ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Audi A8 4H Facelift

Audi A8 4H Facelift

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 15. April 2013 um 23:07

Guten Abend,

so wie es ausschaut testet Audi bereits an einem Facelift.

 

 

 

Welche Neuerungen könntet ihr euch Vorstellen.

 

wischende Blinker? neu angepasste Schalter? neue LED Scheinwerfer? usw...

 

 

 

www.audiblogpl.com/2013/04/spyshots-audi-a8-fl.html

 

 

Beste Antwort im Thema
am 21. August 2013 um 22:22

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

Zitat:

Original geschrieben von Lengie

und zeigt der neuen S-Klasse zumindest bei den technischen Extras, wo der Hammer hängt.

Wieso?

Was hat denn die S-Klasse gross, was der A8 nicht hat?

Das Magic Bodycontrol (das nur tagsüber und nur bis 120 km/h funktioniert)?

Den Parfümzerstäuber?

Das selbständige "im Stau fahren"?

Da habe ich lieber ein richtiges Fahrerauto, ein Headup-Display, einen ordentlichen Kofferraum oder ein Matrix-LED-system das komplett in die Navidaten eingebunden ist.

Die Zeiten der Riesen-Innovationssprünge sind sowieso vorbei, ich warte nur noch darauf, dass ein Auto mal ein halbes Pfund junges Gemüse schälen kann ;)

Und von dem Interieur gefällt mir der A8 (bzw. eigentlich S8) sowieso besser.

Sorry, du magst A8 fahren... aber für mich ist das ein klassischer Kommentar von jemandem, der weder die Technik verstanden hat, noch ernsthaft mal eine S-Klasse gefahren ist. Denn am Ende ist sie schlicht leiser, komfortabler, bietet noch besseren Sitzkomfort und ist überhaupt fast überall noch etwas hochwertiger und technisch aufwändiger.

Nehmen wir das Fahrwerk: Beim A8 ist das höchste der Gefühle eine Einkammer-Luftfederung mit Verstelldämpfern auf Basis der prinzipiellen Achskinematik eines A4... fertig! An der Hinterachse wird das inzwischen eher veraltete Trapezlenker-Prinzip genutzt, dazu kommt noch die prinzipbedingt stärkere Untersteuerneigung aufgrund des Basiskonzeptes mit Frontantriebes (im Übrigen ist das das einzig wirkliche Alleinstellungsmerkmal eines A8 in dieser Klasse!) Der dadurch schwerere Vorderwagen erzeugt zudem eine höhere Stuckerneigung und bringt mehr Unruhe ins Fahrzeug.

Die S-Klasse hingegen fährt serienmäßig(!) auf einem Zweikammersystem (übrigens schon seit 2001), wodurch nicht nur der Dämpfer, sondern auch die Feder über einen wirklich nennenswerten Bereich verstellt werden kann. Die Hinterachse ist zudem aufwändiger als beim A8, die Gewichtsverteilung besser.

Als Option gibt es das einzige aktive (Serien-)Fahrwerk der Welt (seit Ende der 90er), weshalb die S-Klasse auch als einziges Serienauto ohne Stabilisator auskommt! Es ist zudem das einzige System, das ein Wanken völlig eliminieren kann! Die Systeme in A8 und 7er können das Wanken nur reduzieren, nicht eliminieren...

Mit dem aktiven System hat die S-Klasse jetzt also bereits ca. 15 Jahre "Vorsprung durch Technik"...

In der neuen S-Klasse wurde das System lediglich um die Anbindung an die Kamera erweitert und kann seitdem als einziges Fahrwerk der Welt sogar noch präventiv (aktiv) arbeiten. Die Einschränkungen ergeben sich aus den technischen Grenzen des optischen Systems. Mit dem vorher als Studie gezeigten Infrarotlaser-Scanner gäbe es diese Einschränkungen nicht, nur kann den aktuell (noch) keiner bezahlen.

