ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Auf BMW umsteigen?

Auf BMW umsteigen?

Themenstarteram 30. April 2005 um 21:52

Hallo Leute,

ich spiele zur zeit mit dem gedanken mir eine

bmw r 1100 s zu kaufen, momentan fahre ich eine suzuki gsx 600f mit 86 ps,

ich will mir aber auf nächstes jahr (eilt also nicht)

ein anderes motorrad kaufen, wie gesagt finde ich die bmw r 1100 s interesannt, daher nun einige fragen

 

1.

ist das motorrad für längere touren, bei meiner größe 1,96 m, überhaupt geeignet, also werde ich unbequem sitzen, wird mit schnell irgendwass wehtuen oder so.

momentan ist es leider so, da meine suzuki einfach nicht für meine größe geeignet ist.

2.

da ich mein neues motorrad erst im jahr 2006 fahren will habe ich genügend zeit mir eine neue zu suchen, ich möchte mir eine gebrauchte maschiene für ca. 7000- 8000 € kaufen, daher frage ich mich wann denn die beste zeit ist mir ein gebrauchtes motorrad zu kaufen?

habe mir gedacht die neue im herbst zu kaufen (geringere nachfrage --> geringerer kaufpreis?)

und meine suzuki im frühjahr

(größere nachfrage --> höherer verkaufspreis?) zu verkaufen, stellplatz spielt keine rolle.

3.

habe gehört das nicht alle r 1100 s mit abs gebaut wurden? ab welchem baujahr?,

4,

was ist bei der serienausstattung dabei? bzw. was ist sonderausstattung?

es gibt anscheinend tourenlenker und touren-windscheiben (höher), sonderausstattung?

 

5.

welche gründe gibt es zu bmw umzusteigen, ich könnte für dießes geld bald einen neuen asiaten kaufen,

kundendienste teuer (welche intervalle)?

steuer wieviel?, verbrauch?,

reifen (kosten haltbarkeit)?

 

viele viele fragen.....

danke für euere antworten

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 1. Mai 2005 um 19:29

Hi Yellow,

sicher wirst Du mit diesem Bike nicht enttäuscht sein, aber was gibt es da zu erklären? Der Zeitraum für eine BMW zu kaufen liegt in deiner Entscheidungskraft, der Preis -vergleich mit einem Japsen ist als ob du einen Toyota mit einem BMW oder MB vergleichen möchtest. Grund eine BMW zu fahren gibt es genug, Qualität, Robustheit, Wiederverkaufswert, zuverlässigkeit .... und, und, und ...

Vereinbare doch einfach mal eine unverbindliche Probefahrt u. fahre mal so 100-150 km. Ich bin 188 cm groß u. fühle mich auf meiner GS 1150 Adv am wohlsten. Auf der 1100s hatte ich persönlich Nackenprobleme, bin aber ohnehin kein Sportbiker, eher Tourer ...

In der Hoffnung dir ein bisschen weitergeholfen zu haben verbleibe ich mit einem Bikergruß ;-))

GS Günni

am 1. Mai 2005 um 19:40

Zitat:

Original geschrieben von GS Günni

Vereinbare doch einfach mal eine unverbindliche Probefahrt u. fahre mal so 100-150 km.

Auf so eine "lange" Problefahrt lassen sich auch Händler drauf ein ?

am 1. Mai 2005 um 19:54

meiner ja, zumindest war es bei mir und meinen beiden Kollegen auch so ....

Fragen kostet ebenfalls nichts ....

So Long

 

Zitat:

Original geschrieben von F1Re_05

Auf so eine "lange" Problefahrt lassen sich auch Händler drauf ein ?

