ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 4G Umbau auf 313PS Maschine/320PS

Audi A6 4G Umbau auf 313PS Maschine/320PS

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 20. Februar 2021 um 15:18

Liebe Gemeinde,

derzeitig fahre ich einen 218 PS A6 4G Facelift Quattro mit STronic. Es ist ein wunderschönes Auto und ich würde ihn gerne weiterfahren. Leider wünsche ich mir manchmal mehr Leistung. Nun ist die Idee gekommen, ob man nicht einen gebrauchten BiTdi Motor mit 313 PS kaufen und einbauen könnte. Der Werkstattchef bei Audi meinte, dass die STronic damit kein Problem hätte. Ein Anderer KFZler einer freien Werkstatt meinte, dass ein Kunde sowas bereits einmal gemacht hätte.

Aber: Hatte bei den 3,0ern nicht der 218 Single Turbo und der 272 BiTdi die Stronic? Und die 313er und 320er Maschinen ein 8 Gang Tiptronic? Motor würde mich mit Einbau knapp 3-4 Scheine Kosten (mein aktueller im Verkauf bereits verrechnet). Garantie ist sowieso in einem viertel Jahr ausgelaufen. Noch paar Fakten: ATM hätte zwischen 20 u. 40tkm gelaufen - aktuell ist der Große knapp 80tkm gelaufen (BJ 2016).

Das viele den BiTDI nicht so standhaft finden wie den 218er, soll bitte nicht Gegenstand der Diskussion werden. Und auch keine Empfehlung gleich einen Competition/320er nochmal zu kaufen. Ich würde gerne wissen, ob mein Plan prinzipiell mit mehr oder weniger Aufwand gehen würde oder kompletter Humbug ist.

LG

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich denke nicht dass das klappt ohne auch das Getriebe zu tauschen. Bremsen müsste wahrscheinlich auch geändert werden, der Bitu hat deutlich größere Scheiben. Und das ganze muss dann ja auch eingetragen werden und mit der Versicherung geklärt.

 

Da ist es wohl besser deinen zu verkaufen und einen Bitu zu kaufen.

Ich kann nur davon abraten, mein Sohn hat das mal mit einem Opel Astra versucht und hat zigtausend Euro in den Sand gesetzt. Es wurden Motor, Getriebe, Achsen, Bremsen, Motorsteuergerät, Auspuff und noch paar Sachen gewechselt und am Ende hat der Prüfer bei der erforderlichen Einzelabnahme nicht mitgespielt und die Zulassung verweigert. Die Karre ging dann für paar hundert Euro weg- an einen Bastler zum Ausschlachten.....

Alles ist möglich. Boba holt über 1200 PS aus seinem 2 Liter-Motor im Golf 2 4Motion ...

Die S-Tronic ist nur nicht auf Dauer für das Drehmoment ausgelegt - Aber wenn der Werkstattleiter das meint ...

Mein Biturbo hat 850NM, möchte sehen wie das die S-tronic aushält, hahaha!!

@lt.jnnk

Wenn dieser Thread ernst gemeint sein soll, dann mache dich bitte zunächst in einer richtigen Werkstatt kundig, was Motoren, Getriebe etc. betrifft. Da stimmt so einiges nicht .....

Was ist mit Software? Da kommst mit Sicherheit auch in die Nähe von 300 PS und 600nm.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 17:56

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 20. Februar 2021 um 15:42:26 Uhr:

Ich kann nur davon abraten, mein Sohn hat das mal mit einem Opel Astra versucht und hat zigtausend Euro in den Sand gesetzt. Es wurden Motor, Getriebe, Achsen, Bremsen, Motorsteuergerät, Auspuff und noch paar Sachen gewechselt und am Ende hat der Prüfer bei der erforderlichen Einzelabnahme nicht mitgespielt und die Zulassung verweigert. Die Karre ging dann für paar hundert Euro weg- an einen Bastler zum Ausschlachten.....