Und sorry, auch das Licht ist wieder typisch Audi: Vorsprung durch Marketing!!! Der Wischblinker ist eine reine Spielerei und die von dir genannten Lichtfunktionen kann die S-Klasse bereits alle... ebenso der 7er. Einziger Unterschied: Beide benötigen dafür aktuell noch Stellmotoren, Audi nutzt nur als erster die starre Matrixfunktion. Eingekauft wird das Alles doch sowieso beim selben Zulieferer.... Nur können 7er und S-Klasse sogar Wildtiere und Fussgänger nachts aktiv anstrahlen (Spotlight-Funktion) und nicht nur auf dem Nachtsicht-Display darstellen... Hier gibt es also eine Funktion mehr und beide waren eher am Markt. Vorsprung wo nochmal?

Und das selbstständige im Stau fahren ist extrem angenehm. Das solltest du selbst am besten wissen oder hat dein A8 kein Abstandsradar? Das völlig selbstständige Fahren ist nun der nächste Schritt... Selbstständig ist übrigens das Wort, für welches Audi synonym die Bezeichnung "pilotitiertes" Fahren verwendet. Schlimm daran ist nicht unbedingt, dass es der A8 jetzt nicht hat, denn schlussendlich sind solche Ausstattungsvorlieben genauso persönliche Geschmackssache wie beim HUD oder der Optik eines Autos oder Innenraumes. Aber Audi und allen voran Herr Stadler behaupten zur Zeit gebetsmühlenartig in jeder Veröffentlichung und jedem Interview im Bereich des pilotierten Fahrens der führende Hersteller zu sein und das wirklich Schlimme daran ist, wieviele Leute (und scheinbar du auch!) diesen Mist unreflektiert und unüberlegt glauben!

Schlussendlich ist das Facelift des A8 vor allem deshalb eine gewaltige Enttäuschung, weil es bei den Fahrerassistenzsystemen und speziell dem pilotierten Fahren absolut keine erwähnenswerte Fortschritte gibt! (z.B. Querverkehrerkennung oder Mehrspurerkennung in der S-Klasse)

Fakt ist also, dass ich das von Audi viel-propagierte "pilotierte Fahren" derzeit vor allem bei BMW (in allen 5ern, 6ern, 7ern) und Mercedes (alle E, CLS und S-Klassen) kaufen kann. Nur beim vermeintlich führenden Herstellern kann man es nirgends kaufen...

Schön, die S-Klasse hat keinen großen Diesel... aber schaut eigtl irgendeiner von euch mal über den Tellerrand? Es gibt nicht nur Deutschland auf der Welt und hier werden inzwischen nur noch gut 5% aller S-Klassen und A8 verkauft. Und NUR Deutschland fragt ernsthaft einen großen Diesel nach, obwohl selbst hier fast alle mit dem kleinen Diesel rumfahren. Macht also wahrscheinlich weniger als 1% der Gesamtproduktion des A8 aus...

Ich glaube, es liegt auf der Hand, was nun weltweit oder auch bzgl. der Zukunft betrachtet wichtiger ist: Der starke Diesel des A8 oder die inzwischen 3 Hybrid-Versionen der neuen S-Klasse???

...vom frontgetriebenen 2.0TFSI-Hybrid des A8 reden wir lieber nicht.

Dabei fällt mir spontan auf: Ein moderner Plug-In-Hybrid steht doch sogar im Konzern zur Verfügung. Aber nicht nur das: Der Panamera-Plug-In baut sogar auf einem Audi-Motor auf!!! Ähnliches könnte man zudem vom Zweikammer-Luftfeder-System des Panamera sagen, auch das hätte Audi bringen können! Beides hätte Geld gekostet... und spätestens jetzt kannst du dir überlegen, wie Audi es schafft, trotz der niedrigsten Preise höhere Gewinnmargen als BMW und spez. Mercedes zu erzielen.

