ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi Service Öl mitbringen

Audi Service Öl mitbringen

Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 23. September 2019 um 14:03

Servus Audi Gemeinde,

der Service steht an und ich will jetzt endlich beim Motorölwechsel umstellen auf Festintervall und weg vom Castrol 5W30 LL, für meinen A5 2.0 TFSI 3. Gen.

Ich habe festgestellt, dass der Ölverbrauch gestiegen ist und führe dies auf das Longlife Öl zurück, dazu fahre ich nur noch Kurzstrecke.

Offenbar akzeptiert mein Audi Händler mitgebrachtes Motoröl, wie ich bei einem Gespräch anlässlich dem Service im letzten Jahr heraus hören konnte. Wollte da nämlich schon auf Festintervall umsteigen, leider war das nicht möglich da im Hause dort angeblich nur das Castrol 5W30 verfügbar ist.

Jetzt habe ich mich informiert über verschiedene Öle und meine Wahl fiel auf das 0W-40 Öl von Rower, das HIGHTEC SYNTH RS SAE 0W-40.

Allerdings ist auf der Homepage von Rower nachzulesen, dass es für das Öl scheinbar keine Freigabe von VW gibt, sondern lediglich eine Spezifikation bzw. Empfehlung gibt für 502 00 Motoren von VW mit dem Hinweis "gleichwertig nach EU-Recht".

Was bedeutet dies nun konkret? Wird dieses Öl dann von Audi nicht akzeptiert, abgelehnt?

Gibt es hierzu Erfahrungswerte, zb mit Audi Hahn in Ludwigsburg?

Welches Öl ist ansonsten noch zu empfehlen für Festintervall?

Ich bin bei meiner Recherche noch noch auf das Mobil 1 FS 0w40 gestoßen, den Nachfolger vom Mobil 1 New Life, es soll aber schlechter sein wie das New Life.

Ähnliche Themen
51 Antworten

Der Händler wollte damals nicht auf Festintervall stellen mit der Aussage, dass er nur das Castrol da hat. Also das Longlife Öl?

Also er will nicht, dass das Longlife Öl kürzer im Auto drin bleibt? :D

Nach dem Motto "Wir können ihnen das Öl nach einem Jahr nicht wechseln, da es für zwei Jahre im Auto vorgesehen ist". Oder übersehe ich da etwas?

Zum Thema: Ein Markenöl mit Audi-Freigabe (steht auch genau im Handbuch) kaufen und mitbringen. Wenn du wirklich das letzte bisschen herausholen willst, dann kannst du ja auch gern mal eine Anfrage im Oil-Club stellen - https://oil-club.de/index.php?...

Ansonsten wird hier gleich eine Öl-Grundsatz-Diskussion los gehen.

Themenstarteram 23. September 2019 um 16:48

real_Base

Das war ja auch die Aussage meines Freundlichen bzw. des Servicemitarbeiters, man hätte nur die Longlife "Soße" da als ich nach Festintervall und einem anderen Öl anfragte. Aber das will ich jetzt eben ändern und ein anderes, vollsynthetisches Hochleistungsöl, verwenden um zu sehen ob mein Ölverbrauch wieder sinkt.

Noch liegt der Ölverbrauch aber nicht auf dem Niveau meines alten Ölfresser TFSI Bj. 2010. Dennoch macht man sich Gedanken. Mir wäre es ganz recht, wenn sich hier der ein oder andere mit entsprechender Öl Expertise meldet und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Ich hab mich auf jeden Fall für ein 0W-40 Öl entschieden.....jetzt muss ich nur noch eines finden mit Audi Freigabe. Die für das Rowe Öl vorhandene "Empfehlung", mit VW 50200 Spezifikation, kommt einer Freigabe aber nicht gleich nehme ich an und Audi wird das verweigern, ablehnen? Gibt es hierzu Erfahrungen??

immer diese Rumhackerei auf dem LL-Öl...

solange man die Plörre regelmäßig wechselt, kann man auch LL nehmen.

Ob sich dein Ölverbrauch nur wegem dem Wechsel auf Festinterval(!) ändert, bleibt erstmal abzuwarten.

Jedes Öl was die AudiNorm einhält, darf/kann man nehmen, wo ist das Problem?

Dann sollte auch der :) keinen Stress machen.

Hallo

Sollte der Ölverbrauch, aus welchen Gründen auch immer, steigen, wird es Deine Audiwerkstatt zu 100% auf das selbst bereitgestellte Öl schieben. TFSI und Ölverbrauch ... Vorsicht. :rolleyes:

Grüße von Timmi

Themenstarteram 23. September 2019 um 17:49

Zitat:

@audijazzer schrieb am 23. September 2019 um 17:20:21 Uhr:

immer diese Rumhackerei auf dem LL-Öl...

solange man die Plörre regelmäßig wechselt, kann man auch LL nehmen.

Ob sich dein Ölverbrauch nur wegem dem Wechsel auf Festinterval(!) ändert, bleibt erstmal abzuwarten.

Jedes Öl was die AudiNorm einhält, darf/kann man nehmen, wo ist das Problem?

Dann sollte auch der :) keinen Stress machen.

Natürlich kann man -auch du- das LL Öl nehmen, aber ich persönlich will es nicht mehr nach nun 9 Jahren und schlechten Erfahrungen damit.

