Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 B6 ASN - Kupplung (Nehmer-/Geberzylinder) defekt

Audi A4 B6 ASN - Kupplung (Nehmer-/Geberzylinder) defekt

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 22. Juli 2021 um 18:26

Bin gerade in Urlaub, Schleswig Holstein, leider ist mir die Kupplung bzw Nehmer-geber Zylinder während eines Überholvorgang verreckt!! Abschleppdienst angerufen, Auto abgeholt worden, aber leider will die Werkstatt die mein Auto abgeschleppt hat, meinen Audi nicht reparieren. Kein Fachpersonal bzw. kein Spezialwerkzeug vorhanden.

Eine benachbarte VW-Werkstatt könnte es übernehmen aber erst in 1-2 Wochen (Ferienzeit) aber wenn, dann wollen die ungefähr 2000€ dafür. Geschätzte Zeit ca 8 Std.

Eine andere freie Werkstatt suche ich nicht weiter weil die Antwort schon kenne, keine Zeit, zu kompliziert.

Was meint ihr, was kann eine Werkstatt für Kupplung Wechsel (Quattro) verlangen?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Was ist denn nun kaputt?? Die Kupplung, oder der Geberzylinger, oder der Nehmerzylinder? Oder alles, was unwahrscheinlich ist.

Themenstarteram 23. Juli 2021 um 5:35

Wagen steht beim Abschleppdienst, geht keiner dran. Wird in Laufe der nächsten Wochen auseinander geschraubt und wohl komplette Kupplung ausgetauscht, plus das was noch defekt ist. Der Wagen hat 260 tkm auf der Uhr.

Bitte keine Kommentare wie zum Beispiel: "Lohn sich nicht, lieber verschrotten" usw.

Themenstarteram 24. Juli 2021 um 19:23

Wagen steht beim Audi / Münster, am Montag geht es weiter.

Ich habe gerade ein aktuelles Angebot für einen 1.8 TSFI im A3:

Mit Austausch des Zweimassen-Schwungrades werden € 1.800 als Kostenvoranschlag aufgerufen.

Nicht beim :) sondern in der kleinen No-Name-Werkstatt.

Themenstarteram 25. Juli 2021 um 12:07

Ich rechne mit 2000€ + , muss gemacht werden. Schade nur, dass Audi das macht und die anderen ungern.

Ich habe Mal gesehen, gelesen dass man Spezialwerkzeug benutzt um die Kupplung in die Ausgangsstellung zu bringen.

Ich habe keine andere Wahl, bin froh wenn die Jungs das bis Ende nächster Woche erledigen.

Wenn es nicht klappt, kaufe ich mir ein günstiges Auto und verkaufe es wieder nach dem Urlaub.

Man benötigt da nur einen Zentrierdorn für die Druckplatte der Kupplung um die mit der Schwungscheibe zu zentrieren und einen Getriebeheber, ansonsten normales Werkzeug.

Die Kosten bei Audi werden wohl über 3000 Euro liegen wenn das ZMS mit getauscht wird.

Themenstarteram 25. Juli 2021 um 13:52

Na dann geht die Reise weiter, zu mir nach Hause und dann suche ich weiter.

3000€ sind mir definitiv zu viel, schon fast wirtschaftliche Totalschaden.

Wenn Du selber Schrauben kannst und ne Grube oder Hebebühne hast mach es lieber selber oder suche Dir jemanden der Dir das machen kann. So eine Reparatur in der Fachwerkstatt ist zu teuer. Der Preis für die Teile Kupplung + ZMS liegen bei ca. 500~600 Euro von Sachs.

Eine Hobby Werkstatt hat auch meist passendes Werkzeug, zu zweit geht das gut.

Leitfaden gibts bei Audi Erwin oder teilweise als CD auf eBay.

Schrauben sind in den Kupplungssets Sachs/Luk nicht dabei.

Viel Erfolg

Themenstarteram 26. Juli 2021 um 19:32

Hallo, ich melde mich wieder. Heute ein Anruf aus der Werkstatt meines Vertrauens erhalten, im Öl keine Späne (jupiiii!!!!) die Kupplung hat sich zerlegt! Morgen kann ich vielleicht mein Auto abholen, kosten nach Abzug der Mitarbeiterprozente ca 1800€ :):):)

Morgen werde ich weiter berichten.

Themenstarteram 28. Juli 2021 um 16:51

Habe das Auto wieder bekommen!!!

Ein innen Gelenk hat die Werkstatt auch erneuert, war fest, habe es vorher nicht gemerkt.

Rechnung mit diesem Gelenk 2050€ (mit viel Mitarbeiter Rabatt!)

Audi fährt wieder wie neu!!!!!

Mein Urlaub kann weiter gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 B6 ASN - Kupplung (Nehmer-/Geberzylinder) defekt