ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Audio - B&O oder ähnliches Lautsprecher tauschen/nachrüsten

Audio - B&O oder ähnliches Lautsprecher tauschen/nachrüsten

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 3. August 2016 um 19:34

Hallo ich habe einen fast perfekten gebrauchten TT gefunden, allerdings fehlt diesem das B&O Soundsystem. Er Besitz zwar das Audi Sound System aber seit meinem vorherigen Fahrzeug Schwärme ich nur noch für B&O.

Nun zu meiner Frage, ist es möglich das Sytsem nachzurüsten, wenn man bereits das hochwertigere System von Audi als Austattung hat?

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Im direkten Hörvergleich der beiden B&O Systeme A3 SB 2016 vs TT Coupe 2016 kackt der TT leider total ab. Ist zwar immer noch besser als das drecks Bose im 8J, aber völlig unverständlich, warum Audi es nicht auf die Reihe bekommt im TT ein ordentliches Soundsystem zu verbauen.

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Darf ich fragen, was das vorherige Fahrzeug war? Das B&O im TT ist nämlich nicht unbedingt vergleichbar mit denen im A5 und aufwärts. Es ist okay für das Geld, aber m.M.n. von der überragenden Qualität, die man mit den Buchstaben B&O in Verbindung bringt, und die ich selbst schon in einem A55 gehört habe. Die hinteren Boxen sind sogar richtiggehend schlecht, aber mithilfe des Faders kann man die vorderen dazu bringen, sie praktisch zu "übertönen", so dass sie nur noch etwas "füllen".

Mit der Nachrüstung eines qualitativ hochwertigen Systems eines Drittherstellers bzw. durch einen Car-HiFi Spezialisten bist Du m.E. deutlich besser bedient.

Nachrüsten des B&O wird sicher möglich sein, Du brauchst "nur" den entsprechenden Verstärker, die Boxen und die entsprechende Software auf dem MMI. Ich würde mir aber vorher mal einen Vorführer mit B&O für eine Stunde ausleihen und mal mit sämtlichen Tonquellen durchspielen, ob es wirklich das ist, was Du willst/erwartest.

Themenstarteram 3. August 2016 um 21:12

Zitat:

@Celsi schrieb am 3. August 2016 um 20:09:44 Uhr:

Darf ich fragen, was das vorherige Fahrzeug war? Das B&O im TT ist nämlich nicht unbedingt vergleichbar mit denen im A5 und aufwärts. Es ist okay für das Geld, aber m.M.n. von der überragenden Qualität, die man mit den Buchstaben B&O in Verbindung bringt, und die ich selbst schon in einem A55 gehört habe. Die hinteren Boxen sind sogar richtiggehend schlecht, aber mithilfe des Faders kann man die vorderen dazu bringen, sie praktisch zu "übertönen", so dass sie nur noch etwas "füllen".

Mit der Nachrüstung eines qualitativ hochwertigen Systems eines Drittherstellers bzw. durch einen Car-HiFi Spezialisten bist Du m.E. deutlich besser bedient.

Nachrüsten des B&O wird sicher möglich sein, Du brauchst "nur" den entsprechenden Verstärker, die Boxen und die entsprechende Software auf dem MMI. Ich würde mir aber vorher mal einen Vorführer mit B&O für eine Stunde ausleihen und mal mit sämtlichen Tonquellen durchspielen, ob es wirklich das ist, was Du willst/erwartest.

Das vorherige Fahrzeug war ein A3 Sportback

Wo sitzen denn die Lautsprecher und der Verstärker im Vergleich zum Sound System. Könnte es evt Plug&Play sein inklusive Austausch des Verstärkers

Hier ein Bild mit den B&O Lautsprecher. Quelle: Audi MediaCenter

B&O im Audi TT

Zitat:

@Brainmac schrieb am 3. August 2016 um 21:38:50 Uhr:

Hier ein Bild mit den B&O Lautsprecher. Quelle: Audi MediaCenter

Beachte: Das B&O-System hat im TT im Gegensatz zu anderen AUDIs KEINEN Subwoofer.

Der Sound ist also nicht vergleichbar mit Autos MIT Subwoofer.

Ja leider! Dabei wäre es ja technisch machbar, weil z. B. in D kein Notrad verbaut wird. Da wäre Platz für den Subwoofer.

Bevor ich nun das B&O, nachrüsten lasse, würde ich mich mal in einem Hifi-Store informieren.

Und mir gegebenenfalls ein anderes System einbauen lassen, da gibt es bessere..

Im direkten Hörvergleich der beiden B&O Systeme A3 SB 2016 vs TT Coupe 2016 kackt der TT leider total ab. Ist zwar immer noch besser als das drecks Bose im 8J, aber völlig unverständlich, warum Audi es nicht auf die Reihe bekommt im TT ein ordentliches Soundsystem zu verbauen.

Der Innenraum des TT ist viel zu klein (Resonanzraum!) um da nen vernuenftigen Klang zu generieren. Natuerlich ist der Schrott ab Werk (alle Soundsysteme) eine eigene Schlechtklang-liga.:);)

So wie hier mit Kraftausdrücken um sich geworfen wird, zeugt das von wahrer Kompetenz

Das ist meine Ansicht ueber Werks'soundysteme' die haben noch nie was getaugt habe da schon vieles ausprobiert. Schweineteuer, mieser Klang und sehr schlecht umzubauen wenn man was anderes nachruesten will.

Kurzum: der letzte Dreck;)

Mir war es das nicht wert und hatte es auch nicht genommen.

Umrüsten kann man es natürlich nur auch das wäre es mir nicht wert, dann würde ich mir lieber was anderes suchen, wobei der Raum des TT's sich auch dann nicht verändert.

am 4. August 2016 um 8:59

Ich verstehe Euch nicht. In meinem TT "moscht" der Ernst Mosch derart auf, das klingt wie 1967 in der Carnegie Hall.

Jetzt muss ich aber mal eine Lanze für das B&O System brechen. Ich fahre seit einem Monat den TT und hatte vorher ein A5 FL Cabrio mit B&O System.

Natürlich gibt es einen Bauraum bedingten Unterschied, aber im A5 Forum haben sich auch immer alle darüber beschwert, dass beim Facelift alles schlechter geworden wäre...

Ich bin mit dem B&O System bei beiden Autos zufrieden! Wer wirklich tollen Klang will, sollte sich zu Hause einen akustisch optimierten Hörraum einrichten, danach klingt alles andere schlecht :D

Manche stöhnen eben auf sehr hohem Niveau und das nicht nur beim B&O.

Letztendlich muss es jeder selber wissen ob er das Geld dafür ausgegeben will oder nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Audio - B&O oder ähnliches Lautsprecher tauschen/nachrüsten