ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. AUDI A6 4B GETRIEBEPROBLEM- Ratlos

AUDI A6 4B GETRIEBEPROBLEM- Ratlos

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 16. Mai 2020 um 10:44

Bin für jede Hilfe im Voraus schon mal sehr dankbar!

Und zwar habe ich seit zwei Tagen ein Problem mit meinem Großen...

Wenn er in den 3ten Gang schalten soll, schaltet erblickt direkt in den 3ten, sondern eher in einen Zwischengang... In dieser Zeit vibiriert das Auto so lange, bis er dann den richtigen 3ten Gang gefunden hat.... in den höheren Gänge ist es auch oft der Fall... sobald ich den Wagen zügig fahre, schafft er es direkt in den richtigen Gang zu schalten und man spürt kein Vibirieren...

Hat jemand eine Ahnung wo ich dort anfangen soll???

Im Video sieht man, wie die Drehzahl trotz Beschleunigung zwischendurch nach unten bewegt..

Danke für jede Hilfestellung!

Ähnliche Themen
10 Antworten

Fehlerspeicher, ölstand ,Letzter ölwechsel?

Themenstarteram 17. Mai 2020 um 10:11

Zitat:

Fehlerspeicher, ölstand ,Letzter ölwechsel?

Im Getriebesteuergerät steht nur der Bremslichtschalter... aber ich glaube nicht, dass der sowas auslösen könnte oder?? Zumal es ja bei den Schaltvorgängen zu dieser Problematik kommt...

Der Gerriebeölstand passt eigentlich auch.... als er damit anfing habe ich das Getriebeöl und den Filter gewechselt... (Vor 3 Tagen)

könnte eventuell eine Getriebespühlung Abhilfe schaffen oder ist es wirklich der Wandler?

Sobald das Getriebe/Motor warm wird, umso schlimmer wird es...

Besten Dank!

Falsches Öl?

Themenstarteram 17. Mai 2020 um 10:47

Habe das normale rote ATF Öl reingefüllt, was für Automatikgetriebe vorgesehen ist... ??

Fehler war ja aber schon vor dem Ölwechsel da...

Hast du bei gleichbleibender Fahrt , z.b. bei eingeschalteten Tempomat ein Hin-und-Her-Eiern der Drehzahl bemerkt?

 

Normalerweise muss die Drehzahl bei gerader Strecke und gleicher Geschwindigkeit konstant sein, wenn die hin und her eiert hat der Wandler einen Schuss weg.

 

So habe ich es bemerkt, ein paar Monate später sind noch weitere Symptome dazu gekommen - Anfahren an der Ampel Gang rausgesprungen, kein Kraftschluss mehr beim Rückwärtsfahren.

Themenstarteram 17. Mai 2020 um 16:23

Ne da ist eigentlich alles gut!

Nur beim Schalten hat... aber auch wenn man hochtourig fährt und der Wagen ziehen muss, dann vibriert er auch leicht....

Kann es vielleicht auch der Sensor für die Temperatur sein, da er wenn er kalt ist, vernünftig schaltet sein?

am 18. Mai 2020 um 5:57

Welches Getriebe ist es denn eigentlich? TT oder MT?

Zitat:

@DJalmera schrieb am 17. Mai 2020 um 10:11:02 Uhr:

… Der Gerriebeölstand passt eigentlich auch.... als er damit anfing habe ich das Getriebeöl und den Filter gewechselt... (Vor 3 Tagen) könnte eventuell eine Getriebespühlung Abhilfe schaffen oder ist es wirklich der Wandler? …

Trat das Problem nach dem Ölwechsel auf oder davor? Passt der Ölstand oder passt er nur "eigentlich"?

Genug Öl drin?

Ich hatte das so ähnlich beim ersten einfüllen.danach müssen ja erstmal alle fahrstufen durchgeschaltet werden und das öl auf trmperatur sein bevor das restliche Öl bis zum finalen füllstand aufgefüllt werden kann.

Zitat:

@A627tOlli schrieb am 17. Mai 2020 um 10:34:20 Uhr:

Falsches Öl?

Keine unwichtige Frage

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. AUDI A6 4B GETRIEBEPROBLEM- Ratlos