ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi S6/RS6 Avant enttäuschender Sound - Lösung ?

Audi S6/RS6 Avant enttäuschender Sound - Lösung ?

Audi S6 C7/4G
Themenstarteram 24. Februar 2016 um 13:25

Grüss euch...

ich fahre seit dem letzten Jahr ein Audi S6 Avant und bin von dem Auto sehr angetan...

Leider bin ich immer neidisch auf meinem Nachbar der mit seinem TDI an mir vorbei " brüllt "

Ich finde für einen V8 sollte der S6 etwa mehr ausatmen dürfen, meine Meinung halt.

Es gibt ja wenig Möglichkeiten zur Änderung. Hat jemand Erfahrung mit der Änderung des Soundmoduls

( Klang, Preis od Anbieter ) ?

Die Alternative ist eine Sportauspuffanlage für einige Tausende, die mich aber im Zweifel immer in die Gefahr versetzt mich mit den Jungs und Mädels der Trachtengruppen grau/blau anzulegen. Will ja auch keiner auf die Dauer.

Gibt es den einen oder anderen der eine Lösung für das Soundproblem gefunden hat ? Nachteile und Vorteile wären spannend zu wissen.

Freue mich auf konstruktive Beiträge :-)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@jaimewolf3060 schrieb am 3. April 2016 um 19:53:38 Uhr:

Eigentlich seid ihr peinlich!

Warum muss ein Auto ala A6 brüllen???

Allein der RS6 ist eine peinliche Nummer. Richtige proleten Karre!

Es ist doch viel schlauer ein Auto mit viel wums zu haben was total unscheinbar ist. Proletenoptik kann man anderen Autos überlassen....

Don't feed the Troll :rolleyes::p

1310 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1310 Antworten

Die alten beiden konnte ich problemlos weiter nutzen. Habe nur 2 Schellen gekauft.

Na ja, der "S" war schon immer die akustisch "zahme" Sportvariante; fürs Brüllen war / ist der "RS" zuständig (der BiTDI ist da die große Ausnahme). :D

Da wird man wohl um eine Sportauspuffanlage nicht rumkommen; aber von denen gibts doch auch zugelassene bzw. welche, die man eintragen lassen kann.

Es gibt für den S6 kein Soundmodul!

Ich habe an meinem S6 die Sportanlage gleich mitbestellt. Einfach nur traumhaft der Sound, da beim gemächlichen dahingleiten sehr leise und bei stärkerem Tritt auf´s Pedal Gänsehautfeeling pur!

Wie schon gesagt wurde, hat der S kein "Soundmodul".

Abhilfe für mehr Sound ist entweder ne komplett andere Anlage (teuer, aber kann legal sein, vllt bringt eine vom RS Besserung?!)

oder halt die vorhandene "bearbeiten". MSD's raus oder Attrappen rein sollte schon was bringen, ist aber natürlich keine wirklich elegante Lösung, und liegt eigentlich unter dem "Niveau" eines solchen Fahrzeuges.

Fahre seit Dezember einen S6. War mir auch zuleise, habe eine Milltek ab Kat montiert und siehe da! Lass dich aber nicht täuschen, von innen wird er die Hälfte wenn überhaupt als von Aussen klingen!! Bin sehr zufrieden mit der Anlage, beim davon fahren unter Vollast hast du ein schönen dumpfen fauchenden V8 Sound! Je heisser die Anlage wird, desto lauter wird sie mit der Zeit.

Zitat:

@Proxic schrieb am 24. Februar 2016 um 14:38:16 Uhr:

Fahre seit Dezember einen S6. War mir auch zuleise, habe eine Milltek ab Kat montiert und siehe da! Lass dich aber nicht täuschen, von innen wird er die Hälfte wenn überhaupt als von Aussen klingen!! Bin sehr zufrieden mit der Anlage, beim davon fahren unter Vollast hast du ein schönen dumpfen fauchenden V8 Sound! Je heisser die Anlage wird, desto lauter wird sie mit der Zeit.

