ForumQ7 & Q8 4M
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Audi Q7 BJ 2016 rückrufaktion 23X6

Audi Q7 BJ 2016 rückrufaktion 23X6

Audi Q7 2 (4M)
Themenstarteram 5. Januar 2020 um 17:32

Hallo,

hat schon jemand die neuste Rückrufaktion 23X6 Emissionen bei V-TDI für Audi Q7 Bj 2016 V6 Motor

gemacht?

Die Aktion läuft schon seid dem September 2019.

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Habe auch die Aufforderung für dieses Update bekommen...

Mein Anwalt meinte: NICHT machen. Werde sehen was passiert...

198 weitere Antworten
Ähnliche Themen
198 Antworten

Zitat:

@krasul10 schrieb am 5. Januar 2020 um 17:32:56 Uhr:

Hallo,

hat schon jemand die neuste Rückrufaktion 23X6 Emissionen bei V-TDI für Audi Q7 Bj 2016 V6 Motor

gemacht?

Die Aktion läuft schon seid dem September 2019.

Ja, meiner 01/16....negativ:Verbrauch hat sich erhöht.

Positiv,zumindest nach meiner Wahrnehmung, finde ich die Schaltvorgänge noch geschmeidiger.

Mit Beginn der kälteren Jahreszeit stellte ich hin und wieder, beim Kaltstart, leichtes Ruckeln fest.

Das ist allerdings seit ca. 3 Wochen wieder weg.:rolleyes:

Also an den Temperaturen hat es wohl nicht gelegen...

Themenstarteram 5. Januar 2020 um 17:51

Hallo,

in dem Schreiben Vom Audi AG steht das das Update circa 1 Stunde dauern soll, meine Werkstatt meinte dazu 1 Tag zu gebrauchen. Finde ich total komisch ?Oder ?

In dem Schreiben vom Audi steht das dass um den AdBlue-Tank geht ,der nicht erkennen kann ob man Ihn mit Wasser oder AdBlue befüllt hat.

Themenstarteram 5. Januar 2020 um 17:56

Und noch eine Frage,

muss man den Rückruf machen ? Was passiert wenn man das nicht machen lässt?

Hat jemand schon Erfarungen mit solchen Akltionen ?

Zitat:

@krasul10 schrieb am 5. Januar 2020 um 17:51:50 Uhr:

Hallo,

in dem Schreiben Vom Audi AG steht das das Update circa 1 Stunde dauern soll, meine Werkstatt meinte dazu 1 Tag zu gebrauchen. Finde ich total komisch ?Oder ?

In dem Schreiben vom Audi steht das dass um den AdBlue-Tank geht ,der nicht erkennen kann ob man Ihn mit Wasser oder AdBlue befüllt hat.

Meiner war auch einen Tag in der Werkstatt aber nicht weil es so lange dauert sondern weil sie das Update dann machen können wenn es am Besten in ihren Workflow passt.

So der freundliche und der Ersatzwagen ist in diesem Fall ja sowieso kostenlos.

Du darfst dir jetzt mehrere Threads durch lesen :-) auch z.B. 4L Clean Diesel Fahrer melden die gleichen Auffälligkeiten nach dem Update ;-)

Weil du neu bist helfe ich dir auf die Sprünge mit ein paar Links . Viel Spaß

 

 

https://www.motor-talk.de/.../...en-nach-dem-starten-t6734444.html?...

 

 

https://www.motor-talk.de/.../...jetzt-ist-es-soweit-t6434290.html?...

 

4L Clean Diesel (mit Ad Blue) :

 

 

https://www.motor-talk.de/.../...-0-tdi-clean-diesel-t6741242.html?...

 

Lass mal nicht machen dann wirst du sehen von wem du Post bekommst:-)

Musst nur aufpassen das es beim Service nicht hinterm Rücken mit gemacht wird ;-)

Hallo,

Habe auch die Aufforderung für dieses Update bekommen...

Mein Anwalt meinte: NICHT machen. Werde sehen was passiert...

Bei mir wurde das Update beim wechsel des RGA Ventil gleich mit gemacht. Ich kann keinen Unterschied zu vorher feststellen wedr im Verbrauch noch im Fahrverhalten. Mein :) sagt es geht bei dem Update auch um Schummelsoftware das mit dem Adblue ist Blödsinn.

RGA oder AGR gemeint ? AGR hängt damit zusammen .

Zitat:

@tacho66 schrieb am 5. Januar 2020 um 17:41:51 Uhr:

Zitat:

@krasul10 schrieb am 5. Januar 2020 um 17:32:56 Uhr:

Hallo,

hat schon jemand die neuste Rückrufaktion 23X6 Emissionen bei V-TDI für Audi Q7 Bj 2016 V6 Motor

gemacht?

Die Aktion läuft schon seid dem September 2019.

Ja, meiner 01/16....negativ:Verbrauch hat sich erhöht.

Positiv,zumindest nach meiner Wahrnehmung, finde ich die Schaltvorgänge noch geschmeidiger.

Mit Beginn der kälteren Jahreszeit stellte ich hin und wieder, beim Kaltstart, leichtes Ruckeln fest.

Das ist allerdings seit ca. 3 Wochen wieder weg.:rolleyes:

Also an den Temperaturen hat es wohl nicht gelegen...

Bei mir genau die selben Symptome, der Verbrauch ist ca. 0,5 l / 100 km höher, das Ruckeln ist mittlerweile auch weg.

Zitat:

@Tucklemuck schrieb am 9. Januar 2020 um 20:32:43 Uhr:

Bei mir genau die selben Symptome, der Verbrauch ist ca. 0,5 l / 100 km höher, das Ruckeln ist mittlerweile auch weg.

Gleiche Kraftstoffsorte?

Gleicher Luftdruck?

Gleiche Außentemperatur und Heizungsleistung?

Zitat:

@Andrehhq7 schrieb am 6. Januar 2020 um 08:51:56 Uhr:

RGA oder AGR gemeint ? AGR hängt damit zusammen .

ja, das AGR wird schneller kaputt:eek:

Ich lass es nicht machen, weil ich die Service beim Freien machen lass.

Zitat:

@zmen schrieb am 6. Januar 2020 um 08:48:32 Uhr:

Bei mir wurde das Update beim wechsel des RGA Ventil gleich mit gemacht. Ich kann keinen Unterschied zu vorher feststellen wedr im Verbrauch noch im Fahrverhalten. Mein :) sagt es geht bei dem Update auch um Schummelsoftware das mit dem Adblue ist Blödsinn.

Das finde ich sehr interessant. Ist auch meine Vermutung, da A6 mit baugleichem Aggregat ein Problem mit Schummelsoftware hat.

Gebt zudem mal eure Fahrzeugdaten beim KBA ein. Dort wird auf einen weiteren Rückruf von Mitte Dezember verwiesen.

Interessant oder? Hat jemand von euch inzwischen ein weiteres Rückrufschreiben erhalten?

Habe direkt bei AUDI angerufen. Man könne nicht genau sagen was genau beim Update aufgespielt werden müsste. Ich solle mich doch direkt an den Händler wenden.

https://www.verbraucherschutz.tv/.../...rund-fuer-rueckruf-richtig?...

Jetzt ist es offiziell! Entfernung einer Abschaltvorrichtung erforderlich..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 & Q8 4M
  7. Audi Q7 BJ 2016 rückrufaktion 23X6