ForumBeetle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Beetle
  7. Auslieferungsstopp Beetle Cabrio

Auslieferungsstopp Beetle Cabrio

VW Beetle Dune (5C)
Themenstarteram 30. Mai 2018 um 17:11

Hallo :)

Folgendes stimmt mich im Moment etwas unruhig. Vielleicht kann jemand von euch Licht ins Dunkel bringen.

Mein bestelltes Beetle Cabrio, was auf dem Weg nach Wolfsburg ist, unterliegt derzeit einem Auslieferungsstopp. Grund: Die Beschichtung der Bremsanlage kann giftige bzw. umweltschädliche Gase erzeugen! Der Abholtermin wurde letzte Woche für den 16.07. festgelegt. Heute kam der Anruf vom Autohaus, dass der Termin zwar grundsätzlich bleibt aber derzeit noch nicht zugesichert werden kann, dass ich das Fahrzeug übergeben bekomme.

Da ich technisch nicht versiert bin und mir die ganze Angelegenheit komisch vorkommt, hoffe ich, dass mir hier jemand weiter helfen kann. Könnte es sein, dass...

... es tatsächlich so ist?

... VW wegen der Zulieferergeschichte (Kündigung) nun Probleme mit einem neuen Lieferanten hat und Teile in falscher Güte/Qualität geliefert bekommen hat?

... VW in Mexiko alle möglichen Reste in die letzten Beetle eingebaut hat, was nicht den europäischen/deutschen Anforderungen (Umwelt) entspricht?

... ein anderer Schaden an der Bremsanlage oder Rädern entstanden ist, den sie vertuschen möchten und wegen eventuell später feststellbaren Reparaturen als solchen deklarieren?

Wenn es tatsächlich nichts weltbewegendes wäre, also normale Nachbesserung, müssten sie doch nicht so eine Aussage treffen sondern würden den Schaden in den nächsten sechs Wochen locker und ohne Aufsehen beheben können. Da aber der Begriff Auslieferungsstopp gefallen ist, habe ich da ein komisches Gefühl.

Habt ihr von solch einem "Vorfall" schon mal gehört, eventuell auch bei einem anderen Modell? Oder gibt es da eine "logische" Erklärung?

 

Freue mich auf Hinweise. Vielen Dank. Gruß, Bernd.

Beste Antwort im Thema

Heute Abend habe ich den Anruf von meinem Händler bekommen, dass mein Beetle repariert ist und ich ihn abholen kann. Die hinteren Bremsen wurden wohl komplett getauscht. Wenn ich ihn hole, frage ich aber nochmal genauer nach. Der Liefertermin 25. KW wurde also doch noch eingehalten. Ich freu mich!

313 weitere Antworten
Ähnliche Themen
313 Antworten

VW ist ja bekannt für seine offene Kommunikation bei technischen Problemen.

Ich war gestern nochmals bei meinem Händler. Der Wagen wird in der nächsten Woche zugelassen und ich werde ihn am Freitag abholen. Allen, die noch vom Auslieferungsstopp betroffen sind, drücke ich die Daumen, dass sie ihre neuen Autos jetzt auch bald entgegennehmen können!

Alt & Neu

Das freut mich für dich. Ich wünsche dir viel Spaß damit :)

Schöne Idee mit den Beiden ein Foto zu machen... Ausgepackt sieht er schon viel besser aus... hat es denn jetzt nun was mit dem Motor zu tun oder mit dem Modell? Ich bekomme auch einen Dune mit 220ps, allerdings ist meiner lt. Händler auch vom Auslieferungsstopp bezroffen.. verstehe ich nicht...oder mein Händler hat nicht die aktuellste Info?!

Zitat:

@fylu28 schrieb am 16. Juni 2018 um 16:07:37 Uhr:

Schöne Idee mit den Beiden ein Foto zu machen... Ausgepackt sieht er schon viel besser aus... hat es denn jetzt nun was mit dem Motor zu tun oder mit dem Modell? Ich bekomme auch einen Dune mit 220ps, allerdings ist meiner lt. Händler auch vom Auslieferungsstopp bezroffen.. verstehe ich nicht...oder mein Händler hat nicht die aktuellste Info?!

Laut meinem Händler ist das 220 PS Modell nicht betroffen! In diesem Modell wird eine andere Bremsanlage verbaut. Ich rate dir, dass du den Händler noch mal nachfragen lässt; die Information ist bereits seit dem 8. Juni bekannt!

