ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 B9 1.4 Sport Fragen

Audi A4 B9 1.4 Sport Fragen

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 15. September 2020 um 8:32

Hallo da draußen!

Ich habe die Möglichkeit einen Firmenwagen meiner Firma abzukaufen da das Leasing Angebot ausgelaufen ist. Es handelt sich um einen A4 B9 1.4 Sport S Line S tronic. So wie man es kennt ist ein großes Kreuz in der Ausstattung dabei.

Wie zum Beispiel: großes MMI, Ambiente, S Line, Sportpaket etc. Kosten soll mich der Wagen 22.000 Geld.

Gelaufen hat er jetzt 33.000 Kilometer und er ist aus Ende 2017.

Meine Frage ist nun: Was sind die Krankheiten? Was erwartet einen?

Lieben Gruß.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hab den 1.4 mit 25.000 aktuell und keine Probleme jedoch als Schalter

Krankheiten gibt es soweit ich weiss ,keine.

Preis hört sich gut an ,da sehr wenifg gelaufen.

Assistenzsysteme dabei?

Themenstarteram 15. September 2020 um 12:16

Und wie sieht es mit den Modellen ab 2015 aus? Ist da weiteres bekannt?

Assistenzsysteme sind: Audi Connect, Einparkhilfe, Fernöichtassistent, GRA, Licht und Fernlichtassistent, Regensensor und Lichtsensor, pre sense City, Spiegel anklappbar mit Bordstein Funktion und Start Stop.

Das klingt jetzt aber nicht nach dem „großen Kreuz“ bei der Ausstattung!

Ich fahre ein ähnlichen Ausführung.

Sehr zufrieden damit und keine Probleme bei 95t Tacho.

Und was braucht man wirklich?

Für mich sind wichtig:

- Ruhe in Interior: Benziner

- Schalt comfort: s-tronic

- Gute Sitze: Sportsitze

- Comfort: Klimaanlage, climatronic

- Alltagstauglich: Avant

Gebe meinem Vorredner Recht!

Ergänzen möchte ich noch LED Matrix, VC und 3 Zonen Klima.

Möchte ich auch nicht mehr missen.

Themenstarteram 17. September 2020 um 5:17

Danke für die ganzen Antworten. Wovor ich tatsächlich Angst habe sind die Reparaturen die die Jahre über kommen könnte und der Preis dazu. Wäre auch mein erster Audi und da sind die Preise etwas höher in der Reparatur als mein kleiner Fabia RS.

Bekomme auch keine Gebrauchtwagengarantie dazu.

Die Garantie kann dir aber keiner geben, oder nehmen.

Du kannst mit dem Audi Glück haben und es passiert kaum was, oder du hast Pech (Montagsauto)

und du bist Stammkunde beim :)

Ich hatte davor einen VW Passat.. über den ich nur gutes gehört hab. Ich hatte in 3,5 Jahren 4 Werkstattbesuche

mit jeweils relativ teuren Schäden und hab ihn dann nach 3 Jahren wegen fälligem AGR Ventil, Ölverlust am Getriebe und ner zu wechselnden Kupplung verkauft. Weil ich nicht wieder 1500€ in den Wagen stecken wollte.

Der A3 den ich davor 10 Jahre gefahren bin, hatte bis auf einen defekten Heckscheibenwischermotor nur Verschleißteile.

Preis für den Audi find ich aber trotzdem gut. Meiner war Ende 2016 mit 58k und hat 21k gekostet...

Den fahr ich jetzt seit 3 Monaten und bin aktuell seeeeehr zufrieden.

Themenstarteram 17. September 2020 um 8:32

Ja das stimmt. Günstig ist er aber nur weil ich ihn zum Händler EK bekomme.

Kann mal jemand, ob vom freundlichen oder Werkstatt direkt, ein paar Preise für irgendwas in dem Raum werfen? Nur um mal eine Relation zu haben. Bei meinem Fabia war bisher Fahrwerk vorn für 500€, Motor für 8000€ und Kühler für 450€ dran. Alles über die Gebrauchtwagengarantie laufen lassen. Daher meine Angst das ich beim Audi nackig dastehen werde und die Reparatur mich nass machen könnte.

Bei Motor ,Fahrwerk und Kühler passiert in der Regel bis 200.000 km nichts. Mach dir keine Sorgen,ist durchaus zu empfehlen.

Meinen habe ich seit Mai 2020. 190 PS Diesel.

Hat 23 T mit 100.000 km gekostet ,wohl Top Ausstattung.

Hallo Maik1842,

ich muß dir ein bisschen die Angst vor Audi nehmen.

Ich fahre zur Zeit einen A4 B9, Baujahr 2018.

Bis auf den Riemenstartergenerator gab es keine Probleme mit dem Auto.

Mein erster Audi war ein A4 8E Baujahr 2003, Ich habe den Audi 15 Jahre gefahren und dann in Zahlung gegeben mit Original Bremsscheiben, Bremsbeläge, Original Auspuff, Lenkung.

In den 15 Jahren ging nur der Luftmassenmesser kaputt und der Zahnriemen wurde getauscht, nach zehn Jahren habe ich eine neue Batterie eingebaut.

Also keine Angst, Audi ist immer noch ein Premium Hersteller,

und ich arbeite nicht bei Audi.

Gruß Franz

Kann aber auch anders aussehen. Fahre seit 30 Jahre Audi,ist immerhin schon aktuell der 12 Audi.Probleme hatte ich aber mit jeden Audi.Der Q3 mit einer fehlerhaften Tankdeckelverriegelung in 4,5 Jahren am wenigsten,ist allerdings für mich nicht erwähnenswert. Die anderen allerdings mit mehr Problemen. Aktueller zum Beispiel eine undichte Ölleitung und defekten Bremssattel hinten.Gerade mal 2 Jahre alt.

Themenstarteram 17. September 2020 um 12:16

Danke an alle! Aber mag mir einer aus Erfahrung verraten wie die Preise für die Reparatur ausfallen? Sind die den auch Premium oder alles im Rahmen?

Mein aktuelles Fahrzeug hat eine 5 Jahres Garantie.Für mich ein Muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 B9 1.4 Sport Fragen