Ich fahre eine R1100S, Baujahr 7.02. Ausstattung: 5"-Felge/170-er Hinterreifen, normales Fahrwerk, tiefer Lenker + Scheibe, Kofferhalter, Hauptständer, ABS, Heizgriffe. Das Teil verbraucht normal knappe 6 Liter, es geht auch runter bis 5 und bis etwa 10 Liter rauf. Tourentauglich ist sie definit. Allerdings ist im richtigen Gebirge eine GS um längen besser. Dafür paßt die S auf flotten Kurven ideal. Ob die Sitzposition für dich paßt musste selber probieren. Ich bin 1,93m und habe relativ lange Beine, damit liege ich knapp an der Grenze für diese Maschine was den Kniewinkel angeht. Der Motor ist ein derbes Teil, du spürst recht genau was er macht. Die Reifen halten bei mir zwischen 6000 und 10000 km. Hoffe dir geholfen zuhaben.

Gruß Werner

Themenstarteram 2. Mai 2005 um 10:12

Danke für euere antworten,

ich werde demnächst eine probefahrt machen und dann mal schaun.......

am 3. Mai 2005 um 19:45

Habe auch eine R 1100 S und bin super zufrieden.Falls du noch etwas mehr über die SQ (wie wir sie nennen)Wissen möchtest schau doch einfach mal hier vorbei.www.s-boxer.de

 

Gruß Thomas

am 4. Mai 2005 um 21:17

Zitat:

Original geschrieben von F1Re_05

Auf so eine "lange" Problefahrt lassen sich auch Händler drauf ein ?

---------------------------------

ich habe meine jetzige BMW 2 std. probegefahren .... auch das zeichnet BMW aus !!!

Hallo Yelllow!

Ich denke mal dass Dir bei Deiner Größe eine GS am besten stehen würde, musst Du aber ohnehin ausführlich ausprobieren.

Geh zum Händler und borg Dir mal verschiedene Bikes.

Aus Erfahrung weiss ich, dass man Dich mit jedem einen Tag lang aber max 150km fahren lassen wird.

Viel Spass beim Testen

Gruß Georg

Themenstarteram 5. Mai 2005 um 17:45

@ georg

danke für deine antwort,

mir wurde die gs schon öfters empfohlen,

mir persönlich gefällt die gs aber überhaupt nicht

mfg

am 6. Mai 2005 um 16:28

@ Yellow

 

Muss Georg zustimmen, die GS ist mehr als geeignet, wenn sie dir natürlich überhaupt gefällt, hat sich das natürlich erübrigt, die GS-Vorteile aufzulisten. Übrigens fahren die meisten BMW-Boxer-Freaks GS ;-)))

P.S.: Tip, fahre doch ganz einfach mal eine GS, du wirst dich wundern ;-)))

GS Günni

Mir wurde die GS auch empfohlen, konnte mich aber mit der Optik absolut nicht anfreunden. Ausserdem liegt mir die Sitzposition in der Art der S einfach mehr. Bevor ich auf die GS umsteigen würde käme eher die nackte R in betracht. Nicht jeder findet Geschmack an den "Schnabeltieren".

Gruß Werner

am 7. Mai 2005 um 16:17

Also, ich will mir auch eine 1100 GS zu legen

und die Zephyr 750 hergeben oder in zahlung geben,

weil man auf der GS schön aufrecht sitzt

und sie mir auch empfohlen wurde.

am 6. Juni 2005 um 19:16

BMW R1150RR

 

Hallo,

ich fahre eine R1150RR (Rockster)

Das Teil geht wie die Sau und macht echt Spaß und das mit "nur" 85 PS aber dafür mir 115 Nm! :-)

Ist ein echer Kurvenräuber.

Eine echte Alternative zur S!

Gruß Peter

Kann ich nur bestätigen. Hatte bei einem Urlaub in den Alpen auch eine R1150R dabei. In den richtig engen Serpentinen definitiv besser als meine S. Deren große Stunde schlägt dagegen sobald es etwas flüssiger zu fahren ist. Die R ist sowieso eine unterschätzte Maschine im Programm.

Gruß Werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Auf BMW umsteigen?