Ergibt irgendwie Sinn, oder?

Und jetzt könnten wir uns noch über die erweiterten Komfortfunktionen der S-Klasse (Sitze mit erweiterter Massage, Ambi-Light, Splitscreen, 7.1-Sound, Panel-Heizung, usw.) oder gar der Sicherheitstechnologie auslassen... Spätestens bei letzterem wird's aber zappenduster bei den Anderen.

=====

Versteht mich bitte nicht falsch, der A8 ist für sich betrachtet ein super Auto und in vielen Stellen aus meiner Sicht bereits dem 7er überlegen.

Und schlussendlich reden wir oft nur über Nuancen, die aktuell nur deshalb etwas größer ausfallen, weil die S-Klasse gerade taufrisch ist.

Fakt ist trotzdem, dass Audi vor allem viel labert, aber bewusst die Strategie verfolgt, der "Fast-Follower" der Klasse zu sein und viele Dinge erst dann zu bringen, wenn sie S und 7er schon haben. Das ist einfach deutlich billiger...

Versteckt wird das Ganze unter geschicktem Marketing und vereinzelten(!!) Highlight-Neuerungen, die auf das gesamte Fahrzeug abstrahlen.

Ich bin nur immer wieder erschrocken, bei wie vielen Leuten diese Strategie funktioniert.

Der A8 hat die S-Klasse jedenfalls noch nie eingeholt, gar von überholen zu sprechen in meinen Augen völlig deplatziert und technisch an keiner Stelle ernsthaft begründbar. Mit dem jetzigen Facelift ist der Abstand nur weiter gewachsen... denn dafür ist einfach viel zu wenig passiert!

Fazit: Als einzige Innovation des A8 verbleibt der neue Matrix-Scheinwerfer. Und nun mag jeder selbst entscheiden, ob dafür diese ganze Geheimniskrämerei mit gefühlten 3 Millionen Teaser-Videos wirklich nötig war!

Viele Grüße, TheStig.

276 weitere Antworten
Ähnliche Themen
276 Antworten

Hoffentlich einen grösseren Kofferraum!

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Guten Abend,

so wie es ausschaut testet Audi bereits an einem Facelift.

 

Welche Neuerungen könntet ihr euch Vorstellen.

wischende Blinker? neu angepasste Schalter? neue LED Scheinwerfer? usw...

 

www.audiblogpl.com/2013/04/spyshots-audi-a8-fl.html

Wünschenswert wären meiner Meinung nach :

LED Scheinwerfer die in die Kurve schwenken wie das der CLS ja auch kann.

Knieairbags serienmäßig in Europa.

Aktive Motorhaube für den Fußgängerschutz

( der neue A3 zeigt dass Audi es kann )

3,0 tdi mit ca. 260 PS

3,0 tdi mit ca. 320 PS

4,2 tdi mit ca. 400 PS

Einen Notrufassistenten wie ihn BMW auch schon hat

( wo alle wichtigen Daten nach einem Crash automatisch übermittelt werden )

Ein S-Line Exterieurpaket. S-Klasse und 7er haben auch ein sportliches Exterieurpaket.

Am wichtigsten : Einen größeren Kofferraum.

Und sowas wäre auch mal ganz nett, gerade bei so einem breiten Fahrzeug :

http://www.autobild.de/artikel/tuerkantenschutz-von-ford-1934317.html

Damit hätte der A8 meiner Meinung nach das Zeug wieder vorne mitzumischen !

