicht so gut. Durch dieses Abschrägung bei Akrapovic sieht man die Kante viel besser und somit auch die gesamte Endrohrform.

Ich muss ehrlich sagen, das ist schon meine 4 Anlage an dem GTI. Die drei davor waren doch nicht das was ich wollte. Zuerst hatte ich die von Supersprint, dann Remus, dann Bastuck und jetzt Akrapovic.

Willst du auch was mit Fahrwerk / Felgen machen?

Zitat:

Original geschrieben von gtifan2010

Ja gut, die Optik ist echt Geschmacksache. Ja mir persönlich hat die Eisenmann vom Sound her am besten gefallen.

Du kannst zuerst nur den ESD kaufen und einbauen. Wenn es dir dann immer noch zu wenig Sound ist, dann kannst immer noch den MSD dazu kaufen.

Die komplette Abgasanlage beim GTI besteht aus einem Vorkat dann kommt der Hauptkat, dann der Mittelschalldämpfer und der Endschalldämpfer.

Noch kurz was zu den Endrohren von Akrapovic, ich finde gerade wegen dieser Abschrägung zur Seite sieht man den Endrohr (von der Seite) besser bzw. mehr. Wenn der Endrohr nur 90° geschnitte ist, sieht man von der Seite die Außenkante nicht so gut. Durch dieses Abschrägung bei Akrapovic sieht man die Kante viel besser und somit auch die gesamte Endrohrform.

Ich muss ehrlich sagen, das ist schon meine 4 Anlage an dem GTI. Die drei davor waren doch nicht das was ich wollte. Zuerst hatte ich die von Supersprint, dann Remus, dann Bastuck und jetzt Akrapovic.

Willst du auch was mit Fahrwerk / Felgen machen?

Also ich will schon das bestmögliche an Sound aus dem Wagen rausholen.

Ja, wahrscheinlich mache ich es so, erst den ESD zu kaufen.

Aber der Wagen sollte erstmal eingefahren sein, bevor ich den ESD austausche oder?

Dann hab ich auch einen besseren Vergleich zwischen Vorher und Nachher was den Klang angeht.

Die brauchen ja ein paar hundert Kilometer, bis sich der Klang quasi eingefahren hat.

Schon die 4. Anlage? Wow. Das ging aber vor allem auch mächtig ins Geld oder?

Und was hat dir an den jeweiligen Anlagen nicht so gut gefallen bzw. warum war noch keine Eisenmann dabei? ;)

Wenn, dann kommen eher Federn in Frage, da ich das DCC mitbestellt habe.

Ich wollte den Wagen auch nicht zu stark tieferlegen, sonst motzen wieder Mitfahrer bzw. die Freundin... :D

Ich denke, Federn mit 30 mm sind das absolute Maximum. Eher weniger.

Ich bin zwar jemand, der gern schön sportlich fährt und auch nichts gegen ein paar Holpereinheiten hat, aber auf Langstrecken ist das dann schon angenehmer, denke ich.

Hast du ein Fahrwerk oder Federn? Kannst du was empfehlen?

Ich hab werksseitig die 18' Detroits drauf, die stehen dem GTI sehr gut, finde ich.

Allerdings hab ich mir von VW noch einen anderen 18' Felgensatz in schwarz bestellt, die kommen dann in der nächsten Sommersaison drauf und die Detroits fahre ich dann im Winter.

Ich bin generell kein Freund von Chrom und Show, ich mag es lieber sportlich elegant.

Hab hier noch ein Foto von der Felge, die ich mir extra dazu bestellt habe.

Ist aber nicht grau, sondern schwarz.

Hast du noch andere Änderungen vorgenommen?

Oder hast du noch welche vor? Vielleicht auch an der Karasserie?

Ich hab schon mal an Carbonteile gedacht, z.B. die von OSIR.

Hab aber noch keine Preislisten gefunden im Internet.

Gti-felge

Ja die Anlagen haben schon Geld gekostet aber ich habe einen sehr guten Händler an der Hand.

Habe immer gute Angebote bekommen. Ich habe dann so gemacht, habe mir neue Anlage gekauft und die alte dann gleich privat wieder verkauft, die habe ich ja nicht lange gefahren, die waren dann fast wie neu. Das hat ziemlich gut und schnell geklappt.

Zum Schluss wollte ich dann auch Eisenmann kaufen, bin aber dann auf Akrapovic gestoßen.

Ja klar bei DCC würde ich auch nur Federn einbauen. Da würde ich dir Eibach Sportline sehr empfehlen. Ein bekannter von mir hat auch DCC und hat die Eibach Federn eingebaut. Der GTI ist noch mal vorne 25mm und hinten 20mm tiefer gegangen. Sieht gut aus. Eibach machen die Besten Federn.

Hier der Händler mit Bilder, der schwarze Golf hat diese Federn: http://www.yatego.com/.../...-golf-6---gti-eibach-sportline-federn?...

Ich habe bei mir folgendes ausgetauscht:

- die Abgasanlage ab Turbo

- Fahrwerk gegen das Bilstein B16 PSS10 Gewindefahrwerk

- Sport Stabilisatoren von Eibach

- Domstrebe vorne von Wiechers

- Felgen Schmidt CF-Line in schwarz mit rotem Rand in 8,5x19 ET45 (die will ich allerdings jetzt wieder verkaufen, möchte jetzt doch die OZ Ultraleggera in schwarz :-)

- Nächstes Jahr lasse ich noch mein GTI wahrscheinlich bei Wendland tunen.