Na halleluja, was für riesen Rohre :eek:

Milltek ist ne gute Wahl *thumbs up*

Ist denn die Original-Sportabgasanlage von Audi (schwarze Endrohre) vom Sound eine Verbesserung???

Zitat:

@surfnick schrieb am 24. Februar 2016 um 13:41:20 Uhr:

Es gibt für den S6 kein Soundmodul!

Ich habe an meinem S6 die Sportanlage gleich mitbestellt. Einfach nur traumhaft der Sound, da beim gemächlichen dahingleiten sehr leise und bei stärkerem Tritt auf´s Pedal Gänsehautfeeling pur!

Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Auch ich habe die SAGA gleich mit bestellt und bin

von dem Sound sehr angetan, speziell dann auch beim runterschalten.

Der Wagen ist wirklich ein Traum.

Ich habe meinen S6 Avant jetzt seit 2 Wochen, habe aber schon im vorhinein viel über den ESD gelesen. Schlussendlich habe ich einfach den MSD vom RS6 verbaut und Schwupps hatte ich für knappe 500Euronen "quasi" die Sportabgasanlage aus dem RS6. Natürlich mit dem S6 Endrohren.

 

Der einzige unterschied beider Anlagen ist wirklich nur der MSD. Es gibt hier sogar eine direkte Information aus Ingolstadt diesbezüglich. Auch sehr schön im ETKA zu sehen.

 

Zum Klang kann ich hier jetzt leider nicht viel sagen, habe daneben einen 2015er Dodge Ram Hemi ;-) bin da etwas verwöhnt......

 

Einbau kann wirklich jeder der mit einer kleinen Flex umgehen kann. Es sind am original ESD 2 Markierungen kurz vorm ESD, dort kappen und den RS6 MSD dazwischen. Benötigt wird nur der MSD und 2 Schellen.

@MarioSchwarz

Hättest Du mal eine Soundprobe? :-)

vom großen dicken oder dem kleinen ;-).... Hab ich aber noch nicht, wobei ich denke das der MSD sich noch etwas einbrennen bzw. ausbrennen muss. Ist aber kein Vergleich zu vorher. Wie Kojak292 schon schrieb, sehr schön beim Gangwechsel.

Mal schauen ob ich heute noch etwas mit dem Handy hinbekomme.

Zitat:

@MarioSchwarz schrieb am 24. Februar 2016 um 15:49:10 Uhr:

vom großen dicken oder dem kleinen ;-).... Hab ich aber noch nicht, wobei ich denke das der MSD sich noch etwas einbrennen bzw. ausbrennen muss. Ist aber kein Vergleich zu vorher. Wie Kojak292 schon schrieb, sehr schön beim Gangwechsel.

Mal schauen ob ich heute noch etwas mit dem Handy hinbekomme.

Von mir aus gerne beide! :-) Danke!

Themenstarteram 24. Februar 2016 um 18:19

Danke für die Info´s vor allem so zeitnah...

Die Milltek von SKN habe ich mir auch angesehen, macht sie sich in anderer Weise auch bemerkbar ( Leistung, Verbrauch etc. )

Akrapovic baut auch sehr gute Anlagen, die habe ich über Jahre am Mopped gefahren. Supersprint ist nicht meins, da nur guter Klang ohne Tüv möglich ist.

Wer die Wahl hat, hat die Qual :-)

Die Variante mit dem MSD vom RS6 klingt auch verlockend, zumal sehr günstig.

beim MSD vom RS6 dann aber auch drauf achten das es der von der SAGA ist, Kennung AS nicht AR.

Ich hatte beim S7 die original SAGA Endschalldämpfer nachgerüstet, fand ich klanglich sehr gut.

Wer es dann noch lauter will könnte ja beides kombinieren, ist dann immer noch günstiger als die ganzen Nachrüstlösungen ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi S6/RS6 Avant enttäuschender Sound - Lösung ?