ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Aufrüsten Winter welche Scheibenflüssigkeit

Aufrüsten Winter welche Scheibenflüssigkeit

Fiat Punto 188

hallo ist mein erstes Auto und ich kenne mich da nicht aus. Was mache ich wenn genug Scheibenflüssigkeit vorhanden ist? soll ich alles und wie bloß-abpumpen? es muß doch eine flüssigkeit mit Frostschutz rein, glaub nicht daß ich einfach so reinkippen kann zur vorhandenen Flüssigkeit.

danke

muß ich sonstwas machen für den Winter am Auto, Winterreifen hab ich drauf machen lassen. Danke, lg

Ähnliche Themen
4 Antworten

Hallo Su7,

wenn du nicht zeitlich sehr rechtzeitig vor Beginn der "kalten" Tage

und vor allem der Frost-Nächte den Scheibenwasch-Wasserbehälter

mit einer mehr als ausreichenden Konzentration *

von Frostschutzmittel versehen hast,

dann bleibt dir keine andere Wahl,

als möglichst das gesamte Wasser

aus dem Scheibenwasch-Wasserbehälter "herauszubekommen".

Herauszubekommen = Abpumpen oder Heraussaugen

=================================

Das sagt sich oft leichter als es ist.

Zum einen haben manche Autos beim Einfüllstutzen

ein nicht oder nur schwer herausnehmbares Sieb

zum anderen ist der Füllstutzen stark gekrümmt

und die tiefste Stelle vom Scheibenwasch-Wasserbehälter

ist mit dem Absaugschlauch nur schwer oder gar nicht zu erreichen.

Der Absaugschlauch muss dünn genug sein

und anderseit steif genug sein,

damit er bis zur tiefsten Stelle vom Scheibenwasch-Wasserbehälter

heruntergeschoben werden kann.

In den meisten Fällen sieht man die

tiefsten Stelle vom Scheibenwasch-Wasserbehälter nicht.

 

Wenn ein Abpumpen oder Heraussaugen nicht möglich ist,

muss du so lange Spritzen, bis nichts mehr herauskommt.

====================================

Dann kann entweder die Scheibenwasch-Wasserpumpe

nichts mehr ansaugen (was keinesfalls bedeutet,

dass der Scheibenwasch-Wasserbehälter leer ist !!!)

oder irgendwo gibt es eine Verstopfung

oder bei deinem Auto ist das Scheibenwasch-Wasser

schon irgendwo eingefrohren

oder die Scheibenwasch-Wasserpumpe ist kaputt gegangen

(das hört man meistens).

Ein unnötiges langes Laufen lassen der Scheibenwasch-Wasserpumpe

sollte man möglichst vermeiden!

 

* ausreichenden Konzentration:

===================

Anfänglich würde ich aus Sicherheitsgeründen

ein käufliches Frostschutzmittel

UNVERDÜNNT

in den bestmöglich entleerten Scheibenwasch-Wasserbehälter einfüllen!

Die Konzentration = Verdünnungsverhältnis des Frostschutzmittels

ist abhängig von der tiefsten zu erwartenden Temperatur außen beim Auto.

Hier muss man auch den starken Kühleffekt vom Fahrwind berücksichtigen!

Wenn man "nur" für "bis zu" minus 20 Grad Zelsius mischt,

besteht die Gefahr, dass an einigen Stellen der Frostschutz

bei extrem tiefen Außentemperaturen nicht gegeben ist.

 

Trotz Frostschutzmittel besteht immer die Gefahr, dass das

Scheibenwasch-Wassers auf den Glasscheiben sofort gefriert.

=======================================

Ob das durch noch höhere Konzentration vom Frostschutzmittel besser wird,

weis ich nicht.

 

Nach dem Einfüllen einer ausreichenden Konzentration * von Frostschutzmittel

musst du unbedingt und sofort alle Leitungen der Scheibenwaschanlage

vollständig mit dem Frostschutzmittel füllen.

D.h. die Scheibenwaschanlage so lange einschalten,

bis das Frostschutzmittel deutlich sichtbar aus allen Düsen herausspritzt.

==========================================

Die Heckscheibe nicht vergessen!

====================

Es gibt elektrisch (12V=) beheizbare Scheibenwaschdüsen,

===================================

die das Einfrieren der Scheibenwasch-Düsen verhindern.

danke so much! nun ist schon Frost? heut hats in Wien geschneit. Ist es noch möglich "Scheibenwasch-Wasserbehälter

mit einer mehr als ausreichenden Konzentration *

von Frostschutzmittel zu versehen? Wann ist zu spät, zu spät? wenn ich den blauen Deckel öffne und es ist nichts gefroren wär das ok nicht wahr?

wieso bringt man sowas nicht in der Fahrschule bei...ärger mich grad.

So ei Aufriss wegen Wischwasser mache ich nicht. Ich gebe in der Regel tieftemperatur beständiges Mittel rein. Es geht auch Spiritus. Dann drücke ich die Sprühanlage, wenn es nach Alkohol riecht ist in den Leitungen Frostschutz. Nachfüllen dann immer mit dem Frostschutz, damit reichert man die Konzentration an. Es kann sinnvoll sein die Türgummis zu behandeln damit die Türen nicht festfrieren. Bei älteren Fahrzeuge überprüfen im welchen Zustand das Kühlwasser ist.

danke, war letzendlich bei der Werkstatt. Wasser war eingefroren. Alles um 5 Euro dort erledigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Aufrüsten Winter welche Scheibenflüssigkeit