Ich hab schon einige Erfahrungen gelesen wo der Ölverbrauch zurück ging nach einem Wechsel von LL auf Festintervall und ein "bessers" Öl.

Und wieso setzt du ein Ausrufezeichen bei "Festinterval (!)"?

Und deiner Meinung nach dürfte ich also das Rowe Öl HIGHTEC SYNTH RS SAE 0W-40 zum Händler mitbringen und der füllt es mir ohne Beanstandung ein, obwohl es keine Freigabe hat sondern nur eine Empfehlung??

Themenstarteram 23. September 2019 um 17:55

Zitat:

@Timmihund schrieb am 23. September 2019 um 17:47:58 Uhr:

Hallo

Sollte der Ölverbrauch, aus welchen Gründen auch immer, steigen, wird es Deine Audiwerkstatt zu 100% auf das selbst bereitgestellte Öl schieben. TFSI und Ölverbrauch ... Vorsicht. :rolleyes:

Grüße von Timmi

Ja, wäre auch typisch für Audi, sich heraus reden. Aber den erhöhten Ölverbrauch hab ich ja jetzt schon, mit Longlife.

Es handelt sich aber nicht um den "Ölfresser" TFSI, meiner ist Bj /082013 und hat den 224 PS Euro 6 Motor.

Themenstarteram 23. September 2019 um 17:58

Vielleicht meldet sich auch noch jemand der meine Fragen explizit beantworten kann.

Wenn in deinem bordbuch VW 50200 als zulässige Spezifiktion drinsteht und das Öl diese VW Norm erfüllt kannst du das natürlich verwenden. Vermutlich mit der Einschränkung Festintervall.

Themenstarteram 23. September 2019 um 20:33

Zitat:

@aluarebo schrieb am 23. September 2019 um 19:35:00 Uhr:

Wenn in deinem bordbuch VW 50200 als zulässige Spezifiktion drinsteht und das Öl diese VW Norm erfüllt kannst du das natürlich verwenden. Vermutlich mit der Einschränkung Festintervall.

Danke, da schau ich morgen mal rein. Ich gehe aber davon aus, dass dies selbstverständlich so sein sollte da eine Umstellung auf Festintervall ja prinzipiell möglich und dafür die Motoröl Spezifikation 502.00 vorgesehen ist.

Themenstarteram 23. September 2019 um 20:41

Diese drei Öle 0W-40 sind in meiner Auswahl:

Motul 8100

Mobil 1

Rowe

Meinungen, Erfahrungen hierzu?

Deiner dürfte wohl vom Baujahr nach 2005 sein also vergiss 50200, du wirst im Bordbuch 50400 sehen.

Themenstarteram 23. September 2019 um 20:48

Zitat:

@stinkstiefel schrieb am 23. September 2019 um 20:44:58 Uhr:

Deiner dürfte wohl vom Baujahr nach 2005 sein also vergiss 50200, du wirst im Bordbuch 50400 sehen.

2005? Hast du da einen Zahlendreher drin, den A5 gab es doch erst ab 2007.

Aber ich schau morgen gleich mal ins Handbuch!

Zitat:

@JohnCryer schrieb am 23. September 2019 um 17:49:46 Uhr:

Zitat:

@audijazzer schrieb am 23. September 2019 um 17:20:21 Uhr:

immer diese Rumhackerei auf dem LL-Öl...

solange man die Plörre regelmäßig wechselt, kann man auch LL nehmen.

Ob sich dein Ölverbrauch nur wegem dem Wechsel auf Festinterval(!) ändert, bleibt erstmal abzuwarten.

Jedes Öl was die AudiNorm einhält, darf/kann man nehmen, wo ist das Problem?

Dann sollte auch der :) keinen Stress machen.

Natürlich kann man -auch du- das LL Öl nehmen, aber ich persönlich will es nicht mehr nach nun 9 Jahren und schlechten Erfahrungen damit.

welche gesicherten "schlechten Erfahrungen"?

Zitat:

@JohnCryer schrieb am 23. September 2019 um 17:49:46 Uhr:

 

Ich hab schon einige Erfahrungen gelesen wo der Ölverbrauch zurück ging nach einem Wechsel von LL auf Festintervall und ein "bessers" Öl.

geschrieben wird vieles.. einen nachprüfbaren Nachweis anhand A/B-Vergleichs hab ich aber noch nie gesehn.

Und für dich ist also jedes LL-Öl kein gutes Öl???

Zitat:

@JohnCryer schrieb am 23. September 2019 um 17:49:46 Uhr:

Und wieso setzt du ein Ausrufezeichen bei "Festinterval (!)"?

hab ich doch erklärt.

Zitat:

@JohnCryer schrieb am 23. September 2019 um 17:49:46 Uhr:

Und deiner Meinung nach dürfte ich also das Rowe Öl HIGHTEC SYNTH RS SAE 0W-40 zum Händler mitbringen und der füllt es mir ohne Beanstandung ein, obwohl es keine Freigabe hat sondern nur eine Empfehlung??

natürlich füllt er ein nicht freigegebenes Öl nicht rein! Warum sollte er das tun?

Und warum versteifst du dich ausgerechnet auf dieses Öl?? Ist das ein "Wunder-Öl"??

Habe das Mobil 1 auf Festintervall drin.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi Service Öl mitbringen