Jetzt bin ich fertig. Es kommt nichts mehr dazu. Höchsten solche Carbonteile.

Von überbreiten Stoßstangen und so halte ich nichts.

Ich finde die Original GTI Felgen sieht sehr gut aus und passen auch voll. Und die eine die du dir extra bestellt hast sieht auch schön dezent aus. Gefällt mir.

----

Danke für den Tip mit den Eibach Federn!

Die werde ich dann auch nehmen.

Aber frühestens in der nächsten Sommersaison, damit ich die Federn nicht im Winter "einfahre". Ich wohne ich im Taunus und da kann es schonmal sein, dass auf den Straßen mal eben so ne 10 cm hohe, feste Eisschicht drauf ist.

Dann ist es ganz gut, wenn ich den Wagen erst danach tieferlege.

Das ist doch ein gutes Konzept, was du da hast!

Gefällt mir sehr gut! Ich halte von dicken Schwellern und Spoilern auch nicht viel.

Bei manchen Autos sieht das gut aus, aber dem GTI steht das nicht.

Die Carbonteile gefallen mir wirklich gut, aber das wäre auch bei mir der wohl allerletzte Schritt, erstmal ist die Auspuff-Anlage dran.

Ich habe mich jetzt für die Eisenmann Anlage entschieden. :)

Du meinst Chiptuning oder?

Ich bin gegenüber Chiptuning immer so ein bisschen skeptisch.

Da wird ja nichts wirklich groß geändert, wird halt quasi nur neu abgestimmt

und an den Grenzbereich gebracht.

Ist ein komplettes Tuning für den Motor bzw. die ganzen Teile nicht besser?

Also größerer Turbo, Sportkat, Benzinpumpe, Ladeluftkühler, Sportkupplung etc.

Das geht dann natürlich auch richtig ins Geld.

Und es bleibt ja auch immernoch ein 4-Zylinder mit Frontantrieb.

Und dann 300 PS und mehr? Hm..

 

Ich werde den Motor auf jeden Fall erstmal so lassen wie er ist.

Zumal ich ja auch die Werksgarantie nicht verlieren will.

Danke, mir gefallen die Felgen auch ganz gut.

Allerdings bin ich mir mit den extra bestellten, schwarzen noch nicht ganz sicher,

vielleicht werden das doch noch andere dann für den nächsten Sommer. ;)

Noch ein Nachtrag:

Ich hab gelesen, du hast 8,5 x 19 Zöller gefahren!?

Haben die denn ohne sonstige Arbeiten drunter gepasst? Gab es Probleme, hat da irgendwas geschleift?

Wie war es mit dem Fahrkomfort und dem Aufsetzen? Dein Wagen is ja auch noch tiefer.

Schwarze Felgen mit rotem Rand gefallen mir persönlich auch richtig gut, ich finde, das kommt so Racing-mäßig rüber.

Du hast du auch nen weißen Golf, hast du vielleicht ein Bild, wo du die scharzen 19ner drauf hast?

Im I-net hab ich nur schwarze GTI mit schwarzen Felgen und rotem Rand gesehen.

Der GTI Motor hat viel Potenzial und kann gut getunt werden. Alle gute Tuner arbeiten mit den Herstellern zusammen und steigern die Leistung so dass es noch alles im grünen Bereich bleibt.

Wo ich mein GTI in Wolfsburg abgeholt habe, hat mit sogar der Verkäufen dort gesagt das der Golf R

im Prinzip das gleiche Motor wie der GTI hat nur das die Elektronik veränder worden ist. Der R hat ja 270PS

Ich hatte z.B. auch einen Golf 5 GTI, habe den auch getunt, hatte 250PS und bim problemlos 130 000 km damit gefahren. Hatte nie Probleme damit. Der Tuner ABT gibt sogar die Werksgarantie auf Motortuning. Ich denke solange es gut und mit Verstand gemacht wird, gibt es da keine Probleme.

Ich fahre zurzeit 8,5x19 ET45 mit 235/35 R19 Reifen. Ohne irgendwelche Karosseriearbeiten oder extra Begrenzer. Meine Standhöhe beträgt vorne und hinten 33cm (Radmitte bis Kotflügelkante).

Bild hab ich natürlich auch.

Golf-6-gti

Zitat:

Original geschrieben von gtifan2010

Der GTI Motor hat viel Potenzial und kann gut getunt werden. Alle gute Tuner arbeiten mit den Herstellern zusammen und steigern die Leistung so dass es noch alles im grünen Bereich bleibt.

Wo ich mein GTI in Wolfsburg abgeholt habe, hat mit sogar der Verkäufen dort gesagt das der Golf R

im Prinzip das gleiche Motor wie der GTI hat nur das die Elektronik veränder worden ist. Der R hat ja 270PS

Ich hatte z.B. auch einen Golf 5 GTI, habe den auch getunt, hatte 250PS und bim problemlos 130 000 km damit gefahren. Hatte nie Probleme damit. Der Tuner ABT gibt sogar die Werksgarantie auf Motortuning. Ich denke solange es gut und mit Verstand gemacht wird, gibt es da keine Probleme.

Ich fahre zurzeit 8,5x19 ET45 mit 235/35 R19 Reifen. Ohne irgendwelche Karosseriearbeiten oder extra Begrenzer. Meine Standhöhe beträgt vorne und hinten 33cm (Radmitte bis Kotflügelkante).

Bild hab ich natürlich auch.

die felgen sehn sch... aus und etwas runter müßte er noch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen