ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Augen auf, beim Hyundai Kauf??

Augen auf, beim Hyundai Kauf??

Hyundai i30
Themenstarteram 23. März 2013 um 10:39

Hallo Zusammen,

wir sind sozusagen auf der Zielgeraden angelangt. Es wird mit hoher Warscheinlichkeit ein I30 Style mit 135 PS Benzinmotor. Für Montag ist eine Probefahrt angesetzt.

Aus Eurer Erfahrung hätte ich gerne gewusst, worauf man ggf. bei der Neuwagenübernahme achten sollte? Irgendwelche bestimmten Stellen, die man genauer inspizieren sollte?

Bei einem Vorführwagen mir die Spaltmaße an der Haube aufgefallen, das sehe ich auf jeden Fall. Wie gesagt, gibt es bestimmte Stellen von denen ich nichts wissen kann weil Hyundai Neuling?

Gruß

-dodo-

Ähnliche Themen
14 Antworten

auf jeden fall den lack überprüfen auf steinschläge usw.

Auf Einbruchspuren an den Türen achten (Lackabplatzer, Türe schlissen nicht bündig mit Karosserie ab da Fensterrahmen auf gebogen wurde).

Themenstarteram 23. März 2013 um 18:14

Zitat:

Original geschrieben von Beny

Auf Einbruchspuren an den Türen achten (Lackabplatzer, Türe schlissen nicht bündig mit Karosserie ab da Fensterrahmen auf gebogen wurde).

Bei einem Neuwagen? :confused::eek:

Beachte, wenn der Wagen ausgeliefert wird, ist er meist so eingestellt das die Türen nach dem Einsteigen oft verschießen und beim verlassen wieder auf gehen. Mit anderen Worten, der Wagen ist bei der Fahrt abgeschlossen.

Das macht man zum Beispiel immer in Südafrika, Südamerika usw.

Der Vorteil für Hyundai ist, der Verscheiß der Zentralverriegelung ist schön hoch. Das sichert teure Reparaturen in der Zukunft. Deshalb besser abstellen lassen, kann Hyundai ohne Probleme sofort durchführen.

Themenstarteram 23. März 2013 um 20:55

Zitat:

Original geschrieben von Don Potenzo

Beachte, wenn der Wagen ausgeliefert wird, ist er meist so eingestellt das die Türen nach dem Einsteigen oft verschießen und beim verlassen wieder auf gehen. Mit anderen Worten, der Wagen ist bei der Fahrt abgeschlossen.

Das macht man zum Beispiel immer in Südafrika, Südamerika usw.

Der Vorteil für Hyundai ist, der Verscheiß der Zentralverriegelung ist schön hoch. Das sichert teure Reparaturen in der Zukunft. Deshalb besser abstellen lassen, kann Hyundai ohne Probleme sofort durchführen.

Ok, danke für den Hinweis. Das macht mein Passat nur auf Wunsch. Muss man auch erst einmal draufkommen. Danke daher! :)

Schau auf den KM Stand bei mir waren es 16 KM sollte aber nicht mehr sein und auf saubere Fenster bzw. Steinschläge in der Windschutzscheibe

Zitat:

Original geschrieben von Don Potenzo

 

Der Vorteil für Hyundai ist, der Verscheiß der Zentralverriegelung ist schön hoch. Das sichert teure Reparaturen in der Zukunft. Deshalb besser abstellen lassen, kann Hyundai ohne Probleme sofort durchführen.

hallo,

 

ich hatte das an meinem citroen auch und nie probleme damit.ok ich hatte ihn auch "nur" 5,5 jahre aber weder die batterie der fernbedienung noch sonst irgendein teil der Zv hat jemals mucken gemacht.

auch wenns nicht ganz zum thema passt,aber selbst die e-motoren der anklappbaren spiegel haben jemals ausgesetzt.nichmal bei festgefrorenen spiegeln bei minus 10grad oder kälter.

 

gruß rob.

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Zitat:

Original geschrieben von Beny

Auf Einbruchspuren an den Türen achten (Lackabplatzer, Türe schlissen nicht bündig mit Karosserie ab da Fensterrahmen auf gebogen wurde).

Bei einem Neuwagen? :confused::eek:

Ja, leider!!

Themenstarteram 24. März 2013 um 15:35

Zitat:

Original geschrieben von Beny

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

 

Bei einem Neuwagen? :confused::eek:

Ja, leider!!

Ok, so unglaublich das klingt, ich werde darauf achten. :)

Ich hab bei mir in der Heckschürze nen kleines Loch/Schlitz bzw eingedrücktes Plaste, in der Größe von 2 Stecknadelköpfen nebeneinander. Ich weiß nicht, ob das schon bei der Übernahme so war, oder ich da mir mal nen Geäst beim Rückwärts einparken reingedrückt habe, aber ist sehr unschön. Nur gut das er schwarz ist :)

Schau auch nach dem Zubehör... Warndreieck, Sanikasten, BOARDBUCH & Checkheft.

So nen blödes Boardbuch scheint nen Abdruck von der Bibel zu sein - 94€ bei Bestellung >.>

Ab und an kommt wohl noch ein i30 mit nicht passenden Türfluchten vordere zu hintere Tür vom Band und durch die Qualikontrolle - am Anfang war das wie beim i40 eher Regel als Ausnahme.

Und im Innenraum mal auf grobe Schnitzer bzgl. Paßgenauigkeit achten. Kann man zwar alles auch noch hinterher beanstanden, hat dann aber ggf. die Rennerei.

Manchmal versteh ich so manchen gutgemeinten Rat gar nicht. Neuwagenkauf und auf Einbruchspuren an Tür achten ?? Welcher Händler verkauft seinem Kunden, den er ja auch sich erhalten möchte, solch ein Auto?? Wir besitzen 2 Hyundai den i20 und den neuen i30 kombi sind rundherum zufrieden, für das Geld Topfahrzeuge mit angemessenen Verbrauchsdaten. Sicherlich das ein oder andere wäre verbesserungswürdig. Aber sorry für welche Marke gilt dies nicht.

Zitat:

Original geschrieben von thoger

Manchmal versteh ich so manchen gutgemeinten Rat gar nicht. Neuwagenkauf und auf Einbruchspuren an Tür achten ?? Welcher Händler verkauft seinem Kunden, den er ja auch sich erhalten möchte, solch ein Auto??

Leider bei mir passiert, ja bei einem i20 Neuwagen. Per PN gebe ich gerne Namen und Bilder. Hier öffentlich ist es mir zu gefährlich.

Themenstarteram 28. März 2013 um 11:22

Hallo Zusammen,

danke für Eure Hinweise! Wir haben einen I30 bestellt. Ich werde berichten, sobald der Wagen geliefert wird. 10 - 12 Wochen, meinte der Händler.

Beste Grüße

-dodo-

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Augen auf, beim Hyundai Kauf??