ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Audi Bestelländerung noch möglich?

Audi Bestelländerung noch möglich?

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 4. Dezember 2014 um 12:11

Hallo,

habe bei meinem bestellten TT einen leider groben Fehler gemacht, bzw. mein Verkäufer hat mich nicht darauf hingewiesen oder wusste es nicht.

Habe kein S-Line Paket jedoch das Daytona-Grau für 2400 € bestellt. Jetzt erfahre ich heute aus dritter Hand, dass über das S-Line Paket das Daytona nur 670 € kostet. Mein Verkäufer meinte heute Morgen das eine Änderung nicht mehr möglich wäre, eine Fahrgestellnummer gäbe es aber auch noch nicht und die myAudi Login Daten stehen auch noch nicht zur Verfügung. Angeblich könnte ich schon mit der Fertigstellung in KW2 2015 rechnen.

Da mir das Thema jedoch keine Ruhe lässt habe ich sofort beim Audi Kundenservice angerufen. Der freundliche Mitarbeiter hat sämtliche Daten sowie meinen Änderungswunsch aufgenommen und gesagt das er es weiterleitet und ich dann erfahre ob es noch klappt.

Die Auftragsbestätigung ist vom 14.11. Glaubt ihr das ich noch Chancen habe, oder sollte ich eher damit rechnen das es wohl nicht mehr klappt.

Danke schon mal für sämtliche Information.

Beste Antwort im Thema

Falsch war die Wahl von Daytona ohne S-line in jedem Fall, für das Gleiche Geld bekommt man eine Individuallackierung. Daytona ist (oder war?) zwar immer eine schöne Farbe. Aber die hat eben auch jeder fünfte A3, A4 und A6, also alles andere als individuell ;)

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Wenn die von mir gewünschten Felgen, welche ja nun mal auch eine ordentliche Stange Geld kosten, bei Bestellung noch nicht lieferbar sind, so würde ich halt mit der Bestellung so lange warten, bis das der Fall ist!

Ich würd´s nicht einsehen, mich zunächst mit einem mir nicht zusagenden Rad als faulem Kompromiss abfinden zu müssen, um dann später für völlig überteuertes Geld mein Wunschrad nachkaufen zu dürfen.

Einzige Option wäre: Ich bestelle die Kiste mit (günstigen) Winterrädern und bekomme die Wunschfelge- sobald lieferbar- zum Konfigurationspreis bei Bestellung.

Ob sich Händler jedoch darauf einlassen, steht auf einem anderen Blatt......

am 8. Dezember 2014 um 14:41

Sehe ich genauso.

Ägert mich nur dann so lange zu warten. Kann ja sein das die Felgen erst im März angeboten werden.

Heißt vorher werde ich den Wagen auch nicht fahren können.

Verzwickte Situation ...

Eine Option wäre, ab Werk die Felgen zu bestellen, die man gerne als Winterräder nutzten will und mit dem Händler einen Deal bzgl. gratis bzw. günstigem Reifentausch zu machen. Zumindest wenn man nicht in den Bergen lebt, denn die größeren Sommerfelgen haben meist keine Schneekettentauglichkeit.

Wenn man schon unterschrieben hat, ist die Verhandlungsposition allerdings nicht so gut :p

am 8. Dezember 2014 um 15:30

Den Deal hatte der Händler mir auch angeboten. Aber davon bin ich nicht wirklich begeistert. Möchte nicht die Felgen ab Werk als Winterfelge nutzen. Diese ich nicht doppelt lackiert wie die Winterfelge.

Zudem habe ich keine Lust auf das ganze hin und her, da ich den Wagen auch in Ingolstadt abholen will.

Ach das nervt doch :-)

Wieso bieten die Jungs die Felge im Katalog auch an aber verkaufen sie nicht. Man man das muss niemand verstehen.

Alles unter 20 Zoll sieht doch beim 8S eh nix aus. Und die Vielspeichen sind auch nicht der Knaller. Da sind ja schon 19er als Winterräder grenzwertig :D

Zitat:

@xxx1984xxxx schrieb am 8. Dezember 2014 um 15:30:13 Uhr:

Den Deal hatte der Händler mir auch angeboten. Aber davon bin ich nicht wirklich begeistert. Möchte nicht die Felgen ab Werk als Winterfelge nutzen. Diese ich nicht doppelt lackiert wie die Winterfelge.

Zudem habe ich keine Lust auf das ganze hin und her, da ich den Wagen auch in Ingolstadt abholen will.

Ach das nervt doch :-)

Wieso bieten die Jungs die Felge im Katalog auch an aber verkaufen sie nicht. Man man das muss niemand verstehen.

