Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi S4 B7 geht zufällig aus/startet nicht (Notlauf)

Audi S4 B7 geht zufällig aus/startet nicht (Notlauf)

Audi S4 B7/8E
Themenstarteram 7. April 2021 um 23:55

Schönen guten Abend!

Nach längerer Zeit als stiller Mitleser verfasse ich hier heute (leider) meinen ersten eigenen Thread, da ich langsam echt nicht mehr weiter weiss.

Welches Auto:

Wir fahren einen Audi S4 B7 (BJ 2005) mit LPG Umbau von PRINS.

Auto hat TipTronic

Zum Sachverhalt (Ich versuche alle Informationen bestmöglich zusammenzutragen - Bin kein KFZler):

Der Audi lässt sich normal fahren und geht dann zu einem beliebigen Zeitpunkt einfach aus.

Ein erneutes Starten ist dann auch nicht mehr möglich, da dann die Gangwahl-Anzeige im FIS invertiert dargestellt wird.

(Soweit ich weiß bedeutet dies, dass sich das Fahrzeug im Notlauf befindet.

Bei meinen bisherigen Recherchen habe ich jedoch noch keinen Fall gefunden,

bei welchem zugleich der Motor ausgeht.)

Diese Situation ist bei uns bereits mehrfach aufgetreten und lässt sich leider nicht reproduzieren.

Ich habe keine Abhängigkeit zur Motordrehzahl feststellen können.

Um das Auto wieder zu starten muss entweder ein bestimmter Zeitraum gewartet werden (immer wieder Zündung ein/aus, bis die Gangwahl-Anzeige normal erscheint) oder die Autobatterie (mehrfach) kurzzeitig getrennt werden.

Außerdem hat der Audi auch im Stand Drehzahlschwankungen (+/-30 Umdrehungen).

Bereits im Dezember hatten wir mit dem Auto solch ein Problem.

(Ist damals knapp 2 mal aufgetreten)

Danach trat das Problem für 10tKm nicht mehr auf.... bis Ostern.

Auto bleibt aus diesen Gründen auch erstmal stehen.

Im Januar wurde zudem einmal der Fehlerspeicher per VCDS ausgelesen.

 

Bilder vom FIS sind angehängt.

Ich wäre für Ratschläge sehr dankbar!

Invertiert
Normal
Ähnliche Themen
10 Antworten

Geht der während der Fahrt aus oder nachdem man anhält, also zufällig?

 

Springt dann auch garnicht mehr an? Oder Notlauf? Und wenn Notlauf, MKL an ?

 

Mit der Ganganzeige müsste was mit Notlauf zu tun haben.

 

Vielleicht Sensor für Motordrehzahl?

 

Zumindest ging mein damaliger 2.0 Sauger wegen G28 Sensor während der Fahrt oder beim Anhalten aus, nach Starten Ganganzeige PNRD hinterleuchtet und MKL an. Dann mal wieder paar Tage als wenn nichts war.

Bis er dann garnicht mehr Ansprang.

 

Würde sonst an deiner Stelle Aktuell nochmal den FS Auslesen lassen.

 

Themenstarteram 8. April 2021 um 1:13

Danke für die super schnelle Antwort! @opaaudi

Damit hätte ich um diese Uhrzeit nicht gerechnet :D

Zitat:

@opaaudi schrieb am 8. April 2021 um 00:29:05 Uhr:

Geht der während der Fahrt aus oder nachdem man anhält, also zufällig?

Sowohl als auch.

Er ist nun schon mehrfach während der Fahrt ausgegangen.

Ist aber auch schon einmal nach dem Starten passiert.....lief dann knappe 10 Sekunden.

Also "zufällig" trifft da genau zu.

Zitat:

@opaaudi schrieb am 8. April 2021 um 00:29:05 Uhr:

Springt dann auch garnicht mehr an? Oder Notlauf? Und wenn Notlauf, MKL an ?

In der Regel springt er danach nicht an (Anlasser läuft erst gar nicht an) und die Gangwahl-Anzeige ist hierbei invertiert. Springt erst dann wieder an, wenn diese normal leuchtet.

Bzgl. Notlauf: Einziges Indiz für den Notlauf ist in diesem Fall die Anzeige im FIS. Wenn diese so angezeigt wird, geht der Motor auch sogleich aus. Dabei leuchtet auch die MKL.