Danke, für die Info! Angeblich kümmert sich der Serviceleiter von meinem Autohaus darum, bzw er wollte wohl nochmal in WOB Rücksprache halten... habe aber bis jetzt noch nix gehört! Hoffe, das sich die Angelegenheit nächste Woche klärt... muss meinem Verkäufer immer auf die Füsse treten, von alleine kommt da nix! Ach, und ich wünsche Dir viel Spass mit Deinem Dune!lg

Ich habe gestern in einem anderen Forum gelesen, dass ein Beetle der schon ausgeliefert war und wieder zurück gerufen wurde. Dieser soll aber inzwischen repariert und wieder ausgeliefert worden sein, also scheint es ja in jedem Fall voran zu gehen.

 

Dort war das betroffe Fahrzeug übrigens ein 1.4 TSI.

Zitat:

@Pistensau1 schrieb am 15. Juni 2018 um 22:59:02 Uhr:

VW ist ja bekannt für seine offene Kommunikation bei technischen Problemen.

Wahrscheinlich liegt genau da das Problem, weniger bei den Händlern.

Leider nach wie vor, keine Information wie lange das Ganze noch dauern wird....

Bis dato 7 1/2 Monate Wartezeit.....

 

Habe seit heute die Info, das mein 220ps Beetle leider betroffen ist! Es sind wohl nur bestimmte Chargen betroffen, die verbaut wurden! Autohaus wartet jetzt auf Info, wie es weiter geht...bei uns sollte nächste Woche Auslieferung sein

Heute Abend habe ich den Anruf von meinem Händler bekommen, dass mein Beetle repariert ist und ich ihn abholen kann. Die hinteren Bremsen wurden wohl komplett getauscht. Wenn ich ihn hole, frage ich aber nochmal genauer nach. Der Liefertermin 25. KW wurde also doch noch eingehalten. Ich freu mich!

Danke für die Info! Dann hoffe ich mal, dass es bei uns nächste Woche auch so wird.

Zitat:

@fylu28 schrieb am 18. Juni 2018 um 11:54:06 Uhr:

Habe seit heute die Info, das mein 220ps Beetle leider betroffen ist! Es sind wohl nur bestimmte Chargen betroffen, die verbaut wurden! Autohaus wartet jetzt auf Info, wie es weiter geht...bei uns sollte nächste Woche Auslieferung sein

Ich kann mir dies beim besten Willen nicht vorstellen! Laut meinem Händler ist der 220 PS Beetle nicht betroffen, da eine andere Bremsanlage verbaut ist. Vielleicht sollte Dein Händler da noch mal genau in Wolfsburg nachfragen.

Teile sind schon bestellt, wird in der nächsten Woche gemacht und kann den Beetle dann in 2 Wochen abholen.. sind lt. Händler nur vereinzelte Beetle betroffen, bei denen fehlerhafte Chargen verbaut wurden! Meiner wurde in KW18 gebaut, deiner müsste dann ja davor gebaut worden sein, da waren die verbauten Teile wohl noch nicht fehlerhaft!Vielleicht wird das jetzt auch vorsorglich gemacht, weiss ich nicht genau! Besser ist das, bevor irgendwas passiert! Ist nur eine Vermutung! Frage aber nochmal nach, wenn ich den Beetle abhole!lg

Zitat:

@fylu28 schrieb am 20. Juni 2018 um 22:30:13 Uhr:

Teile sind schon bestellt, wird in der nächsten Woche gemacht und kann den Beetle dann in 2 Wochen abholen.. sind lt. Händler nur vereinzelte Beetle betroffen, bei denen fehlerhafte Chargen verbaut wurden! Meiner wurde in KW18 gebaut, deiner müsste dann ja davor gebaut worden sein, da waren die verbauten Teile wohl noch nicht fehlerhaft!Vielleicht wird das jetzt auch vorsorglich gemacht, weiss ich nicht genau! Besser ist das, bevor irgendwas passiert! Ist nur eine Vermutung! Frage aber nochmal nach, wenn ich den Beetle abhole!lg

Es bleibt festzuhalten: VW hat aus den letzten Skandalen nichts gelernt. Traurig eigentlich. Kunden und Händler werden im Unklaren gelassen. Man muss sich selbst etwas zusammenreimen. Unterschiedliche Händler bekommen von Wolfsburg unterschiedliche Erklärungen geliefert. Transparenz sieht anders aus.

Das stimmt! Wir haben deswegen mal per mail an die Kundenbetreuung geschrieben, um aufzuzeigen, das man sich als Kunde irgendwie nicht wichtig vorkommt bzw ernst genommen wird! Habe ich nicht ein Recht auf Information, was mein Fahrzeug betrifft? Haben natürlich keine Antwort bekommen... wie naiv das zu glauben!

Deine Antwort
Ähnliche Themen