Ich bin einfach mal gespannt, es soll ja ein richtig großes Facelift werden. Was denkt ihr, noch dieses Jahr oder erst nächstes Jahr ? :)

edit : Single Malt war schneller :)

am 16. April 2013 um 10:04

Hallo,

es wird wohl auch einen Schwung voller Assistenzsysteme geben. Es gibt im Netz auch eine ganze Reihe voller Fotos von einem "Erlkönig" aber Unterschiede erkenne ich nicht unbedingt:confused:

Gruß

Wusler

Das Facelift ist, meiner Meinung nach, schon länger überfällig. Im Vergleich zum Vorgänger geht im "Eleganz" ja mal so völlig ab.

am 16. April 2013 um 19:11
Themenstarteram 16. April 2013 um 21:52

Ich könnt heulen da ist nach 4 Jahren der neue schon wieder alt... :(

 

Der erste Text liest sich echt gut, anscheinend wird es ordentliche Neuerungen geben.

Was für mich interessant ist wie die Entwicklung mit der LED Technik weiter geht...

zb. blendfreies fernlicht,wischende blinker

Was könnte es dahingehend noch geben :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Der erste Text liest sich echt gut, anscheinend wird es ordentliche Neuerungen geben.

Was sind denn da bitte ordentliche Neuerungen?

Außenbeleuchtung ist alles reine Kosmetik, bis auf vielleicht wischende Blinker wird dort nichts funktionales hinzukommen.

Endrohre und Grill, ebenfalls reine Kosmetik.

Innen, etwas Kosmetik. Das als "neu" bezeichnete Audi Connect ist ja nicht wirklich neu, außer vielleicht die Integration sozialer Netzwerke (wie es sie bisher nur im A3 gibt).

Ansonsten vielleicht ein bißchen Motorentuning und der BiTDI. Letzterer wäre schon fast die größte Neuerung.

Also würde ich A8 4H fahren, ich würde deshalb wohl nicht gleich beim :) wegen Inzahlungnahme vorsprechen…

mfg,

Robert

am 18. April 2013 um 14:27

:rolleyes:

Ich glaube der junge Mann auf dem Foto hat gerade ein mächtiges Erklärungsproblem gegenüber seinem Arbeitgeber. ;)

Zitat:

Original geschrieben von k410

:rolleyes:

Ich glaube der junge Mann auf dem Foto hat gerade ein mächtiges Erklärungsproblem gegenüber seinem Arbeitgeber. ;)

Da sieht man was für Spezialisten es gibt ! Es sollte jedem bewusst sein, und einem Mitarbeiter bei einem Automobilhersteller schon zweimal, dass es die ersten Erlkönigfotos lockerleicht in die Presse schaffen !

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Was für mich interessant ist wie die Entwicklung mit der LED Technik weiter geht...

Matrix LED könnte kommen, hat Audi (ohne Angabe für welches Modell) noch für 2013 angekündigt

Zitat:

Original geschrieben von DVE

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Was für mich interessant ist wie die Entwicklung mit der LED Technik weiter geht...

Matrix LED könnte kommen, hat Audi (ohne Angabe für welches Modell) noch für 2013 angekündigt

Kann ja eigentlich nur der A8 sein :) Bin mal gespannt ob die dann serienmäßig sind oder ob Audi sich die wieder teuer bezahlen lässt. Bei der S-Klasse und der neuen E-Klasse sind die LED Scheinwerfer serienmäßig ( außer Aufblendlicht kostet extra glaube ich )

Zitat:

Original geschrieben von k410

:rolleyes:

Ich glaube der junge Mann auf dem Foto hat gerade ein mächtiges Erklärungsproblem gegenüber seinem Arbeitgeber. ;)

Wieso? Audi hat mir fünf Jahre lang auf meine Mängelrügen permanent den schriftlichen und verbalen Stinkefinger gezeigt, das gehört zur Kommunikationskultur ;)

Ist das nicht Beweis genug um diese Typen anzuzeigen? Beleidigung usw.?

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 0:20

Zitat:

Original geschrieben von DVE

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Was für mich interessant ist wie die Entwicklung mit der LED Technik weiter geht...

Matrix LED könnte kommen, hat Audi (ohne Angabe für welches Modell) noch für 2013 angekündigt

Das jo wohl der Hammer oder was.:eek:

 

Sehr geil, das wird interessant nachts werden..

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen