ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Audi TT 8S einfahren/ Motor mit Beschichtung ?

Audi TT 8S einfahren/ Motor mit Beschichtung ?

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 9. Februar 2015 um 6:49

Hallo zusammen,

ich weiß dass es zum Thema "Auto richtig einfahren" gefühlt schon 100.000 Themen gibt und da jeder seine Meinung zu hat. Ich habe jedoch hier einen interessanten Bericht zum Thema gelesen: http://m.heise.de/.../Wie-geschmiert-1369325.html?from-classic=1

Dieser Bericht zeigt eine etwas andere Meinung zu dem Thema, als die mit bisher bekannte. Auch ich dachte immer dass man den Wagen soft einfahren muss. Nach diesem wissenschaftlichen Bericht soll man das Auto ja praktisch unmittelbar nach dem Kauf & nach 10 Min. warmfahren über die Bahn jagen.

Allerdings wie ich das verstehe, nur wenn der Motor im Zylinder keine Spezialbeschichtung hat, die die Reibung bereits extrem minimiert. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Wisst ihr, ob im TFSI 2.0 vom TT eine solche Beschichtung zum Einsatz kommt? Und wenn ja welche?

Das ganze würde mich sehr interessieren. Denn wenn man aufs Einfahren nicht achten muss sondern ganz im Gegenteil: Das Auto richtig knallig fahren muss, dann kauft man sich ja fast wirklich besser einen Vorführwagen statt einen Jahreswagen der geschont wurde. (Überspitzt gesagt, da der sonstige Verschleiß wie Bremsen etc. natürlich nicht gut sind).

Beste Antwort im Thema
am 11. Februar 2015 um 1:11

Ich habe meinen TT 8S Anfang Januar in Ingolstadt abgeholt und mir wurde von Audi folgendes gesagt:

0-1000 Kilometer nicht höher als 4200 Umdrehungen.

1000-1500 Kilometer hin und wieder ordentlich Gas geben, aber nicht ständig.

Ab 1500 Kilometer eingefahren.

Hoffe das hilft :-)

81 weitere Antworten
Ähnliche Themen
81 Antworten
am 9. Februar 2015 um 7:54

Bemüht man das Internet, steht der Verfasser des besagten Artikels mit seiner These recht alleine dar. Bis auf die gelegentliche Erwähnung in Autoforen ist zu seinem Vorschlag im Netz kaum was zu finden. Ich würde es nicht ausprobieren.

Ich würde, angenommen die Herstellergarantie ist mir etwas wert und eine mögliche Kulanz im Anschluss, immer auf die Herstellervorgaben hören und mich danach richten.

Egal was oder wer dazu eine andere Meinung hat.

Wie sind denn die Herstellervorgaben von Audi, was das einfahren angeht, oder besser der Umgang mit einem Neuwagen ???

http://www.audi.de/.../de.html?...

Aktuell ist Servicezeit. Tu es!

am 9. Februar 2015 um 9:54

Richtig einfahren - aber wie?

Zitat:

@TT2014 schrieb am 9. Februar 2015 um 09:54:14 Uhr:

Richtig einfahren - aber wie?

Na das ist doch gerade das "blabla", das hier in Frage gestellt wurde.

Hier ein Kommentar zum Artikel:

http://www.heise.de/.../

du liest heise-Foren?

Im Vergl. zu Heise-Foren geht es hier sehr .... sagen wir mal .... mädchenhaft zu :D:D

Ja, ich lese heise und bin c´t Abonnent - einen Teil vom Heftinhalt versteh ich sogar :D ;).

am 11. Februar 2015 um 1:11

Ich habe meinen TT 8S Anfang Januar in Ingolstadt abgeholt und mir wurde von Audi folgendes gesagt:

0-1000 Kilometer nicht höher als 4200 Umdrehungen.

1000-1500 Kilometer hin und wieder ordentlich Gas geben, aber nicht ständig.

Ab 1500 Kilometer eingefahren.