Alufelgen sind heute generell Wintertauglich. Ob eine oder zwei Schichten Klarlack spielt keine Rolle. Hatte jedenfalls bisher keine Probleme mit den "normalen" Felgen im Winterbetrieb.

Das die Felgen die du haben möchtest bereits im Katalog stehen ist normal, da Audi diese Kataloge vorausschauend drucken lässt, damit die nicht bei jeder Ausstattungsänderung wieder neue Kataloge drucken lassen müssen.

Ich würde eine Standardfelge ordern und die als Winterfelge nutzen.

Zitat:

@St3vinho85 schrieb am 4. Dezember 2014 um 12:11:02 Uhr:

Hallo,

habe bei meinem bestellten TT einen leider groben Fehler gemacht, bzw. mein Verkäufer hat mich nicht darauf hingewiesen oder wusste es nicht.

Habe kein S-Line Paket jedoch das Daytona-Grau für 2400 € bestellt. Jetzt erfahre ich heute aus dritter Hand, dass über das S-Line Paket das Daytona nur 670 € kostet. Mein Verkäufer meinte heute Morgen das eine Änderung nicht mehr möglich wäre, eine Fahrgestellnummer gäbe es aber auch noch nicht und die myAudi Login Daten stehen auch noch nicht zur Verfügung. Angeblich könnte ich schon mit der Fertigstellung in KW2 2015 rechnen.

Da mir das Thema jedoch keine Ruhe lässt habe ich sofort beim Audi Kundenservice angerufen. Der freundliche Mitarbeiter hat sämtliche Daten sowie meinen Änderungswunsch aufgenommen und gesagt das er es weiterleitet und ich dann erfahre ob es noch klappt.

Die Auftragsbestätigung ist vom 14.11. Glaubt ihr das ich noch Chancen habe, oder sollte ich eher damit rechnen das es wohl nicht mehr klappt.

Danke schon mal für sämtliche Information.

und hats noch geklappt?

Hallo,

mein Fahrzeug soll 19.2.2020 ausgeliefert werden.

Nun habe ich bzgl. einer Ergänzung um den Fernlichtassistenten nachgefragt. Soll angeblich nicht möglich sein. Wie sind eure Erfahrungen? Liegt es an meinem Händler oder ist Audi da so unflexibel? Es wird dafür lediglich ein anderer Spiegel (mit Kamera) verbaut. Danke Euch

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ergänzung zur Bestellung möglich?' überführt.]

Hallo,

meine Erfahrung ist, dass jede Änderung am bestehenden Auftrag wie ein neuer Auftrag behandelt wird. Der Händler kann dafür nichts. Ich denke, da ist eine komplizierte Logistik dran schuld und bevor Fehler gemacht werden (weil es „nur“ eine Kleinigkeit für den Kunden zu sein scheint) ist ein neuer Auftrag wahrscheinlich sicherer.

Wie lang ist denn die aktuelle Wartezeit?

Viele Grüße

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ergänzung zur Bestellung möglich?' überführt.]

Zitat:

@GTDaniel schrieb am 4. Januar 2020 um 15:29:32 Uhr:

 

Nun habe ich bzgl. einer Ergänzung um den Fernlichtassistenten nachgefragt. Soll angeblich nicht möglich sein. Wie sind eure Erfahrungen? Liegt es an meinem Händler oder ist Audi da so unflexibel? Es wird dafür lediglich ein anderer Spiegel (mit Kamera) verbaut. Danke Euch

Dass die Umbestellung in Deiner Bestellfortschritt- und Lieferposition nicht mehr möglich ist, ist normal. Da kann der Händler nichts dafür.

Und:

Der Fernlichtassistent ist sowieso großer Müll, braucht kein Mensch. Der ist immer viel zu spät oder ganz falsch. Das kann ich viel besser. Und stressfreier, als dauernd zu warten: Macht er nun oder doch nicht oder doch und wann????

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ergänzung zur Bestellung möglich?' überführt.]

Hmmmm, mein Fernlichtassistent funktioniert bisher einwandfrei und natürlich ist die Elektronik etwas „vorsichtiger“ als man selbst. Aber das Matrix ist eh so hell, dass ich bisher das Fernlicht nur ganz selten wirklich gebraucht habe.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ergänzung zur Bestellung möglich?' überführt.]

am 15. März 2020 um 8:41

Mein TT soll laut Vertrag im Juni fertig sein, in der Auftragsbestätigung stand sogar erst Juli, ich habe eine Individuallackierung (Nardo Grau) bestellt, hab mich nun aber in die Porsche Farbe „Kreide“ verguckt, meint ihr die Farbe lässt sich noch ändern.

Der Preis bleibt ja hoffentlich der gleiche.

Gruß

Micha

am 2. April 2020 um 18:01

Die Farbänderung hat funktioniert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Audi Bestelländerung noch möglich?