 

Zitat:

@opaaudi schrieb am 8. April 2021 um 00:29:05 Uhr:

Würde sonst an deiner Stelle Aktuell nochmal den FS Auslesen lassen.

Werde ich machen ....Danke!

 

Lass mal den Fehlerspeicher auslesen, wenn die MKL leuchtet, dann sollte zu 100 Prozent was drin stehen. G28 Sensor kurbelwellensensor/Drehzahl geber könnte auch ein Indiz dafür sein. Den Sensor kannst du durchmessen oder per VCDS die Werte kontrollieren per Logfahrt.

Am besten jedoch wäre erstmal FS auslesen.

Und wenn man keinen Zugriff auf VCDS bekommt - es geht auch jeder China ELM327 Dongle und Apps wie TORQUE um den Fehlerspeicher des MOTORSteuergerätes auszulesen.

Die Gasanlage kannste einfach abklemmen (Sicherung ziehen), dann ist die als Fehlerquelle zu nahezu 100% ausgeschlossen.

VCDS-Nutzerkarte findest du als Link in meiner Signatur, falls benötigt.

Themenstarteram 8. April 2021 um 10:24

Zitat:

@GaryK schrieb am 8. April 2021 um 09:28:01 Uhr:

Und wenn man keinen Zugriff auf VCDS bekommt - es geht auch jeder China ELM327 Dongle und Apps wie TORQUE um den Fehlerspeicher des MOTORSteuergerätes auszulesen.

Die Gasanlage kannste einfach abklemmen (Sicherung ziehen), dann ist die als Fehlerquelle zu nahezu 100% ausgeschlossen.

Habe ich bereits gemacht.

Leider ist kein Fehler hinterlegt.

Hattest du nicht erwähnt, dass die MKL geleuchtet hat? Dann muss/sollte etwas im FS stehen! Mit was hast du denn ausgelesen?

Themenstarteram 8. April 2021 um 13:54

Zitat:

@Devgoer schrieb am 8. April 2021 um 10:35:28 Uhr:

Hattest du nicht erwähnt, dass die MKL geleuchtet hat? Dann muss/sollte etwas im FS stehen! Mit was hast du denn ausgelesen?

Da muss ich mich wohl selber etwas korrigieren. Die MKL leuchtet bei mir aufgrund eines anderen Problems. Werde das ganze aber gleich noch einmal versuchen zu reproduzieren.

Ich behaupte mal, dass das auch nichts mit Motor-Notlauf zu tun hat. Unter Notlauf versteht man, wenn das Fahrzeug mit stark verminderter Leistung noch läuft. Wenn der Motor aus geht und nicht mehr anspringt, ist das kein Notlauf, sondern ein Nicht-Lauf.

Die invertierte Ganganzeige ist ein Hinweis auf ein Getriebeproblem, wie z.B. ein falsches Drehzahlsignal oder in der Mechatronic oder im Gangwahlsensor.

Vielleicht gibt es auch ein Problem mit dem Transponder im Zündschlüssel oder am Zündschloss. Oder gar mit dem Motorsteuergerät. Hast Du mal in den Wasserkasten geschaut, ob der geflutet ist oder Zeichen einer Überflutung aufweist?

Ein seeeehr ähnliches hatte ich lange Zeit in meinem S5 B8:

Sporadisch während des Beschleunigens brach der Vortrieb komplett ein, Motor im Notlauf, keine Gasannahme, STronic Getriebe in Leerlauf, nicht möglich einen Gang reinzubekommen. Nach Anhalten ist der Motor abgesoffen. Nach Neustart ging der Tempomat nicht. Wochenlang war oft nichts, dann wieder innerhalb einer Fahrt mehrmals.

Keine Fehler im FIS, keine Fehler im Speicher (ausgelesen mit VCDS & Carport).

Nach etwa 18 Monaten habe ich endlich den Fehler gefunden:

Die Wasserpumpe hat geleckt, die Riemenscheibe und der Riemen haben das KW überall im Stirnbereich verteilt und das KW muss irgendwo einen Sensor nass gemacht haben, wodurch der Motor in einen Notlauf ohne Fehler Eintrag gesprungen ist. Ich tippe auf einen Kurzschluss an einem wichtigen Sensor. Welcher konnte ich aber nicht genau heraus finden.

Nun mit neuer WaPu ist seit Wochen Ruhe...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi S4 B7 geht zufällig aus/startet nicht (Notlauf)