ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Audi A8 Head-Up Display

Audi A8 Head-Up Display

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 9. Oktober 2011 um 10:38

Hallo Zusammen,

ich habe gerade einen neuen A8 bestellt. Liefertermin soll Ende November sein. Durch Zufall habe ich Anzeigen gelesen in denen Audi nun endlich ein Head up display (HUP) bewirbt. Nach einigen Recherchen konnte ich nur herausfinden, dass ein HUP im A6 bestellbar ist. Für den A8 gibt es die Sonderausstattung nicht. Kann jemand sagen wie es sich damit verhält? Mein Audihändler, Frankfurt direkt von Audi geführt war dazu nicht in der Lage. Wann wird es HUP auch im A8 geben. Ist es jetzt so, dass man einen A6 bestellen muss um die beste Ausstattung zu erhalten? Das würde mein dritter A8 4,2 tdi Vollausstattung sein und der erste bei dem ich das Gefühl habe Audi ist der A6 wichtiger als der A8. Zumindest würde ich mal eine Information wünschen wie es sich mit dem HUP verhält. Dass Audi Ankündigungen hierzu schon 2008 hatte und BMW das sinnvolle Instrument schon seit Jahren anbietet sei nur der Vollständigkiet halber erwähnt.

Beste Antwort im Thema

Irgendwann wir das schon noch kommen, vielleicht zum nächsten Modelljahrerwechsel oder doch erst zum Facelift !?

Will damit nur sagen, dass es nicht nur bei Audi so ist, dass der A6 ( noch ) etwas mehr hat als der A8. Bestes Beispiel BMW: Der aktuelle 5er fährt seit fast 2 Jahren mit der 8-Gang Automatik rum, während der 7er noch die ,,alte" 6-Gang Automatik hat.

Die Zeiten in denen Neuerungen zuerst in A8 / 7er / S-Klasse eingeführt wurden sind anscheinend vorbei.

Es heißt HUD : Head-Up-Display und wenn du den hässlichen Aufsatz auf dem Armaturenbrett siehst kannst du bestimmt gerne darauf verzichten, zumindest geht es mir so. Bestimmt ist es beim A8 noch nicht verfügbar, da es Audi erst ordentlich ins Armaturenbrett integrieren will !?

Hier etwas Lesestoff:

http://www.motor-talk.de/.../audi-a6-head-up-display-t3299541.html?...

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Irgendwann wir das schon noch kommen, vielleicht zum nächsten Modelljahrerwechsel oder doch erst zum Facelift !?

Will damit nur sagen, dass es nicht nur bei Audi so ist, dass der A6 ( noch ) etwas mehr hat als der A8. Bestes Beispiel BMW: Der aktuelle 5er fährt seit fast 2 Jahren mit der 8-Gang Automatik rum, während der 7er noch die ,,alte" 6-Gang Automatik hat.

Die Zeiten in denen Neuerungen zuerst in A8 / 7er / S-Klasse eingeführt wurden sind anscheinend vorbei.

Es heißt HUD : Head-Up-Display und wenn du den hässlichen Aufsatz auf dem Armaturenbrett siehst kannst du bestimmt gerne darauf verzichten, zumindest geht es mir so. Bestimmt ist es beim A8 noch nicht verfügbar, da es Audi erst ordentlich ins Armaturenbrett integrieren will !?

Hier etwas Lesestoff:

http://www.motor-talk.de/.../audi-a6-head-up-display-t3299541.html?...

Themenstarteram 11. Oktober 2011 um 2:29

Besten Dank für die Hinweise. Der Einbau schaut ja wirklich primitiv aus. Auf das HUD kann ich dann wohl leichten Herzens verzichten. Schade, dass Audi hier so schwach ist.

heutzutage ist es sogar nervig, KEIN Hud zu haben: Im neuen 5er ist das Armaturenbrett an gleicher Stelle "vorgeformt" und nicht plan. Das ergibt ganz nervige Reflektionen in der Windschutzscheibe - die Konturen sind deutlich sichtbar und viel zu präsent. Hat man nun jeden Kilometer vor der Nase, bis der Wagen aufm Schrott ist.

Zitat:

Original geschrieben von jobo12

Besten Dank für die Hinweise. Der Einbau schaut ja wirklich primitiv aus. Auf das HUD kann ich dann wohl leichten Herzens verzichten. Schade, dass Audi hier so schwach ist.