Hoffe das hilft :-)

Zitat:

@Wallstreet1991 schrieb am 11. Februar 2015 um 01:11:58 Uhr:

Ich habe meinen TT 8S Anfang Januar in Ingolstadt abgeholt und mir wurde von Audi folgendes gesagt:

0-1000 Kilometer nicht höher als 4200 Umdrehungen.

1000-1500 Kilometer hin und wieder ordentlich Gas geben, aber nicht ständig.

Ab 1500 Kilometer eingefahren.

Hoffe das hilft :-)

Leider wurde mir das auch bei der Auslieferung des TTS gesagt

0-1000 Kilometer nicht höher als 4000 Umdrehungen.

1000-1500 Kilometer hin und wieder ordentlich Gas geben, aber nicht ständig.

Ab 1500 Kilometer eingefahren.

Mit der s-tronic ist es allerdings dann schwierig zu beschleunigen ;), die schaltet ja sofort runter und jagt die Drehzahl hoch.

Zitat:

@Simineon schrieb am 23. April 2015 um 14:06:57 Uhr:

Mit der s-tronic ist es allerdings dann schwierig zu beschleunigen ;), die schaltet ja sofort runter und jagt die Drehzahl hoch.

Nein, das tut sie nur, bei Leuten die ihren Gasfuß nicht beherrschen können ;) Die STronic schaltet nur weit runter, wenn sie merkt dass der Fahrer schnell beschleunigen möchte.

Ich habe meinen die ersten Kilometer im ECO Modus bei behutsamen Gas eingefahren.

Zitat:

@PeterHerbert1 schrieb am 23. April 2015 um 14:09:44 Uhr:

Zitat:

@Simineon schrieb am 23. April 2015 um 14:06:57 Uhr:

Mit der s-tronic ist es allerdings dann schwierig zu beschleunigen ;), die schaltet ja sofort runter und jagt die Drehzahl hoch.

Nein, das tut sie nur, bei Leuten die ihren Gasfuß nicht beherrschen können ;) Die STronic schaltet nur weit runter, wenn sie merkt dass der Fahrer schnell beschleunigen möchte.

Ich habe meinen die ersten Kilometer im ECO Modus bei behutsamen Gas eingefahren.

Der juckt aber so, der Gasfuss :D

und der TTS hängt so schön am Gas

Zitat:

@Simineon schrieb am 23. April 2015 um 15:15:12 Uhr:

Zitat:

@PeterHerbert1 schrieb am 23. April 2015 um 14:09:44 Uhr:

 

Nein, das tut sie nur, bei Leuten die ihren Gasfuß nicht beherrschen können ;) Die STronic schaltet nur weit runter, wenn sie merkt dass der Fahrer schnell beschleunigen möchte.

Ich habe meinen die ersten Kilometer im ECO Modus bei behutsamen Gas eingefahren.

Der juckt aber so, der Gasfuss :D

und der TTS hängt so schön am Gas

Wenn ich so Sachen lese kann ichs echt kaum mehr erwarten :D

am 23. April 2015 um 16:19

Zitat:

@PeterHerbert1 schrieb am 23. April 2015 um 14:09:44 Uhr:

Zitat:

@Simineon schrieb am 23. April 2015 um 14:06:57 Uhr:

Mit der s-tronic ist es allerdings dann schwierig zu beschleunigen ;), die schaltet ja sofort runter und jagt die Drehzahl hoch.

Nein, das tut sie nur, bei Leuten die ihren Gasfuß nicht beherrschen können ;) Die STronic schaltet nur weit runter, wenn sie merkt dass der Fahrer schnell beschleunigen möchte.

Ich habe meinen die ersten Kilometer im ECO Modus bei behutsamen Gas eingefahren.

Mit etwas Gefühl kann man ihn ohne Probleme im auto-Modus einfahren. Wer auf Nummer sicher gehen will sollte comfort oder efficiency nehmen. Dynamic ist in meiner Einfahrphase tabu.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Audi TT 8S einfahren/ Motor mit Beschichtung ?