ForumBeetle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Beetle
  7. Auslieferungsstopp Beetle Cabrio

Auslieferungsstopp Beetle Cabrio

VW Beetle Dune (5C)
Themenstarteram 30. Mai 2018 um 17:11

Hallo :)

Folgendes stimmt mich im Moment etwas unruhig. Vielleicht kann jemand von euch Licht ins Dunkel bringen.

Mein bestelltes Beetle Cabrio, was auf dem Weg nach Wolfsburg ist, unterliegt derzeit einem Auslieferungsstopp. Grund: Die Beschichtung der Bremsanlage kann giftige bzw. umweltschädliche Gase erzeugen! Der Abholtermin wurde letzte Woche für den 16.07. festgelegt. Heute kam der Anruf vom Autohaus, dass der Termin zwar grundsätzlich bleibt aber derzeit noch nicht zugesichert werden kann, dass ich das Fahrzeug übergeben bekomme.

Da ich technisch nicht versiert bin und mir die ganze Angelegenheit komisch vorkommt, hoffe ich, dass mir hier jemand weiter helfen kann. Könnte es sein, dass...

... es tatsächlich so ist?

... VW wegen der Zulieferergeschichte (Kündigung) nun Probleme mit einem neuen Lieferanten hat und Teile in falscher Güte/Qualität geliefert bekommen hat?

... VW in Mexiko alle möglichen Reste in die letzten Beetle eingebaut hat, was nicht den europäischen/deutschen Anforderungen (Umwelt) entspricht?

... ein anderer Schaden an der Bremsanlage oder Rädern entstanden ist, den sie vertuschen möchten und wegen eventuell später feststellbaren Reparaturen als solchen deklarieren?

Wenn es tatsächlich nichts weltbewegendes wäre, also normale Nachbesserung, müssten sie doch nicht so eine Aussage treffen sondern würden den Schaden in den nächsten sechs Wochen locker und ohne Aufsehen beheben können. Da aber der Begriff Auslieferungsstopp gefallen ist, habe ich da ein komisches Gefühl.

Habt ihr von solch einem "Vorfall" schon mal gehört, eventuell auch bei einem anderen Modell? Oder gibt es da eine "logische" Erklärung?

 

Freue mich auf Hinweise. Vielen Dank. Gruß, Bernd.

Beste Antwort im Thema

Heute Abend habe ich den Anruf von meinem Händler bekommen, dass mein Beetle repariert ist und ich ihn abholen kann. Die hinteren Bremsen wurden wohl komplett getauscht. Wenn ich ihn hole, frage ich aber nochmal genauer nach. Der Liefertermin 25. KW wurde also doch noch eingehalten. Ich freu mich!

313 weitere Antworten
Ähnliche Themen
313 Antworten
Themenstarteram 8. Juni 2018 um 20:21

Zitat:

@jwdg schrieb am 8. Juni 2018 um 12:25:23 Uhr:

Solltest du, Beetlebernd, ebenfalls den großen Motor bestellt haben, so kannst du dich entspannt zurücklehnen. Der Auslieferung deines Autos steht nichts mehr im Wege...

Habe mich jetzt beim Cabrio für den kleineren Motor entschieden, den 1.4er TSI mit 150 PS. Ich denke, dass ich im Cabrio bei schönem Wetter eher gemütlich cruisen werde (Zweitwagen).

Ich werde sicher auch nicht oft das Leistungspotenzial des neuen Wagens ausschöpfen. Aber nach 4 Jahren mit dem großen Diesel Motor wollte ich mich vom Drehmoment nicht verschlechtern. 350 nm bei 1500-4400 1/min ermöglichen m.E. sehr entspanntes cruisen. Bei den wenigen Kilometern im Jahr, die ich den Bettle fahre, sind für mich Aufpreis und die höheren Unterhaltskosten nicht so relevant. Und wir wollen uns ja nichts vormachen: Auch mit dem GTI Motor wird der Beetle kein Sportwagen. Und das ist auch gut so! :-)

Jedenfalls drücke ich dir die Daumen, dass bis zum nächsten Monat die Bremsenproblematik gelöst ist und du deinen Wagen zeitgerecht übernehmen kannst!

Themenstarteram 8. Juni 2018 um 21:25

Danke, das hoffe ich auch :)

Ich habe meinen Beetle 1.2 TSI, 105 PS am 27.12.2017 bestellt.

Auslieferungsdatum wurde auch von der 23. auf die 25. KW verschoben.

Nachdem ich die Einträge hier gelesen habe, habe ich heute auch mal beim Freundlichen nachgefragt.

