ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Auf Wiedersehen Mitsubishi.

Auf Wiedersehen Mitsubishi.

Themenstarteram 14. Juli 2007 um 8:03

So, nach 13 Jahren Mitsubishi mit 6 Neuwagen bleibt mir nix anderes übrig, als mich von dieser Marke zu trennen.

Es gibt einfach im Augenblick kein Mitsubishi-Fahrzeug, welches für mich in Frage kommt.

Einen Wagen wie den SpaceStar hätte ich gerne wieder genommen, aber die Modellpolitik dürfte allgemein bekannt sein.

Mitsubishi wird immer ein Nischenhersteller bleiben, womit man aber auf Dauer keine Kunden halten kann.

Welcher Teufel mich allerdings geritten hat und zum nächsten Hersteller dieser Art zu wechseln, darüber rätsele ich selber noch. Aber bei Nissan gibt es das Auto, welches ich gesucht habe.

Allen Mitsubihi-„Fans“ weiterhin viel Spaß, gute und sichere Fahrt...

Tschüß, der eifelgeist wechselt ins Nissan-Forum.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich sehe du hast jetzt nen Nissan Note.Naja, der Colt ist auch nicht soo viel anders. Meine Eltern haben auch überlegt ob Nissan Note oder Colt. Also Preis/Leistung ist beim Colt bei weitem besser. Aber, jedem das seine. ;-)

am 14. Juli 2007 um 9:55

@ eifelgeist du hast es richtig erkannt das mitsubishi immer weniger modelle anbietet und man nicht weiss was man kaufen soll ,genau die volumenmodelle sind eingestellt worden ,galant ,carisma und space star ,man muss im grunde jedem kunden der einen mitsubishi kauft einen roten teppich auslegen

Themenstarteram 14. Juli 2007 um 12:28

Stimmt, Heiko1984. sooo viel anders ist der Note tatsächlich nicht. Aber Unterschiede sind da, fängt vorne an der A-Säule an (endlich sieht man wieder was rechts und links passiert...)...

Preis-Leistung hätte ich Dir noch vor wenigen Jahren zugestimmt, aber Autos in dieser Klasse nähern sich immer weiter an. Letztendlich gaben 22% Rabatt auf den Note gegenüber 12% auf einen vergleichbaren Colt den Ausschlag, womit sich das P/L-Verhältnis erledigt hatte.

am 14. Juli 2007 um 21:04

Re: Auf Wiedersehen Mitsubishi.

 

Zitat:

Original geschrieben von eifelgeist

So, nach 13 Jahren Mitsubishi mit 6 Neuwagen bleibt mir nix anderes übrig, als mich von dieser Marke zu trennen.

Es gibt einfach im Augenblick kein Mitsubishi-Fahrzeug, welches für mich in Frage kommt.

Einen Wagen wie den SpaceStar hätte ich gerne wieder genommen, aber die Modellpolitik dürfte allgemein bekannt sein.

eifelgeist -Ende-

 

Antwort von x5freak:

Genau das ist auch meine Meinung.

Mein Space Star ist 4,5 Jahre alt und ich hätte gerne wieder einen Space Star gekauft (Facelift, modernisiert, modellgepflegt oder neues Styling).

Aber den bietet Mitsubishi nicht mehr an. Der Lancer ist mir zu altbacken, die Geländewagen brauche ich nicht (sind mir auch zu teuer). Der Colt ist mir zu klein. Der Outlander ist ganz nett, aber ich brauche keinen SUV.

Schade Mitsubishi -- ich werde wahrscheinlich bei einer anderen Marke landen.

SpaceStar/Space Wagon wurden durch den Grandis ersetzt: Klick hier für Bild

Themenstarteram 15. Juli 2007 um 12:30

Zitat:

Original geschrieben von dc-viper

SpaceStar/Space Wagon wurden durch den Grandis ersetzt: Klick hier für Bild

Wagon ja, Star nein.

Offensichtlich suchtest du ja eh was kleineres, oder warum hast du zum Note gegriffen? SUV/Mini-SUV gibts ja auch noch von anderen Herstellern wie Sand am Meer. Mir gefällt z. B. der Mazda 5 ganz gut.

am 15. Juli 2007 um 16:24

Ist doch egal!

Solange du einen Reiskocher fährst,kannst du nicht falsch machen. Und wenn du dir mal genauer die anderen Japaner anguckst,Mitsubishi ist immer irgenwo verbaut.(technik,Elektronik)

 

gruss

am 15. Juli 2007 um 16:26

Nein nicht verbaut sondern eine Stufe Weiterentwickelt als andere!!!!!!!

 

mfg CB5GTI

am 15. Juli 2007 um 16:29

Ob Mann bei Nissan nicht viel falsch machen kann....

hmm.... mich schreckt an Nissan ab,das die so viel Renault haben.

Zitat:

Original geschrieben von Downfire

Ob Mann bei Nissan nicht viel falsch machen kann....

hmm.... mich schreckt an Nissan ab,das die so viel Renault haben.

Seitdem geht`s bei Nissan wieder bergauf. Ansonsten wär der Laden wohl schon Geschichte. Das schlechte Qualität vom Mutter- auf den Tocherkonzern übertragen wird, sagt man ja auch von Seat/VW, Toyota/Daihatsu, Ford/Volvo, GM/Opel und und und

 

Aber back to Topic. ;) Ist schließlich ein Verabschiedungsthred.

Hm... traurig aber wahr, was aus den Modellen bei Mitsubishi so geworden ist. Da braucht sich keiner wundern, wenn die Kundschaft abspringt. Die ganzen klingenden Namen: Charisma, Space Star, Galant, Eclipse usw. - alles nicht mehr verfügbar. Zumindest in D nicht.

Kein Wunder also, daß unser Händler jetzt noch FORD ins Programm genommen hat.

Bevor ich mir einen Nissan kaufen würde, würde ich doch mal eher bei Mitsu nachfragen.

Micra: ein Flop (siehe Zulassungszahlen)

Primera: eingestellt, weil ihn keiner haben wollte

Almera: ein Flop

Navara: L 200 wesentlich innovativer

Pathfinder: ein Flop

Patrol: 2 Stück pro Monat, wenn es gut läuft

usw.

Gruß, cruiserland

Würde Mitsu Deutschland(Europa) mal die ganzen schönen Modelle die es in Japan gibt auf den Markt bringen, würde das Problem eher darin liegen, dass man sich nicht für ein Model entscheiden könnte.

http://www.mitsubishi-motors.co.jp/lineup/index.html

Hoffentlich trägt die Trennung von DC in Zukunft endlich mal Früchte :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Auf Wiedersehen Mitsubishi.