Danke für deine Erfahrung. Das ganze würde ich auch nur in Betracht ziehen, wenn es mit Motor, Steuergerät und maximal Bremsen gemacht ist - zuzüglich der Abnahme. Getriebe soll drinnen bleiben, aber wie es Andere berichten scheint das STronic doch nicht für so eine Leistung bzw. besonders so ein Drehmoment sich zu eignen.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 18:02

Zitat:

@Polmaster schrieb am 20. Februar 2021 um 16:54:41 Uhr:

@lt.jnnk

Wenn dieser Thread ernst gemeint seinnsoll, dann mache dich bitte zunächst in einer richtigen Werkstatt kundig, was Motoren, Getriebe etc. betrifft. Da stimmt so einiges nicht .....

Ich hatte ja gehofft dem Audi-Mann halbwegs vertrauen zu können, natürlich nicht blind. Deswegen habe ich mir eine 2. Meinung in einer freien Werkstatt eingeholt, die auf Motor- und Karosserietuning spezialisiert sind. Du kannst mich ja gerne korrigieren, da bin ich völlig offen.

Lasse mich gerne eines besseren belehren und wie es aussieht teilen alle hier eine ähnliche Meinung. Umso besser, dass ich frage bevor man sich weiter mit einem Thema beschäftigt, welches am Ende so oder so möglicherweise zum scheitern verurteilt ist! :)

Wie man schon geschrieben hat, ist alles möglich und nur eine Frage des Geldes. Ob es wirtschaftlich ist, ist was anderes.

Mein Kumpel hat seinen 218 PS Motor per Software auf ca 300 PS bringen lassen. Ich merke nich viel Unterschied zu meinem BITU mit 320 PS....und das geht für ein paar Hundert Euro. wäre mit sicherheit eine alterntive, aber allrad sollte man dann schon haben, sonst drehts schon heftig durch aus den Ecken raus

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 18:11

Zitat:

@Manu780 schrieb am 20. Februar 2021 um 18:06:45 Uhr:

Wie man schon geschrieben hat, ist alles möglich und nur eine Frage des Geldes. Ob es wirtschaftlich ist, ist was anderes.

Jap, du hast recht. Wahrscheinlich werde ich mich doch mal eher in Richtung "Guter Software" informieren. Als Alternative bleibt natürlich doch noch gegen einen Competition bzw. einen mit großen BiTu eintauschen für 5-6 Riesen mehr.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 18:15

Zitat:

@reinhardboersch schrieb am 20. Februar 2021 um 18:07:22 Uhr:

Mein Kumpel hat seinen 218 PS Motor per Software auf ca 300 PS bringen lassen. Ich merke nich viel Unterschied zu meinem BITU mit 320 PS....und das geht für ein paar Hundert Euro. wäre mit sicherheit eine alterntive, aber allrad sollte man dann schon haben, sonst drehts schon heftig durch aus den Ecken raus

Das ist natürlich schon ordentlich. Seit wie vielen KM fährt dein Kumpel den so? Und weißt du wo er die Leistungssteigerung machen lassen hat? Ist richtig, ohne Quattro würde ich auch garnicht darüber Nachdenken.

@lt.jnnk

Siehste, das meinte ich. Es gibt nur einen Bitu mit 313/320/326 PS. Es gibt KEINEN 272er Bitu. Der Bitu ist weniger anfällig und auf jeden Fall standhafter als der 218er Mono-Turbo. Die S tronic wird das Drehmoment dauerhaft nicht verarbeiten können. Ordentliches Tuning passt dann auch immer das GSG mit an.

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 18:24

Zitat:

@Polmaster schrieb am 20. Februar 2021 um 18:15:31 Uhr:

@lt.jnnk

Siehste, das meinte ich. Es gibt nur einen Bitu mit 313/320/326 PS. Es gibt KEINEN 272er Bitu. Der Bitu ist weniger anfällig und auf jeden Fall standhafter als der 218er Mono-Turbo. Die S tronic wird das Drehmoment dauerhaft nicht verarbeiten können. Ordentliches Tuning passt dann auch immer das GSG mit an.

Du hast natürlich Recht, dass mit dem 272er war mein Fehler. Ist ein MonoTurbo.

Das finde ich ehrlicherweise sehr interessant, da mir Anfangs alle Bekannten mit einem BiTu von einem der Bitu Motoren abgeraten haben, da die Liste der Probleme am Motor nicht abzureißen schien. Oder wir sind hier mal wieder eher in der Kategorie "Montagsmodelle" gelandet..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 4G Umbau auf 313PS Maschine/320PS