Mein Beetle steht wohl schon seit 2 Wochen beim Händler und darf ebenfalls nicht ausgeliefert werden.

Laut meinem Händler besteht wohl ein Problem mit den Bremsbolzen.

Ich habe dann selbst mal bei VW in Wolfsburg angerufen und diese konnten mir nur einen technischen Defekt bestätigen. Angeblich arbeitet man mit Hochdruck an einer Lösung. Ob dies in 1 oder 8 Wochen passiert, konnte und wollte mir die Dame am Servicetelefon nicht sagen.

Jetzt heißt es wohl erst Mal abwarten :(

Wir habe auch einen 1.2 TSI bestellt. Hoffen wir mal, dass es flott geht.

Habe heute nochmal unseren Verkäufer kontaktiert um uns eine britische Sonnenblende für die Beifahrerseite zu bestellen und bei der Gelegenheit nochmal wegen der Bremsen nachgefragt. Kurze Zeit später gab es die Bestätigung, dass unser Beetle betroffen ist. Er war sich aber sehr sicher, dass er fristgerecht ausgeliefert wird. Klopf auf Holz!

Wann sollte deiner denn geliefert werden? Bei mir steht immer noch KW25.

Ich drücke uns mal die Daumen, dass es klappt.

Erst Woche 24 dann 26.

Liebe Beetle-Fans,

ich reihe mich nun auch in diese Reihe der "Betroffenen":

- Beetle Cabrio (150 PS) Anfang Nov. 2017 bestellt

- genannter Liefertermin: 1. Quartal 2018

- Neuer Liefertermin: KW 25 (Abholung in Wolfsburg)

- seit gestern: Liefertermin ungewiss

Meine Begeisterung für die Firma mit den 2 Buchstaben hält sich sehr in Grenzen.

Hat hier evtl. irgendjemand neue Informationen?

Beste Grüße....

Bei mir gibt es weiterhin nichts neues. Seit 3 Wochen steht meins beim Händler und nichts passiert.

Wolfsburg hält sich weiterhin mit Informationen zurück.

Ich habe auch einen über einen Händler bestellt.

Die waren schon im Vorlauf und ich sollte ihn Ende diesen Monats erhalten. Bin gespannt, was das bei mir gibt.

Zitat:

@jwdg schrieb am 8. Juni 2018 um 21:12:23 Uhr:

Ich werde sicher auch nicht oft das Leistungspotenzial des neuen Wagens ausschöpfen. Aber nach 4 Jahren mit dem großen Diesel Motor wollte ich mich vom Drehmoment nicht verschlechtern. 350 nm bei 1500-4400 1/min ermöglichen m.E. sehr entspanntes cruisen. Bei den wenigen Kilometern im Jahr, die ich den Bettle fahre, sind für mich Aufpreis und die höheren Unterhaltskosten nicht so relevant. Und wir wollen uns ja nichts vormachen: Auch mit dem GTI Motor wird der Beetle kein Sportwagen. Und das ist auch gut so! :-)

Jedenfalls drücke ich dir die Daumen, dass bis zum nächsten Monat die Bremsenproblematik gelöst ist und du deinen Wagen zeitgerecht übernehmen kannst!

Jwdg, hast Du deinen Beetle bekommen?

Der Auslieferung meines Beetle steht nichts entgegen, außer mein eigener Terminplan. Ich bin heute erst von einer Dienstreise zurückgekommen und von Montag bis einschließlich Donnerstag auch wieder unterwegs. Mit meinem Händler habe ich daher vereinbart, dass ich den Wagen am Freitag, den 22. abholen werde. Ich gehe davon aus, dass alles klappt. Werde mich dann aber noch mal hier im Forum melden. :-)

Zitat:

@iBeetleful schrieb am 14. Juni 2018 um 15:32:00 Uhr:

Bei mir gibt es weiterhin nichts neues. Seit 3 Wochen steht meins beim Händler und nichts passiert.

Wolfsburg hält sich weiterhin mit Informationen zurück.

Das sind ja sehr beruhigende Aussichten!:-(

Ich habe gerade mal meinen Verkäufer gefragt und er sagte mir, dass das Problem bekannt ist und eine Reparatur bzw. Instandsetzung von VW freigegeben wurde.

Problem sei wohl der Bremskolben bzw. dessen Legierung, welcher mit der Bremsflüssigkeit korrodiert.

Es soll wohl der komplette Bremssattel getauscht werden. Diese seien über VW mittlerweile bestellbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen