ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi A6 4f 3.0 TDI Quattro Bj 2008

Audi A6 4f 3.0 TDI Quattro Bj 2008

Audi A6 C6/4F, Audi
Themenstarteram 11. Februar 2019 um 19:58

Hallo zusammen,

Habe ein kleines Problem mit meinem Audi A6 4f 3.0 TDI Quattro Bj 2008 und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Morgens, wenn ich zum ersten mal am Tag den Motor an lasse (Motor ist kalt), hat der Motor einen unrunden Lauf. Der Zeiger vom Drehzahlmesser schwankt um die 1.000 Umdrehungen, bisschen drüber und drunter.

Nach kurzer Zeit pendelt er sich bei 900 Umdrehungen wieder ein (wie es sich gehört). Ab da läuft der Motor rund.

Nachmittags bzw. Abends, wenn ich den Motor ein zweites Mal am Tag an lasse, läuft er ebenfalls rund.

Das Problem mit dem unrundem Lauf habe ich nur morgens, wenn der Motor kalt ist und ich ihn zum ersten Mal am Tag an lasse.

Hat jemand von euch eine Idee, was das sein kann?

Bin für jede Hilfe und Hinweis dankbar!

Beste Grüße

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hat er auch das Kaltstartrasseln?

Denn wenn der Spanner schon ziemlich matt ist, kann es schon sein, das er ein paar Sekunden braucht, bis er sich erfängt.

Gib doch bitte das nächste mal eine aussagekräftige Überschrift an (kurze Problembeschreibung)

Kannst Du den Fehlerspeicher auslesen ? Erster Gedanke... mehr als eine Glühkerze defekt

Ja geb ich senti Recht.

Wenn 1-2 Glühkerzen hinüber sind, kann er auch solche Anzeichen machen.

Glühkerzen wie schon geschrieben

Habe das selbe Problem wie du aktuell habe alle glühkerzen gewechselt ohne Besserung. Ich vermute das sind die kettenspanner oder sogar die Kette. Da bin ich aber selber noch hinterher. Bitte Berichte falls du die Spanner wechselst und es besser wird oder was auch immer hilft.

ja, das hatte ich auch schon - der Motor sprang gut an, schüttelte sich kurz und lief dann sauber, Ursache waren 4 defekte Glühkerzen.

Zitat:

@KiRilLRu88 schrieb am 11. Februar 2019 um 20:35:17 Uhr:

Habe das selbe Problem wie du aktuell habe alle glühkerzen gewechselt ohne Besserung. Ich vermute das sind die kettenspanner oder sogar die Kette. Da bin ich aber selber noch hinterher. Bitte Berichte falls du die Spanner wechselst und es besser wird oder was auch immer hilft.

Du hörst bei Kaltstart sicher ein Kettenrasseln für wenige Sekunden ??

Davon steht beim TE nichts..... eventuell wartest Du mit solchen Beiträgen bis DEIN Problem erkannt ist bevor Du in anderen versuchst zu helfen !?

Ist nicht böse gemeint... aber es macht wenig Sinn !

Zitat:

@quattrofun schrieb am 11. Februar 2019 um 20:05:13 Uhr:

Ja geb ich senti Recht.

Wenn 1-2 Glühkerzen hinüber sind, kann er auch solche Anzeichen machen.

Mehr als eine muss schon defekt sein... sonst merkt man es kaum.

Am Sichersten wäre hier mal den Fehlerspeicher aus zu lesen...dort steht es dann drin und auch genau welche defekt sind. Bei mehr als 3 defekten Glühkerze macht es auch Sinn alle 6 zu tauschen.

 

Wenn selber versucht wird zu tauschen bitte vorher (im Forum hier oder einer Werkstatt) Infos zum tausch einholen !

Habe selbes Problem Und bis jetzt keine Lösung und Kerzen wechseln hat nix gebracht dabei waren sogar 2 bei mir defekt also ist das schon ne Hilfe. @Sentinel ;)

Zitat:

@KiRilLRu88 schrieb am 11. Februar 2019 um 21:10:56 Uhr:

Habe selbes Problem Und bis jetzt keine Lösung und Kerzen wechseln hat nix gebracht dabei waren sogar 2 bei mir defekt also ist das schon ne Hilfe. @Sentinel ;)

Fragen nicht beantwortet: Du hast beim Kaltstart Kettenrasseln ?

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 21:24

Zitat:

@derSentinel schrieb am 11. Februar 2019 um 20:02:58 Uhr:

Gib doch bitte das nächste mal eine aussagekräftige Überschrift an (kurze Problembeschreibung)

Kannst Du den Fehlerspeicher auslesen ? Erster Gedanke... mehr als eine Glühkerze defekt

Sorry! Beim nächsten Mal schreibe ich eine Problemstellung als Überschrift!

Normalerweise müsste doch das Symbol für die Glühkerzen (gelbe Spule) nach dem an lassen wieder aufleuchten, wenn daran was defekt ist, oder?

Nein, bei defekten Glühkerzen leuchtet keine gelbe Spule.

Zitat:

@Iberto schrieb am 11. Februar 2019 um 21:24:08 Uhr:

Zitat:

@derSentinel schrieb am 11. Februar 2019 um 20:02:58 Uhr:

Gib doch bitte das nächste mal eine aussagekräftige Überschrift an (kurze Problembeschreibung)

Kannst Du den Fehlerspeicher auslesen ? Erster Gedanke... mehr als eine Glühkerze defekt

Sorry! Beim nächsten Mal schreibe ich eine Problemstellung als Überschrift!

Normalerweise müsste doch das Symbol für die Glühkerzen (gelbe Spule) nach dem an lassen wieder aufleuchten, wenn daran was defekt ist, oder?

Nein... die leuchtet bei Zündung AN als Kontrolle immer und geht dann aus.

Selbst die Glühzeitlänge kann man daran nicht erkennen ( wie früher)

Also besser Fehlerspeicher auslesen !

Helfenden Leute mit VCDS findest Du in der FAQ oder meiner Signatur (User helfen User-VCDS LISTE)

Themenstarteram 12. Februar 2019 um 20:54

Zitat:

@derSentinel schrieb am 11. Februar 2019 um 21:28:45 Uhr:

Zitat:

@Iberto schrieb am 11. Februar 2019 um 21:24:08 Uhr:

 

Sorry! Beim nächsten Mal schreibe ich eine Problemstellung als Überschrift!

Normalerweise müsste doch das Symbol für die Glühkerzen (gelbe Spule) nach dem an lassen wieder aufleuchten, wenn daran was defekt ist, oder?

Nein... die leuchtet bei Zündung AN als Kontrolle immer und geht dann aus.

Selbst die Glühzeitlänge kann man daran nicht erkennen ( wie früher)

Also besser Fehlerspeicher auslesen !

Helfenden Leute mit VCDS findest Du in der FAQ oder meiner Signatur (User helfen User-VCDS LISTE)

Ok danke!

Ich schaue mich mal um

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi A6 4f 3.0 TDI Quattro Bj 2008