Würde im A7 oder A6 lieber auf die Ausstattung HUD verzichten und das mittlerweile nur noch im A8 lieferbare Solardach ordern.

Bin mir aber bewußt, dass dies Jammern auf hohme Niveau ist. ;-)

Das Head-up-Display ist nun mit dem Facelift bei A8 verfügbar:

http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen/a8/a8/ausstattung.html#

Nach 30 Jahren unfallfreiem Fahren konnte ich mir auch nach 4 Jahren HUD (BMW E60 und F11) nicht abgewöhnen, Richtung Tacho zu schauen statt auf die Motorhaube. Finde daher das hochauflösende LCD zwischen Tacho und Drehzahlmesser im A8 (mit Registerreitern und toller Funktionalität) um Längen besser als das olle neumodische HUD-Gedöns, egal von welcher Marke.

Bin ich der Einzige?

Herzliche Grüße,

HyperMiler

Nein.

Mir geht es genau so. Ich habe mir letzte Woche extra einen S6 mit Head Up angeschaut und war nicht so begeistert. Das FIS ist für mich besser :)

am 27. Februar 2014 um 7:54

Also ich möchte eigentlich nicht mehr ohne.

Hallo zusammen

kann man auch im Vorfacelift (Baujahr Nov. 2012) ein Head-Display nachrüsten oder geht das nur im Facelift.

Beim BMW 5er E60 ging das, kostete ca. 2000 EUR. Wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk...

Grusss Fuchs85ch

 

[Von Motor-Talk aus anderem Thread überführt.]

Audi ist meiner Erfahrung nach sehr restriktiv, was Nachrüstungen von nicht mitbestellten Extras angeht. Meiner Erfahrung nach gibt es keinerlei Unterstützung für sowas aus Ingolstadt. Selbst viel einfachere Dinge unterstützen die nicht. Nur eine AHK, und auch nur, wenn ab Werk die Vorbereitung dafür bestellt wurde. Muss online von Ingolstadt in der Fahrzeugelektronik freigeschaltet werden!

Aber es gibt eine Alternative: bei Pearl.de gibt es ein Lescars Head-Up für wenig Geld zum Nachrüsten, wird an die OBD Buchse angeschlossen, und übers Smartphone angesteuert. Sogar in Farbe. Kostet alles zusammen weniger als 100 Euros, kann man wohl nicht viel falsch machen. Ich habe ein Head-Up in meiner Corvette und muss sagen, dass ich den Nutzen für Überbewertet halte. Bei der Corvette ist es schön, dass die Navianweisungen in die Scheibe projiziert werden, da sie nicht im Tacho angezeigt werden. Da diese beim A8 eh im Tacho angezeigt werden, wäre das nicht nötig. Und da der A8 das Tempo ohnehin groß und Digital in der Mitte des Tachos anzeigen kann, ist der Mehrnutzen bei so einem Wagen äußerst gering.

 

[Von Motor-Talk aus anderem Thread überführt.]

Moment - Audi rüstet einiges nach, man braucht nur einen guten Händler.

Mein Händler hat bei meinem A8 die Umfeldkameras nachgerüstet, die es bei der Neubestellung noch nicht gab.

Und das war wahrlich nicht wenig Aufwand.

Auch an meinen anderen Fahrzeugen wurde schon viel gemacht.

 

[Von Motor-Talk aus anderem Thread überführt.]

Aber der Händler muss das ohne Unterstützung aus Ingolstadt durchziehen, meiner scheut das Risiko. Angeblich wäre auch die Werksgarantie gefährdet, wenn das Auto inoffiziell umgebaut wird.

Nach nun 10.000km mit HUD im neuen A8 bin ich nicht mehr so überzeugt, ob ich das nochmal wählen würde.

Das Auge muss trotzdem neu fokusieren, auch wenn man die Abbildung "hoch" reguliert. Zu sehr ist der Blick auf Tacho oder das zentrale Display konditioniert; das bekommt man kaum raus ausm' Hirn. Und da die Trefferquote der Tempo-Limit-Anzeige gefühlt bei max. 70% liegt, geht ein weiterer Vorteil flöten.

Ich kann mich über die Treffsicherheit der Tempolimitanzeige nicht beschweren, die funktioniert fast fehlerlos.

Head Up würde ich aber auch nicht nehmen, habe es zwei Mal probiert und keine echten Vorteile gefunden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Audi A8 Head-Up Display